Autor Thema: Berserker - Sprungattacke  (Gelesen 175 mal)

Offline Fusion

Berserker - Sprungattacke
« am: Mai 06, 2019, 10:20:34 Vormittag »
Guten Tag meine Würfelfreunde,

ich habe eine kurze Frage zu der Sprungattacke des Berserkers. Ist diese kombinierbar mit der vierten Stufe der Kampfschule "Trommeln des Cruthon", da es ja eine Aktion dauert dieses "Manöver" auszuführen und die vierte Stufe des Cruthons sagt, dass Angriffproben vorgezogen werden. Meinung?

Gruß
Fusion

Offline Acharak

Re: Berserker - Sprungattacke
« Antwort #1 am: Mai 06, 2019, 12:27:56 Nachmittag »
Ich habe gerade keine Ahnung wo ich die Trommeln des Cruthon finde. Kannst du mir bitte die Quelle nennen, dann kann ich eine qualitatite Antwort geben :)

Offline Fusion

Re: Berserker - Sprungattacke
« Antwort #2 am: Mai 06, 2019, 12:56:05 Nachmittag »
Im Dornenwaldquellenbuch ab Seite 111 :)

Offline Acharak

Re: Berserker - Sprungattacke
« Antwort #3 am: Mai 06, 2019, 01:05:12 Nachmittag »
Danke. Konnte die Schule nicht einordnen und lag mit Mordain und Drakia offensichtlich falsch :D

Auf deine Frage: Es spricht mMn nichts dagegen die beiden Schulstufen zu kombinieren. Am Ende ist die Sprungattacke eben nur ein Angriff+Bewegung in einer Aktion und die 4. Stufe der "Trommeln des Cruthon" erlaubt dir, sie vor der Aktion des Gegners zu machen, für einen nicht unerheblichen Malus im Zweifelsfall.

Von mir ein "geht klar" :)

Offline Fusion

Re: Berserker - Sprungattacke
« Antwort #4 am: Mai 06, 2019, 02:16:40 Nachmittag »
So hatte ich das auch interpretiert, jedoch gab es in unserer Gruppe eine kleine Diskussion bzgl. dem Begriff Angriffsaktion, da z.B. die Formulierung "Dies dauert eine Aktion." keine klare Angriffsaktion ist und dadurch solche Aktionen ausfallen.


Offline Acharak

Re: Berserker - Sprungattacke
« Antwort #5 am: Mai 06, 2019, 02:29:38 Nachmittag »
"...greift ihn blindwu?tig." +
"Dies gilt als eine Aktion. Er kann sich also zusätzlich zu seinem Angriff ein ganzes Stu?ck bewegen."

Es ist und bleibt ein blindwütiger Angriff, nur eben in Verbindung mit der Bewegung. Da jetzt mit zu argumentieren, das nicht explizit Angriffsaktion steht fühlt sich für mich wie Haarspalterei an.

Die wichtigere Frage ist doch: Kann man "Blutrausch" und "Zorn des Titanen" nutzen um mehrere Sprungattacken zu machen? *gummibärenbande musik einspiel*

Offline Fusion

Re: Berserker - Sprungattacke
« Antwort #6 am: Mai 07, 2019, 08:29:56 Vormittag »
Also in meinen Augen ist es ebenfalls ein Angriff, aber wie du bereits sagtest Haarspalterei, vielen Dank für die Antwort.

Ich werde das genauso meiner Gruppe mal näher bringen und hoffen, dass sich dadurch diese Thematik erledigt hat.

Offline DeadMatt

Re: Berserker - Sprungattacke
« Antwort #7 am: Mai 07, 2019, 10:25:10 Vormittag »
"...greift ihn blindwu?tig." +
"Dies gilt als eine Aktion. Er kann sich also zusätzlich zu seinem Angriff ein ganzes Stu?ck bewegen."

Es ist und bleibt ein blindwütiger Angriff, nur eben in Verbindung mit der Bewegung. Da jetzt mit zu argumentieren, das nicht explizit Angriffsaktion steht fühlt sich für mich wie Haarspalterei an.

Die wichtigere Frage ist doch: Kann man "Blutrausch" und "Zorn des Titanen" nutzen um mehrere Sprungattacken zu machen? *gummibärenbande musik einspiel*
Wir albern immer rum von einer Feen Berserkerrunde...mit der Kombi wird das einfach nicht besser.

Offline Acharak

Re: Berserker - Sprungattacke
« Antwort #8 am: Mai 07, 2019, 11:33:25 Vormittag »
Wir albern immer rum von einer Feen Berserkerrunde...mit der Kombi wird das einfach nicht besser.

Welche Gruppe hatte nicht schon den Gedanken einer Feen-Berserkerrunde? :D

 


Mitternachtsfleischzug

Sorry, this shoutbox does not exist.