Autor Thema: Neue Rasse : Drachenreiter  (Gelesen 2682 mal)

Kell´Dor

  • Gast
Neue Rasse : Drachenreiter
« am: 17. November 2007, 02:26:32 Vormittag »
guten morgen!
ich habe mich mal etwas im forum umgesehen, und festgestellt, das viele wohl an neuen rassen interesse haben, und das ebenfals viele 3 elfenrassen für genug halten.
ich selber komme mit den vorhandenen rassen sehr gut aus, aber wenn eine neue rasse hinzugefügt werden sollte, dann bitte nicht noch ein elf.
wie wäre es dafür mit einem weiterentwickelten menschen?
ähnlich wie die drachenreiter in eragon?
obwohl die auch schon wieder stark an elfen erinnern, und ja auch keine rasse als solches sind.

wenn wir den drachen jetzt viel magisches potiential zugestehen, und sie auch nicht dumm sind, warum sollten die drachen dann nicht mit hilfe von magie ihre gestalt verändern können?
vieleicht hat sich auch ein drache in menschengestalt mit einem menschen gepart, und nachkommen in die welt gesetzt.

vieleicht gab es ja zu zeiten der Atlantea nachkommen aus solchen verbindungen, die gejagt wurden, und sich deswegen mit hilfe von magie(gestaltwandel) unter die menschen gemischt hatten um nicht aufzufallen.
heute ist ihr blut sehr verdünnt, und sie haben viel von ihrer macht eingebüst, und müssen immernoch aufpassen um nicht aufzufallen.

aber wie gesagt, ich bin mit den bisherigen rassen mehr als zufrieden.
soll auch nur ein anreiz sein.

sagt mal was ihr davon haltet!

Offline Phinix

Neue Rasse : Drachenreiter
« Antwort #1 am: 17. November 2007, 09:52:49 Vormittag »
Die Sache hat nur einen Harken. Die einzige Rasse, welche sich mit anderen Rassen paaren kann, sind die Dämonen. Damit sind sämtlichen Mischwesen, was ich persönlich gut finde, ein Riegel vorgeschoben wurden.

Was mich da eher interessieren würde, wären weitere Varianten von Werwesen. In Goremound wurden die Werratten schön eingebaut und lassen viel Raum für Spiel, gerade weil sie im Prinzip nur Träger einer Krankheit sind. Ebenfalls verhält es sich ja mit Erzghulen.
Allein die Situation "die Bestien" niedergemacht zu haben und an dem "strahlenden Helden" Veränderungen wahrzunehmen passt ganz gut zur düsteren Stimmung von ArcanCodex.
Sei immer der welcher verschwindet,
während sich der Held opfert...



Fanschreiberling von Aviandor, Doppelaxtkönigreich, Khoras, Skarland und Erstschreiber einer Fansammlung, wo andere es besser weiter führen

Pirateninseln-von-Aviandor-Autor

Kell´Dor

  • Gast
Neue Rasse : Drachenreiter
« Antwort #2 am: 18. November 2007, 02:07:34 Vormittag »
dann also keine mischwesen, wobei ich die idee besser finde als neue rassen miteinzufügen!

was die werwesen angeht, bin ich deiner meinung, es würde einen interesanten aspekt ins spiel bringen, besonders wenn es keine heilung gibt, sondern höchstens mittel um die geistige kontrolle wärend der vollmondnächte zu behalten!
 sollte man vieleicht mal darüber nachdenken!!
was meint denn nackterstahl dazu?
 

Offline USUL

Neue Rasse : Drachenreiter
« Antwort #3 am: 19. November 2007, 07:31:53 Vormittag »
Zitat
was meint denn nackterstahl dazu?
... wahrscheinlich etwas in der Art:

Werwesen = Werwölfe = DrakiaQB

 ;) ... dass man nun bereits mit der 2nd Edition Vampire spielen kann, finde ich eine gute Idee - vor allem, da viele das DrakiaQB genau aus diesem Grund (also Vampire spielen zu können) kaum erwarten konnten.  B)

btw.:

Eröffnet doch einfach mal einen Thread in "Die Stählernen Königreiche" zum Thema DRAKIA-QB - Vampire, Werwölfe und mehr
« Letzte Änderung: 19. November 2007, 07:33:57 Vormittag von USUL »

 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2022, SimplePortal