Autor Thema: Veruna - Das Ewige Imperium  (Gelesen 56864 mal)

Offline Skethi

Veruna - Das Ewige Imperium
« Antwort #30 am: 5. September 2006, 03:00:24 Nachmittag »
Zitat
@Freie Stadt:
Bereits interessante Vorschläge, aber ich würde die Planung auf einen eigenen Thread verlegen!
Wie gewünscht hier nun der eigene Thread für die Diskussion über die freie Stadt in Veruna.

http://www.nackterstahl.de/nackterstahl/fo...st=0#entry30585
"Niemand ist Perfekt, aber wir arbeiten daran."
M. v. Richthofen, 1916

Offline Skethi

Veruna - Das Ewige Imperium
« Antwort #31 am: 5. September 2006, 03:51:14 Nachmittag »
Zitat
Zitat
Mal ne andere Frage:
Wird es den Kanal zwischen den Meeren nun eigentlich geben?
Jupp.  Bietet sich vom Handel und dem schnellen Verlegen von Truppen einfach an.
 

Hallo,
darf man schon erfahren wo der Kanal in etwa verläuft?

Eine weitere Frage die ich hätte ist in welcher Stimmung sich das verunische Volk auf der einen Seite und das verunische Staatswesen auf der anderen Seite sind.
Ich meine im Grundbuch ist ja bereits angedeutet das Veruna zum Beispiel was die Rechte der Frau betrifft bereits im Umbruch ist.
Der momentane Kaiser ist auch nicht der Stärkste und was seinen Sohn betrifft scheint da keine Besserung in Sicht. Hingegen existiert ein aufstrebender militärischer Führer, dem der Senat auch noch geneigt zu sein scheint.
Jetzt ist halt interessant wie die Stimmung ist. Sind Volk und Staat eher gewillt weiter hin friedlich zu leben oder gibt es eine neue expansionistische Stimmung beim Volk und beim Staat.

Auch wäre interessant zu erfahren in welchen Zustand die Legionen sind. Ich meine damit wie weit sie einsatzfähig und einsatztauglich sind. Zu gut Deutsch ich möchte gerne wissen ob die Legionen zur Zeit in der Lage sind jemanden kräftig in den Arsch zu treten.

Gruß,
Skethi
« Letzte Änderung: 5. September 2006, 03:56:48 Nachmittag von Skethi »
"Niemand ist Perfekt, aber wir arbeiten daran."
M. v. Richthofen, 1916

Offline Scorpio

Veruna - Das Ewige Imperium
« Antwort #32 am: 5. September 2006, 05:19:41 Nachmittag »
Zitat
darf man schon erfahren wo der Kanal in etwa verläuft?
Grob gesagt... stell dich einfach vor, der Severus würde so weiterlaufen wie bisher...

Zitat
Sind Volk und Staat eher gewillt weiter hin friedlich zu leben oder gibt es eine neue expansionistische Stimmung beim Volk und beim Staat.
Dazu möchte ich lieber noch nichts sagen.  :ph34r:

Zitat
Auch wäre interessant zu erfahren in welchen Zustand die Legionen sind. Ich meine damit wie weit sie einsatzfähig und einsatztauglich sind.
Kommt auf die jeweilige Legion an, aber generell sind sie durchaus bereit sind, wieder in den Krieg zu ziehen.
 
Autor des Veruna-Quellenbuchs

Offline Skethi

Veruna - Das Ewige Imperium
« Antwort #33 am: 5. September 2006, 05:50:35 Nachmittag »
Danke für die schnelle Antwort.
Gerade der Tipp mit dem Severus hilft mir ungemein.
Gruß,
Skethi
"Niemand ist Perfekt, aber wir arbeiten daran."
M. v. Richthofen, 1916

Offline Scorpio

Veruna - Das Ewige Imperium
« Antwort #34 am: 19. September 2006, 11:03:10 Nachmittag »
Okay, ich war die letzten Wochen vor allem mit der Uni beschäftigt, weswegen es hier nichts neues gab.

Hier noch ein paar Infohappen zur Religion:

Es gibt acht neue Götter neben Myrmidon, sowie zwei große, aber verbotene Kulte. Neue Kulte und Religionen entstehen in Veruna schnell und vergehen meist ebenso. Dazu gibt es noch lokal einige kleinere Götter, Bräuche und Halbgottheiten. Veruna war lange ein ziemlich großes Imperium und hat viele Eigenheiten aus anderen Völkern übernommen.
Die Kulte der verunischen Staatsgötter, sowie die Untergrundkulte sind aber etabliert und nicht leicht zu streichen. Es wird geben:

Asklepios - Heilung
Echidna - Zauberei, Erschaffung, Täuschung und alles Verdorbene
Inara - Zuneigung, Mütterlichkeit, Fruchtbarkeit
Ker - Tod, Wissen
Merkat - Handel und Gier
Myrmidon - Sieg über alles!
Nerea - Meer und Launenhaftigkeit
Priapus - Lust, Feiern und Wildheit
Quirinius - Verunischer Stadtgott, ehemals Sterblicher

Große und verbotene Kulte
Roal - Der Erlöser, Sklavenkult
Egestes - Der Neider, Kult der Neider und Bettler
Autor des Veruna-Quellenbuchs

Luke

  • Gast
Veruna - Das Ewige Imperium
« Antwort #35 am: 20. September 2006, 01:29:00 Nachmittag »
Nur so am Rande:
2 Namen (Echidna und Quirinius) kommen mir doch ziehmlich bekannt vor
 :D  :ph34r:  

Steinknacker-Troll

  • Gast
Veruna - Das Ewige Imperium
« Antwort #36 am: 20. September 2006, 01:44:13 Nachmittag »
Ich glaube, ich sehe da einen "Insider". ;)

Luke

  • Gast
Veruna - Das Ewige Imperium
« Antwort #37 am: 20. September 2006, 04:25:54 Nachmittag »
:D Wenn du meinst liegt wohl am Latein  :D  

Steinknacker-Troll

  • Gast
Veruna - Das Ewige Imperium
« Antwort #38 am: 20. September 2006, 05:10:34 Nachmittag »
Ich meinte nicht deinen Post, sondern einen der Götternamen. ;)

Luke

  • Gast
Veruna - Das Ewige Imperium
« Antwort #39 am: 20. September 2006, 05:25:04 Nachmittag »
Zitat
Nur so am Rande:
2 Namen (Echidna und Quirinius) kommen mir doch ziehmlich bekannt 
 :D  :ph34r:
darauf will ich ja hinaus Quirinius ist ein anderer name für Romulus
der Gründer Roms.
Wenn nicht klär mich auf
« Letzte Änderung: 20. September 2006, 05:26:50 Nachmittag von Luke »

Offline Scorpio

Veruna - Das Ewige Imperium
« Antwort #40 am: 20. September 2006, 05:30:26 Nachmittag »
Jupp. Korrekt!
Und Echidna ist die Mutter der Monster.
Autor des Veruna-Quellenbuchs

Luke

  • Gast
Veruna - Das Ewige Imperium
« Antwort #41 am: 20. September 2006, 05:31:47 Nachmittag »
Das weiß ich auch wegen der Serie Herkules

Offline Skethi

Veruna - Das Ewige Imperium
« Antwort #42 am: 21. September 2006, 10:37:11 Vormittag »
Hallo,
wenn man schon nach (Götter-)Namen sucht die einem bekannt vorkommen, will ich meinen Teil auch beisteuern:

KER - nach der griechischen Mythologie die Göttin des gewaltsamen Todes (hat viele Geschwister die allgemein auch als Keres bezeichnet werden)

INARA - eine hethitische Schutzgöttin für Tiere (mag keine Drachen)

PRIAPUS/PRIAPOS - nach der griechischen Mythologie der Gott der Fruchtbarkeit

ASKLEPIOS - nach der griechischen Mythologie der Gott der Heilkunst

EGESTES - römische Personifikation der Armut (nach Vergil ein Dämon der Unterwelt)

QUIRINUS - altitalischer Gott, wurde bereits von den ältesten Siedlern noch vor der Stadtgründung als kriegerischer Stammesgott verehrt

Gruß,
Skethi
« Letzte Änderung: 7. Februar 2007, 08:20:30 Vormittag von Skethi »
"Niemand ist Perfekt, aber wir arbeiten daran."
M. v. Richthofen, 1916

Seeric

  • Gast
Veruna - Das Ewige Imperium
« Antwort #43 am: 10. Oktober 2006, 10:55:18 Nachmittag »
Hallo Scorpio,

falls du von irgendetwas in diesem Thread gebrauch machen willst dann greif ruhig zu. Du kannst das Material ruhig so verändern wie du es für angemessen hälst. Es wäre mir eine Ehre etwas zum Quellenbuch beigesteuert zu haben...  ;)

http://www.nackterstahl.de/nackterstahl/fo...topic=2048&st=0

Offline Scorpio

Veruna - Das Ewige Imperium
« Antwort #44 am: 11. Oktober 2006, 01:35:33 Vormittag »
Hi!
Danke für das Angebot, aber die Götterwelt Verunas ist schon lange fertig, da will ich nichts mehr verändern. ;)

Momentan kommt hier übrigens nichts neues, weil bei mir Prüfungen anstehen...
Autor des Veruna-Quellenbuchs

 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2022, SimplePortal