Autor Thema: Uliath - Die Insel des Nebels  (Gelesen 58360 mal)

Offline Bad Karma

Uliath - Die Insel des Nebels
« Antwort #30 am: 31. Juli 2007, 09:11:42 Nachmittag »
Mal eine mit auf ein anderes Buch bezogene Frage, soweit du authorisiert bzw. in der Lage bist, sie zu beantworten ;)
Laut Kompendium sieht es in Drakia auch so aus, als ob sich das Land gegen 'Fremdlinge' wehrt, habt ihr da schon miteinander genauer gesporchen (ich denke ja mal ja, da Alex das ja macht soweit ich das mitbekommen habe), damit sich das hinterher nicht zu ähnlich ist? *G*
Wie gesagt, ich schätze ja das ihr das gut bedacht habt ;)

Achja, da ja mal lustigerweise hier so ein Thread kam (auch hier im Unterforum, auf der selben Seite), was wäre wohl die Landestypische Waffe für Uliath, wenn es denn eine gibt?
Maschinen können viel schneller dummes anstellen als Menschen - darum arbeiten wir jetzt daran dies auszunutzen.

Mink

  • Gast
Uliath - Die Insel des Nebels
« Antwort #31 am: 1. August 2007, 12:27:35 Nachmittag »
Es gibt keine "landestypische Waffe", da die verschiedenen Schulen ganz anders kämpfen.
Am gebräuchlichsten aus Uliath sind allerdings Schwerter, und eine Spezialität sind sehr feine Lunariumklingen, die so hauchdünn geschliffen werden, dass normaler Stahl brechen würde.
Neue Ausrüstungsgegenstände, Waffen und Rüstungen werden detailliert im Buch beschrieben, da kann und darf ich nun wirklich nicht viel drüber verraten ;).

Was das Land angeht:
Drakia soll sich laut Legende gegen Leute wären, die ihm keinen Schwur geleistet haben.
Uliath wehrt sich auch schon einmal gegen seine eigenen Bewohner, wenn sie es zu bunt treiben, und es verbergen sich etwas andere Mechanismen dahinter als bei Drakia.

Steinknacker-Troll

  • Gast
Uliath - Die Insel des Nebels
« Antwort #32 am: 1. August 2007, 12:50:00 Nachmittag »
Preisfrage: haben Sidhe auch Katanas? ;)

Mink

  • Gast
Uliath - Die Insel des Nebels
« Antwort #33 am: 1. August 2007, 01:53:16 Nachmittag »
Sidhe haben sehr scharfe, dünngeschliffene Klingen.
Man könnte von der Schärfe und dem Aufwand der Herstellung her einen Vergleich mit einem Katana ziehen, doch die Form der Schwerter ist anders, und sie haben (meist) einen Parier.

Offline Maranielle

Uliath - Die Insel des Nebels
« Antwort #34 am: 3. August 2007, 11:52:17 Vormittag »
Wenn das nicht zuviel verrät, könntset Du uns vielleicht eine "Hauchdünne" Beschreibung der großen Häuser und ihrer jeweiligen Agenda geben (scheinen ja alles Spezialisten zu sein) ?

Ist der Unterschied zwischen einem adligen Sidhe und einem aus dem Volk eigentlich genauso ausgeprägt wie in einem menschlichen Königreich ? Wie gehen die Machthaber der Insel mit ihrem Volk um ?
\\\"Du kannst mich nicht töten, denn ich habe eine Aufgabe\\\", sprach der Elf zum Drachen.

Mink

  • Gast
Uliath - Die Insel des Nebels
« Antwort #35 am: 3. August 2007, 04:02:12 Nachmittag »
Hui, das ist eine Menge Arbeit.
Es sind 13 Häuser (inkl Königshaus), die kleinen Häuser nicht mitgerechnet.
Ich werde das gerne ganz kurz anreißen, aber erlaube mir Zeit bis Sonntag, morgen hab ich nämlich "frei" und Familie ;).

Was das Verhältnis von Adel/normalem Volk angeht:
Adelstitel sind Ehrentitel, bedeuten Macht, Einfluss und größere Reichtümer, sowie Dienerschaft/Anhänger.
Die großen Häuser haben fast alle sehr bedeutende Helden/Wohltäter in ihren Rängen und sind seit über 3000 Jahren Teilhaber der Macht.
Die Verehrung des Volkes ist ihnen also gewiss.
Da aber bestimmte Stände, die es bei "gewöhnlichen Sterblichen" gibt, auf Uliath nicht existieren (Bettler, Tagelöhner, Sklaven), und jeder, der etwas für das Volk tut für seine Arbeit geachtet wird, ist der Unterschied kein ganz so erheblicher.
Wo keine Armut ist und weniger Stände, ist die Stellung des Adels natürlich auch nicht ganz so herausragend wie in anderen Gesellschaften.
Der Adel herrscht, regiert mit und übernimmt die Funktion, Befehle der Königin umzusetzen und darüber zu beratschlagen.
Sie haben allerdings keine Macht über Leben/Tod eines einfachen Bürgers, und gelten - seit Alaryn, dem Schwanenkönig - als Teil des Volkes, nicht als Vorsteher.

Zu den Häusern dann, wenn ich Zeit dafür habe ;) - kommt aber sicher.
Ist nur umfangreich, und deswegen nicht mal eben schnell geschrieben.

Mink

  • Gast
Uliath - Die Insel des Nebels
« Antwort #36 am: 4. August 2007, 11:40:15 Nachmittag »
So, Samstag Nacht, ich lege dann eine Schicht für das Forum ein ;).

Also:

Es gibt 13 große Häuser, das Königshaus und die 12 Häuser, die im Rat der Schwäne vertreten sind.

Die Häuser (und dahinter, welches ihre "Lieblingsschulen" sind und eine Art kurzes Motto):

Durgael (Waffenmeister, Runen, Todestänzer)
-žHärter als Stahl-œ

Dramimory (Schwertmeister, Klingenlied, Kampfmagie)
-žTödliche Eleganz-œ

Elanyr (Schwanenritter, Meeresmagie, Bootsbau)
-žEinheit und Edelmut-œ

Niollor (Bogenschützen, Sturmkrieger, Dämonenjäger)
-žWache Augen -“ wacher Geist-œ

Shantador (Das Haus der "Außenseiter", Haus der Geheimnisse, Licht und Schatten, Schicksalsforscher)
-žUmarme den Widerspruch-œ

Furitur (Magie (Kampfmagie und Elementarmagie, besonders Feuer und Eis)
-žMit feuriger Klinge und eisigem Schild-œ

Lunarielle (Kunst, Barden, Gelehrte, vielfältige Schulen) (ehemals Haus Viris)
-žAus dem Dunkel in das Licht -œ

Aerdi Faenrae (Haus der Hofhaltung, Graue Eminenz, Höflinge) *
(ehemals Gefolge Haus Arakis)
-žMit silbernem Schleier-œ

Mythallaum  (Haus der Illusionsmagie, Traummagie,  Liondriellepriester)
-žLiebe und Schönheit-œ

Mithadan (Natur, Tiermeister, Druiden, Jäger, Schwanenmaiden)
-ždas Ohr dem Land, die Stimme dem Volk-œ

Thilamria (Lichtbringer, Aurispriester, Heilkundige)
-žEwige Wahrheit-œ

Yeolanh (Architekten, Erdmagie/Kristallmagie)
-žjedem Stein seinen Platz-œ

Velverdyn (Chronisten, Seelen der Zeit, Königsfamilie, Bildnis der Liondrielle)
-žKein Vergessen-œ

Alte Häuser:
Karakas das 13. Haus (gefallen)
Aldarik (vernichtet)
Viris (jetzt Lunaraelle)


So, dass war ganz grob und nur eine kurze Auswahl.
Im Regelwerk ist das natürlich detaillierter, mit Führern, wichtigen Personen, Motto, Häuservorteile/-nachteile, Symbol des Hauses, Stadt des Hauses, kleinere Häuser aus dem Gefolge, Politik und Denkensart.
Sieh das da oben also wirklich nur als gaaanz groben Überblick.
Hast du an einem bestimmten Haus besonderes Interesse gefunden?
« Letzte Änderung: 4. August 2007, 11:41:40 Nachmittag von Mink »

Offline Maranielle

Uliath - Die Insel des Nebels
« Antwort #37 am: 5. August 2007, 03:39:02 Nachmittag »
:D  An meinem natürlich, Haus Dramimory  :D

Haben wir Schwertmeister viele politische "Feinde" in der Heimat ?

P.S.: Danke für Deine Nachtschicht  ;)  
\\\"Du kannst mich nicht töten, denn ich habe eine Aufgabe\\\", sprach der Elf zum Drachen.

Offline Bad Karma

Uliath - Die Insel des Nebels
« Antwort #38 am: 5. August 2007, 04:15:09 Nachmittag »
Durgael klingt wirklich sehr nett *auf die mal sehr gespannt ist* *G* 'Hard'liner, wie es scheint *G*
Maschinen können viel schneller dummes anstellen als Menschen - darum arbeiten wir jetzt daran dies auszunutzen.

Offline Slade

Uliath - Die Insel des Nebels
« Antwort #39 am: 5. August 2007, 06:35:25 Nachmittag »
Haus Shantador klingt interessant. Wie sieht es da mit Schulen aus? Wieso Außenseiter. Licht kann man sich bei den Sidhe ja gut vorstellen, wie sehen die Schatten aus?
Kannst du schon etwas näheres zu dem Haus sagen?
Ok, doofe Frage. Können wirst du schon, darfst du auch?
\\\"Blinder Aktionismus bringt uns hier nicht weiter!\\\"

Mink

  • Gast
Uliath - Die Insel des Nebels
« Antwort #40 am: 5. August 2007, 06:48:30 Nachmittag »
Haus Dramimory ist einmal in der Geschichte ordentlich im Rang gerutscht, ist aber nun eines der beiden größten (neben Durgael).
Da General Erandil Dramimory, Führer des Hauses, nicht nur ein guter Stratege und Kämpfer, sondern vor allem ein sehr charmanter, gewitzter Mann ist, dem die Frauenherzen zu Füßen liegen, hat er sehr wenig Feinde.
Er hat es sogar geschafft, Norvalor Durgael das Amt des Kriegsherren abzunehmen, ohne ihn sich zum Feind zu machen.
Manchen scheint es allerdings ab und an so zu sein, dass Erandil schon fast etwas zu perfekt ist. Aber einen zu perfekten Sidhe kann es nicht geben... oder =)?
Seine Schwester Riallia, ehemalige Prinzessin,  war es, die nicht nur als Erste das Lunarium entdeckte, sondern nach einem harten Schicksalsschlag in der Felsenfeste Caylinthor auch das Klingenlied entwickelte.
Sie lehrt zur Zeit die beiden Prinzen den Kampf - mit mäßigem Erfolg.

Haus Durgael hat einen der ältesten und willensstärksten (stursten =)....) Sidhe zum Führer, Norvalor Durgael, Recke aus vielen Jahren der Schlacht.
Norvalor ist ein Mann aus Uliaths erster Stunde, und war stets den Königen treu ergeben. Bei einer Königin hat er allerdings in der Rebellion an vorderster Front gestanden, doch das ist eine andere Geschichte. Er ist ein Mann, der viele Tiefschläge einstecken musste, und sie haben ihn nur härter gemacht. So hart, dass Haus Durgael gelernt hat, den Stahl zu besiegen.
Sein Haus verehrt ihn abgöttisch, und er ist extrem geschätzt. Er st allerdings auch ein Mann, der sich häufig wegen seiner Treue und seines fehlenden politischen Überblicks als Spielball inmitten der Meere aus Intrigen befindet, die auf Uliath das Klima bestimmen.

Haus Shantador wird geleitet von Erinnys Shantador, einer überaus klugen, aber scharfzüngigen und teils die Etikette bewusst ignorierenden Frau. Es gab bereits Gerüchte, dass hohe Mitglieder des Hauses Hexerei betreiben sollen - hoch verboten. Erinnys ist etwas undurchsichtig, und Haus Shantador hat wegen der vielen "ungewöhnlichen" Sidhe (Freidenker, Provozierer, "hässliche" Sidhe, Erforscher der dunklen Seiten) den Ruf, das nächste Haus zu sein, was fallen könnte. Lady Shantadors eigener Neffe trägt offenbar ein Dämonenmal (graue Haare und violette Augen ohne Pupillen).
Sie hat Unmengen von Leuten, die sie nicht leiden können, vor allem die sehr gewinnende Politikerin Aeris Aerdi Faenrae, und der Berater der Königin.
Inwiefern an den Gerüchten etwas dran ist - Buch lesen, mehr wissen.

Ich darf aber verraten dass 2 der 3 vorgestellten Häuserführer in Geheimgesellschaften sind.
« Letzte Änderung: 5. August 2007, 07:57:58 Nachmittag von NackterStahl »

Offline Bad Karma

Uliath - Die Insel des Nebels
« Antwort #41 am: 5. August 2007, 08:13:39 Nachmittag »
Wunderbar wunderbar *G*...
Würde ein eiserner Spielball in so einem Meer nicht eher zu Boden sinken und dort recht beharrlich verharren? Nene quatsch, gefällt mir schon gut :)

Auch das es ein Paar 'dunklere' Dinge zu geben scheint, find ich Klasse (mag Elfen die als total perfekt dargestellt werden nicht so *G*).

Auch das viele ('gezwungenerweise'), Elfische Charaktere im Buch beschrieben werden, gefällt mir gut :)

Kannst eigentlich schon was zu den Artworks sagen? Wobei da NS vielleicht der bessere Ansprechpartner wäre? Z.b. nur ob es schon Infos gibt, wer diese wohl zeichnen wird?

Ich hoffe ich löcher dich und NS nicht zu sehr ;)
Maschinen können viel schneller dummes anstellen als Menschen - darum arbeiten wir jetzt daran dies auszunutzen.

Offline NackterStahl

Uliath - Die Insel des Nebels
« Antwort #42 am: 5. August 2007, 08:23:12 Nachmittag »
Das Cover ist von James Ryman und liegt bereits vor. Zu den anderen können wir noch nichts verraten.

Offline Slade

Uliath - Die Insel des Nebels
« Antwort #43 am: 5. August 2007, 10:01:06 Nachmittag »
Herzlichen Dank für die schnelle und umfassende Antwort.

Das hört sich erfreulich schön nach wenig "typisch" Friede-Freude leuchtend tolle Elfen an.  :D
Bin sehr angenehm berührt, da ich erst Bedenken hatte, da die Darstellung der Sidhe oft den Eindruck zu erwecken scheint, dass sie so gut sind, dass ihnen die Sonne aus dem ..... scheint.  <_<
Freut mich, dass du das nicht so zu sehen scheinst.

Kann es kaum erwarten das Uliath-Quellenbuch zu erwerben.  ;)  
\\\"Blinder Aktionismus bringt uns hier nicht weiter!\\\"

Mink

  • Gast
Uliath - Die Insel des Nebels
« Antwort #44 am: 6. August 2007, 03:50:38 Nachmittag »
Zitat
Kann es kaum erwarten das Uliath-Quellenbuch zu erwerben. wink.gif

Da sind wir zwei - ich kann es kaum erwarten, es in meinen Händen zu halten, in den Läden zu sehen und zu signieren ;) .
Bis da habt ihr ja noch diesen Thread als kleine Hilfe  :lol: .
« Letzte Änderung: 8. August 2007, 09:08:13 Vormittag von USUL »

 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2022, SimplePortal