Autor Thema: Drakia - Das Land der finsteren Winternächte  (Gelesen 43161 mal)

Offline Phinix

Drakia - Das Land der finsteren Winternächte
« Antwort #15 am: 19. Januar 2008, 05:33:41 Nachmittag »
Guramath und Slade haben schon gut umrissen, was ich gern drinn sehen würde.

Die Regeln und Werte für Werwölfe interessieren mich nicht einmal so wirklich, da sie eh sicher ähnlich aufgebaut sind wie die Werratten von Goremound. Jedoch die Strucktur untereinander. Wie gehen die jungen damit um, dass sie infiziert wurden? Oder erklären sich gar einige bereit sich zu infizieren, um so stärker gegen die Vampire vorgehen zu können oder nicht von der Untotenfäule betroffen zu werden (gehe mal davon aus, dass beide Krankheiten so aggresiv sind, dass ein Wirt nur von einer der beiden betroffen sein kann)? Doch wie gehen die Lichtbringer und Dämonenjäger mit den Werwölfen um? Schließlich kann man einewn Werwolf nicht unbedingt zu den guten Jungs zählen. Wie gehen die regionalen Lichtbringer mit dem Erbe des Ilya/Blutschwitzer um? Welche Adelsfamilie untersteht welchem Vampir und sind wie stark von dem Fluch durchsetz?

Das Verhältnis zu den Nachbarn. Trulk mit den sicher noch immer verhassten Orks, die Reiche des Dronenwaldes und die Drachenhügel isolieren sicher das Land und verhindern realistische Expansion. Doch der Seehandel sollte gehen. Wie ist die Beziehung zu Veruna und Goremound?

Das Erbe der Atlantehischen Zeit. Alte Sitten und entscheidende Orte (z.B. der Leviatan).

Neue Götter sind nicht nötig. Eher ein Ausbau der schon im Kompendium erwähnten hier regionalen Druidenzirkel.

Ansonsten jede Menge Hintergrund und Stimmung.
Sei immer der welcher verschwindet,
während sich der Held opfert...



Fanschreiberling von Aviandor, Doppelaxtkönigreich, Khoras, Skarland und Erstschreiber einer Fansammlung, wo andere es besser weiter führen

Pirateninseln-von-Aviandor-Autor

Offline Bad Karma

Drakia - Das Land der finsteren Winternächte
« Antwort #16 am: 20. Januar 2008, 11:16:06 Vormittag »
Achso, habt ihr eigentlich schon Überlegungen dazu angestellt, welche Rassen alles Werwölfe werden können? *erinnert sich dann den Beitrag im Regel Teil daran, dass ja z.b. nicht alle Rassen Werratten werden können*
Maschinen können viel schneller dummes anstellen als Menschen - darum arbeiten wir jetzt daran dies auszunutzen.

Offline USUL

Drakia - Das Land der finsteren Winternächte
« Antwort #17 am: 30. Januar 2008, 12:44:41 Nachmittag »
Wo ich gerade darüber gestolpert bin, dachte ich mir, verlinkste das mal hier:
Drakia-Artwork



-> Keith Thompson Art
« Letzte Änderung: 30. Januar 2008, 12:48:57 Nachmittag von USUL »

Offline Ibag

Drakia - Das Land der finsteren Winternächte
« Antwort #18 am: 30. Januar 2008, 01:07:27 Nachmittag »
Aaaaaaaaaaaaaaaaah, wie geil ..... ich mag seine Kunst einfach und bin schon so gespannt auf seine ganze Illustrationen in Megalys und Drakia ........ *schmacht*


Khem Quellenbuchautorin/Admin Nackter Stahl Forum und Fundus Ludi/Support-Koordination

Feed Me!

Kämpfen!!!

Donnerklinge

  • Gast
Drakia - Das Land der finsteren Winternächte
« Antwort #19 am: 30. Januar 2008, 03:12:07 Nachmittag »
:blink:  B)

*sabber*

Offline Phinix

Drakia - Das Land der finsteren Winternächte
« Antwort #20 am: 1. Februar 2008, 11:44:28 Nachmittag »
Bei den Bildern bekomme ich richtig Lust auf das Buch =)
Sei immer der welcher verschwindet,
während sich der Held opfert...



Fanschreiberling von Aviandor, Doppelaxtkönigreich, Khoras, Skarland und Erstschreiber einer Fansammlung, wo andere es besser weiter führen

Pirateninseln-von-Aviandor-Autor

Offline Skethi

Drakia - Das Land der finsteren Winternächte
« Antwort #21 am: 2. April 2008, 12:06:56 Nachmittag »
Hallo,
ich hätte ein paar Fragen über Drakia wenn es gestattet ist.
1. Welche Beziehungen oder Verbindungen hat Drakia zu anderen Ländern (z.B. Vargoth, Arborea oder Aquitaine).
2. Welche Religion darf man in Drakia eigentlich ausüben, ich kann mir vorstellen das die Peironkirche nicht so gerne gesehen wird. Aber welche Kirchen dürfen zumindestens offiziell in Drakia tätig sein.
3. Wie vermehren sich eigenlich die Vampire dort. Ich meine das das Land sich in der Hand von Vampiren befindet ist offensichtlich. Aber darf sich jeder Blutsauger dort als etwas Besseres ansehen und beliebig andere Leute zu Seinesgleichen machen oder sorgen die Herrscher dafür das diese "Gabe" sich nicht zu sehr verbreitet.
4. Welchen Stand haben Werwölfe und Ghule in Drakia? Davon ausgehend das die Herrscher ja selber bereits Monstren sind wäre es interessant zu wissen wie die offizielle Haltung zu anderen "Wesen" ist.
5. Hat der letzte Krieg zwischen Khoras und Vargoth irgendwelche Auswirkungen auf Drakia?
6. Welche Art von Zauberei ist in diesem Land gestattet? Oder ist gar jedliche Art von Magie erlaubt?
7. Betreibt jemand in Drakia ernsthaft Seefahrt? Ich frage nur weil die Lage von Drakia Überseehandel mit Veruna, Saphira und Khem möglichen machen würde (meiner Meinung nach).
8. Ich kann mir vorstellen das Orks nicht gerade gern gesehen sind im Land. Deswegen meine Frage gibt es irgendwelche Probleme für Angehörige der verschiedenen Rassen wenn sie sich in Drakia blicken läßt.
9. Wie verhält es sich mit der Vampirjagd, ist sie verboten oder gibt es Ausnahmen?

So das wären nun meine Fragen, ich hoffe das keine von diesen Fragen zu ungebührlich ist und bedanke mich im Vorauss für die Beantwortung.
Gruß,
Skethi
« Letzte Änderung: 2. April 2008, 12:12:43 Nachmittag von Skethi »
"Niemand ist Perfekt, aber wir arbeiten daran."
M. v. Richthofen, 1916

AlexW

  • Gast
Drakia - Das Land der finsteren Winternächte
« Antwort #22 am: 2. April 2008, 01:24:08 Nachmittag »
Heya,

Im Moment diskutieren wir viele dieser Fragen noch - entsprechend gibt es keine definitiven Aussagen, sorry. :)

Offline Slade

Drakia - Das Land der finsteren Winternächte
« Antwort #23 am: 2. April 2008, 08:21:38 Nachmittag »
Hallo,

inwiefern ist es denn überhaupt bekannt, dass es sich bei vielen der Machthabern um Vampire handelt?
Weiß das jeder Bauer, oder handelt es sich nur um gemunkelte, düstere Gerüchte?
Bedeutet Boyar gleichzeitig auch zwingend Vampir? Fände ich persönlich nicht so klasse, aber da sind Geschmäcker schließlich verschieden.  ;)

MfG
Dirk
\\\"Blinder Aktionismus bringt uns hier nicht weiter!\\\"

AlexW

  • Gast
Drakia - Das Land der finsteren Winternächte
« Antwort #24 am: 2. April 2008, 08:25:16 Nachmittag »
Hi Dirk,

auch dazu noch keine Aussage. :)

Offline Anya

Drakia - Das Land der finsteren Winternächte
« Antwort #25 am: 2. April 2008, 11:44:11 Nachmittag »
Hallo,

doch, eine kleine Aussage kann ich schonmal machen. Wir haben mindestens zwei Boyaren, die definitiv keine Vampire sind.

Viele Grüße

Anya

Offline Skethi

Drakia - Das Land der finsteren Winternächte
« Antwort #26 am: 4. April 2008, 10:15:52 Vormittag »
Zitat
Heya,

Im Moment diskutieren wir viele dieser Fragen noch - entsprechend gibt es keine definitiven Aussagen, sorry. :)
Hallo,
tja danke für die Antwort, da werde ich mich wohl noch brav gedulden müssen bis die ganze Sache sich weiterentwickelt hat. Bis dahin bitte ich meine Fragen einfach als Anregungen zu sehen was ich Im Quellenbuch für Drakia gerne als Informationen sehen würde.
Mit freundlichsten Grüßen,
Skethi
« Letzte Änderung: 4. April 2008, 11:48:47 Vormittag von Skethi »
"Niemand ist Perfekt, aber wir arbeiten daran."
M. v. Richthofen, 1916

Offline Anya

Drakia - Das Land der finsteren Winternächte
« Antwort #27 am: 4. April 2008, 12:44:51 Nachmittag »
Hallo,

machen wir doch gerne, tut uns wirklich leid, dass wir dir keine bessere Antwort geben konnten.  :(

Aber Ideen sind natürlich immer prima, da hat man neue Denkanstöße und auch mal einen anderen Blickwinkel als nur den eigenen.

Viele Grüße

Anya, die jetzt wieder schreiben geht

Nyarlathotep

  • Gast
Drakia - Das Land der finsteren Winternächte
« Antwort #28 am: 6. April 2008, 11:24:30 Nachmittag »
Es ist spät und ich habe nur die erste Seite des Threads durchgelesen, und vielleicht habe ich selbst dort ne Zeile oder zwei gesprungen *gähn*

Aber: Die Ideen die bisher kamen finde ich sehr schön, besonders was die Werwölfe und ihre Konkurenz zu den Vampiren angeht bin ich auf einiges gespannt und freue mich entsprechend schwarz (Oder blutrot, je nachdem was in Drakia gerade Mode ist).

Da ich allerdings Arcane Codex auch als System sehe dass erfolgreich andere Systeme plagiert und diese Plagiate sogar noch verbessert würde ich gerne einiges über die Fortpflanzung von Werwölfen unter einander erfahren. in der WoD heisst es nur "Unsagbare Monster" und ähnlich aufschlussreiches, aber ich würde es halt richtig nett finden wenn es in Drakia neben den richtigen Vampiren und Werwölfen noch so etwas wie verwachsene Mutationen und Aberationen der "Originale" gibt - Angefangen beim in ewigem Schmerz gefangenen verwandeltem Werwolf der von einerm Vampir gebissen wurde bis hin zum Ungeborenen dass von einem sadistischen Vampir aus dem Mutterleib herausgeschnitten und verwandelt wurde - Und nun einzigartige Fähigkeiten entwickelt.

Bösartige Elementargeister aus Schnee die sich tragen lassen wären auch noch eine idee die ich parat hätte.

Nachtrag: Da ich selber einen Menschlichen Nekromanten aus Drakia spiele der einst dem Beruf des Alchimistischen Kerzes nachging noch folgender Denkanstoss:

Drakiaspezifische Blutalchimie die sich besonders mit dem erschaffen von Schutzmitteln gegen Vampire, Geister und Werwölfe befasst. Eine Art "Feuer mit Feuer bekämpfen" die aus der landbevölkerung entstand, und die beizeiten als "Minderes Übel dass die Landbevölkerung im Glauben lässt uns wirklich aufhalten zu können" von den Vampiren toleriert, doch Regionsabhängig sogar verfolgt oder gar mit den Lichtrbingern gleichgesetzt ausgelöscht wird.
« Letzte Änderung: 6. April 2008, 11:29:16 Nachmittag von Nyarlathotep »

Offline Anya

Drakia - Das Land der finsteren Winternächte
« Antwort #29 am: 7. April 2008, 09:33:18 Vormittag »
Hallo,

Danke für die Denkanstöße. Ich muss ja gestehen, dass ich selber keine Ahnung von anderen Systemen habe, die sich mit Vampiren und Werwölfen beschäftigen, ich komm von der Shadowrun-Seite und da gibt es nicht ganz so viele von den Biestern.
Aber ich werde natürlich trotzdem versuchen es gut hin zu bekommen.

Wie meinst du das mit dem tragbaren Elementar aus Schnee?

Alchemie steht noch nicht auf meiner To-Do-Liste, aber ich hab ja auch das Einzeteile-Bastelmonster noch nicht platziert-¦ *g*

Viele Grüße

Anya
 

 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2022, SimplePortal