Autor Thema: Neue Untote Kreaturen  (Gelesen 7729 mal)

Offline Mann mit Stundenglas

Neue Untote Kreaturen
« Antwort #15 am: 5. Mai 2008, 07:09:05 Nachmittag »
Sorry, aber deine 3 Ersten kreation sind einfach zu heftig!
Warum sollte ein Fleischriese, der ja nunmal gewaltig groß ist, einen VW von 22
besitzen? Bei Vampirmeistern oder Drachen versteh ich das mit dem Hohen VW ja noch, aber bei untoten Riesen ?!
Also wenn ich SL wäre, ich würde sie so nicht zulassen. Die Idee kommt zwar cool, aber auch wenn du Aufmerksamkeit erregst, ist das nicht ein so derber Nachteil. Kleinere Dörfer lassen sich damit schnell ausradieren (sogar mit dem Späher!) und das stört das Spielgleichgewicht schon empfindlich.
Ein Angriffswurf von etwa 10 ist schon hoch, und ein VW von 22 würde für so einen Späher völlig reichen. Außerdem ist die Rüstung, bzw. die LP zu hoch angesiedelt, RS: 5  LP:24 würde doch völlig auseichen!

Nur mal so eine Meinung.
Gruß,
Paddy "Bones" McKitten, der Herrscher der Welt
Der Schüler: Wissen ist der eleganteste Weg um Denken zu vermeiden!
Der Meister: Denken ist der eleganteste Weg um Wissen zu erlangen!!!

Orgrim Doomaxe

  • Gast
Neue Untote Kreaturen
« Antwort #16 am: 5. Mai 2008, 07:36:08 Nachmittag »
Zitat
Sorry, aber deine 3 Ersten kreation sind einfach zu heftig!
Jap! Ich habe da so ziemlich alles aus den Punkten rausgeholt was geht. Von den Möglichkeiten wäre zwar noch viel mehr drinne gewesen, aber... wozu? ;)

Zitat
Warum sollte ein Fleischriese, der ja nunmal gewaltig groß ist, einen VW von 22
besitzen? Bei Vampirmeistern oder Drachen versteh ich das mit dem Hohen VW ja noch, aber bei untoten Riesen ?!
Weil es ein Untotes Konstrukt ist. Mit Magie und Mechanik verbesserte Untote, losgelöst von den Begrenzungen, die ein sterblicher Körper hat. Muskeln ermüden nicht, haben kaum eine Belastungsgrenze. Reaktionen können "eingebaut" werden, von den erweiterten Wahrnehmungsmöglichkeiten (Mehr Augen/Ohren) ganz zu schweigen.

Zitat
Kleinere Dörfer lassen sich damit schnell ausradieren (sogar mit dem Späher!) und das stört das Spielgleichgewicht schon empfindlich.
Selbst ohne (Untote)Unterstützung kann ein Nekro alleine kleine Dörfer ausradieren, wenn er eine genehme Stufe hat und seine Zauber richtig einsetzt. Mal davon abgesehen, dass Stahlfäuste und Berserker es sowieso können. :P
Aber warum sollte er das machen? ;)
Vampiere sind auch "böse" und trotzdem existiert Drakia noch.
Goremound ist auch voller Nekros und die Stadt läuft.

Noch mal zum nachlesen, die dafür investierten EP:
Schädelsucher = 8 EP
Wachgolem = 11 EP
Fleischriese = 32 EP

Und jetzt stell dir mal vor, der Fleischriese geht hopps, das sind ganze 2 Schulstufen die verloren sind.

Zitat
Nur mal so eine Meinung.
Danach hatte ich gefragt ;)

 

Offline CertusRaven

Neue Untote Kreaturen
« Antwort #17 am: 5. Mai 2008, 11:39:44 Nachmittag »
Das wird noch sowas wie mein Wahlspruch, aber auch hier sage ich "Der Ork hat Recht". :ph34r:  

"Das Chaos besiegt die Ordnung, weil es besser organisiert ist." (Terry Pratchett)
"Nur der chaotische Geist ist auf der Suche nach der Freiheit." (Jiddu Krishnamurti)

Amazeroth

  • Gast
Neue Untote Kreaturen
« Antwort #18 am: 6. Mai 2008, 06:38:30 Vormittag »
Ok, die VW sind wirklich enorm hoch für untote Kreaturen, aber wenn dein Nekromant das so präzise erschaffen kann, gut ....

Wo es mich aber wirklich stört, ist beim Wachgolem. Das Vieh steckt im Boden! Da sollte es keinen so hochen VW haben, es sollte seine Geschicklichkeit am besten gar nicht auf den VW angerechnet kriegen, HÖCHTENS (!!!) 1/5 seiner Geschicklichkeit, aber eher gar nichts.
Wenn ein Spielercharakter in einem Abenteuer durch einen Erdzauber bis zur Hüfte im Boden stecken würde, dann würde er auch nicht seine volle Geschicklichkeit ausspielen können, also sollte das der Golem auch nicht.

Ansonsten OK, übertrieben, aber OK.

Scatha

  • Gast
Neue Untote Kreaturen
« Antwort #19 am: 6. Mai 2008, 12:40:34 Nachmittag »
"Der Nekromant hat Recht"

Tut mir leid aber ich finde die VW teilweise einfach nur quatsch.
Im Bestiarium finden sich vielleicht 5 Kreaturen die einen VW > 20 haben, einzig allein der Vampirmeister hat 24, alle anderen auch nur 20-22.

Egal ob es sich um Riesige Kreaturen handelt (Steinriese, Urdrache) oder um kleine, wendige (Fledermaus, Hase) niemand hat mehr als 20.
(Ok der Imp, hat 21 ... BOYAH! jetzt haste uns aber am Sack)

Wenn ich Spielleiter bin, würd ich die nicht zulassen, hauptsächlich aufgrund des hohen VW.

Orgrim Doomaxe

  • Gast
Neue Untote Kreaturen
« Antwort #20 am: 6. Mai 2008, 03:11:08 Nachmittag »
Zitat
(Ok der Imp, hat 21 ... BOYAH! jetzt haste uns aber am Sack)
Leicht zu erklären, er ist ein Dämon ;)


Seltsam, dass ein SC 25+ VW haben kann ist ok? Klar, die Kreaturen sind keine SC, aber sie wurden von Einem erschaffen.
Bis der Nekro sie "basteln" kann, hat er 200+ EP auf dem Buckel.
Gut aufgebaute und ausgerüstete Kriegerklassen können in diesem EP Bereich einen ausgewachsene Drachen töten und dass z.T. alleine!
Und der Nekro? Wow, 200 Skelette mit einem Angirffswert wie ein Schwarm Fliegen und gegen einen Drachen gesehen mit der gleichen Effizienz.
Nein mein Ziel ist es nicht ein Drachen zu töten, das war nur ein Vergleich.

Ausserdem sind viele Magier megalomanisch veranlagt, man schaue sich die ganzen Kolosse an oder die flächendeckenden Stadtzerstörungszauber :P

Zitat
einzig allein der Vampirmeister hat 24
Seltsamerweise ein Untoter, lösgelöst von den Fesseln seines Steblichen Körpers...

Amazeroth

  • Gast
Neue Untote Kreaturen
« Antwort #21 am: 6. Mai 2008, 05:12:27 Nachmittag »
Ok, ich versuche es nochmal, in der Hoffnung nicht ignoriert zu werden, Orgrim:
Der Golem steckt im Boden fest! Wie soll er da trotz seines Geschicks so einen hohen VW haben? Mal ganz ehrlich, das ist doch Quark :)
Der könnte höchstens hin- und herwackeln, um nicht getroffen zu werden, also VW 15 oder so :)

Die anderen VWs sind wie gesagt OK, übertrieben, aber OK.

Orgrim Doomaxe

  • Gast
Neue Untote Kreaturen
« Antwort #22 am: 6. Mai 2008, 05:21:18 Nachmittag »
Zitat
Ok, ich versuche es nochmal, in der Hoffnung nicht ignoriert zu werden, Orgrim:
Hab dich nicht ignoriert, nur vergessen, sorry  :P

Stimmt, du hast Recht. Allerdings steht zu den Nachteil Immobil bzw keine Beine und kann sich nicht vom Fleck bewegen im Kompendium keine VW-Einschränkung. ^_^

Wie ich schon erwähnte, habe ich das strikt nach den Vorgaben des Kompendiums gemacht.

Amazeroth

  • Gast
Neue Untote Kreaturen
« Antwort #23 am: 6. Mai 2008, 05:39:30 Nachmittag »
Na gut, dann mal viel Erfolg bei der Welteroberung ;)

Scatha

  • Gast
Neue Untote Kreaturen
« Antwort #24 am: 6. Mai 2008, 06:31:56 Nachmittag »
Also ich hab noch nie einen SC gesehen der VW: 25 oder höher hat. Bei uns kommt nichtmal einer über 20.

Ein Trollberserker mit Ring der Unsichtbarkeit, Schlächterschwert und Srungstiefel ist nach Regeln auch möglich, aber einfach nur unspaßig ...

Regeln sind nicht da um ausgenutzt zu werden ;)

Aber ist ja eure Sache wie ihr das handhabt.

Orgrim Doomaxe

  • Gast
Neue Untote Kreaturen
« Antwort #25 am: 6. Mai 2008, 06:53:31 Nachmittag »
Zitat
Na gut, dann mal viel Erfolg bei der Welteroberung  ;)
Das jeder gleich von sowas ausgeht  :rolleyes:

Zitat
Also ich hab noch nie einen SC gesehen der VW: 25 oder höher hat.
Ist sicher nicht die Regel, aber ohne Probleme umsetzbar. Vorrausgesetzt, man besitzt eine Kampfschule die +VW gibt. ;)

Zitat
Bei uns kommt nichtmal einer über 20.
Da kannst du dich glücklich schätzen.

Zitat
Regeln sind nicht da um ausgenutzt zu werden  ;)
Wenn ich die Regeln ausnutzen würde, würde ich andere Charas spielen und der Fleischriese könnte Fliegen :lol:

Die Kreaturen sollen nicht zur "Standartausrüstung" meines Nekros gehören, sondern nur für den (absoluten) Ernstfall.
Obwohl er ein Stufe 10 Nekromant ist, hat er nur ein paar normale Skelette, keine Wiedergänger, Gespenster oder Kriegszombies. ;)

Offline Bad Karma

Neue Untote Kreaturen
« Antwort #26 am: 6. Mai 2008, 07:13:26 Nachmittag »
Jetzt könnte man natürlich wieder über Ausgewogenheit und balanciertheit von Nekromantie/Magie an sich diskutieren ;))

Ich finde sie an sich auch zu mächtig und da interessierts mich nicht, ob es nach ner Regel geschustert wurde oder nicht *G*.
- Zuviel Magiresistenz bei den letzten beiden oder zu hoher VW.
- Fertigkeiten ein weniger hoch gegriffen
- usw. usw. ; wenn man es mit den anderen beschworenen Viechern vergleicht nahezu alles zu heftig.

Aber und das ist wohl das wichtigste, wenn dein SL es zulässt, isses okay. ;)
Und ich habe an vielen Dingen was auszusetzen, wie ihr vielleicht auch gemerkt habt, daher nicht so wichtig nehmen ;)
Die Ideen dahinter sind soweit ganz nett, bzw. interessant.
Ich finde schon, dass auch Untote Wesen ein hohen VW haben können, es muss halt alles im Gesamtbild der Kreatur passen.

--
Übrigens ein VW von über 20 ist am einfachsten mit Feen zu bekommen ;)
Maschinen können viel schneller dummes anstellen als Menschen - darum arbeiten wir jetzt daran dies auszunutzen.

Amazeroth

  • Gast
Neue Untote Kreaturen
« Antwort #27 am: 6. Mai 2008, 07:15:32 Nachmittag »
Da muss ich Orgrim aber nun ein wenig in Schutz nehmen, wenn ich das so ausdrücken darf. Jeder normale Florentine- oder Klingenlied-SC hat einen VW von über 20, das ist bei solchen Klassen wirklich Standard. Alleine durch ihre Schule bekommen sie 14+5, dazu dann noch GE und WA (was bei diesen Charakteren sinnvoller- und passenderweise meistens relativ hoch ist), also ungefähr 14+5+2+2. Wären dann schon VW:23 und das bei Werten von GE:7 und WA:7, was nicht bei den Hauptattributen wohl eher Durchschnitt ist.

Das in unserer Gruppe (bin auch bei Scatha in der Gruppe) niemand einen VW von über 20 hat, ist auch kein faires Argument. Wir bestehen aus 3 Magiern, einem Schnitter und einem ... Hexer/Gaukler(? was auch immer ?). Wir sind nunmal alle als VW-Loser vorgesehen, rein regeltechnisch. Klar kann man auch einem Schnitter oder Magier viel GE und WA geben, aber das ist eher selten und oft wohl auch nicht so passend.



Mal wieder zum Thema: Also ich fände es besser, wenn du dem Golem einen niedrigeren VW gibst. Ob es nun regeltechnisch vorgesehen ist oder nicht, ich finde es einfach unsinnig es so zu lassen, obwohl er sich nicht von der Stelle bewegen kann. Dann mach ihn lieber ein wenig robuster oder so, aber der hohe VW passt bei dem überhaupt nicht, egal wie gut ein Nekromant seine Kreaturen basteln kann, das ist einfach sinnlos :)

Orgrim Doomaxe

  • Gast
Neue Untote Kreaturen
« Antwort #28 am: 6. Mai 2008, 07:28:01 Nachmittag »
Erstmal zu allgemeinen Beruhigung, diese Kreaturen bestehen nur auf dem Reißbrett! ;)
Der SL hat nichts zugesagt, er kennt sie noch nicht mal, da mein Nekro auch gar nicht die Vorrausetzungen hat (z.B. die benötigte Lektion).

Für einige Vorzüge bräuchte eich zudem noch passende "Werkstoffe".
Zitat
- Zuviel Magiresistenz bei den letzten beiden oder zu hoher VW.
Dort müsste ich ersmal sehen, was ich dazu brauche, um eine Kreatur zu basteln die auch Magieresistenz hat, z.B. Drakonium.

Zu gegebenen Zeitpunkt werden die Kreaturen mit dem SL besprochen und angepasst, sie in sozusagen eine "Ideal-Konstelation" ;)
Ich gehe stark davon aus, dass sie angepasst werden, aber das kann man erst sagen, wenn man weis wie sich bis dato die Gruppe entwickelt hat.

Offline Phinix

Neue Untote Kreaturen
« Antwort #29 am: 6. Mai 2008, 07:45:32 Nachmittag »
Zitat
Also ich hab noch nie einen SC gesehen der VW: 25 oder höher hat. Bei uns kommt nichtmal einer über 20.
 
Ich bau regelmäßig ausversehen Charakter mi VW über 20 und da rede ich von der üblichen Charaktererschaffung ohne EP-Zugabe. Meist reguliere ich sie runter, wenn es sich um OneShut-Charakter oder NSC`s handelt. Aber Halblinge und feen gehen regelmäßig in die 23. Menschen können bei entsprechender Klasse sich ohne PG im 19-23 Bereich aufhalten. Wie gesagt, dazu muss man sich nichmal anstrengen.

Meine Meinung zu den ersten drei Kreaturen habe ich schon einmal gesagt, deswegen gehe ich darauf nicht nochmal ein. Die anderen sind witzig und werde ich eventuell auch mal bei Gelegenheit nutzen. Kommt halt darauf an, wann meine Spieler in passende Situationen kommen.
Sei immer der welcher verschwindet,
während sich der Held opfert...



Fanschreiberling von Aviandor, Doppelaxtkönigreich, Khoras, Skarland und Erstschreiber einer Fansammlung, wo andere es besser weiter führen

Pirateninseln-von-Aviandor-Autor

 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2022, SimplePortal