Autor Thema: Riesenkrabbe  (Gelesen 2751 mal)

Sarkryk

  • Gast
Riesenkrabbe
« am: 2. Mai 2008, 08:57:41 Nachmittag »
Hab da mal ne Bitte, befinde mich (noch) nicht im Besitz eines Kompendiums und hab von daher nicht die Möglichkeiten mir eigene Tiere zu erstellen, da ich nicht weiß nach welchen Maßstäben ich mich da richten müsste... zur Not mach ich das halt spontan und nach eigenem Gutdünken...

Meine Gruppe reist gerade durch die Wüste in Saphiria und mir schwebt da eine recht große Krabbe vor die sich normalerweise im Sand versteckt hält und auch niemandem was tut.. diese Krabben können sehr schnell rennen und haben die Größenklasse R. Der Rückenpanzer ist extrem hart und bietet Schutz vor den meisten Angriffen.
Diese Krabbe soll ich jetzt erheben während meine Gruppe sich über ihr befindet und loslaufen und diese verschlppen... bäruchte also ein paar Modifikationen, die ich wie gesagt noch nicht selbst Regelkonform erstellen kann... wenn mir da jemand helfen könnte währe klasse!
ansonsten wird das halt so ne 0815 Reisekrabbe...:D

Orgrim Doomaxe

  • Gast
Riesenkrabbe
« Antwort #1 am: 3. Mai 2008, 02:21:53 Vormittag »
Warum kommt mir das so bekannt vor? :D ;)

Reisekrabbe
Machtkosten: 410
Kategorie: Bestie
Initiative: 0
Angriff & Schaden:
Schere schlagen 6, 3w10+3 B
Schere schnappen 5, 4w10+5 T
VW: 14
SR: 47
GW: 10 / 18 gegen Furcht
RS: 14
LP: -/20 -2/40 -4/60 -6/80 Außer Gefecht/100 Koma/120
Größe: Riesig (-2)
Bewegung: Kampf 8m, Marsch 16m, Sprint 64m
Eigenschaften: ST +18, GE +2, KO +15, WAH 0, INT -5, WILL +1, CH -
Fertigkeiten: Kraftakt 25, Ausdauer 20, Rennen 16, Aumerksamkeit 5, Horchen 5
Besondere Fähigkeiten: Eingraben, Furchtlos 8, Hitzeunempfindlichkeit 10, Umklammerung, Vibration Wahrnehmen +10, 4 Zusätzliche Beine
Besondere Nachteile: Kälteempfindlichkeit 10
Klima und Vorkommen: Wüste, Steppe, sehr selten
Organisation: Einzelgänger
Beschreibung:
Eine Reisekrabbe ist eine riesige, imposante Krebsart, die in den südlichen Wüsten lebt. Sie wird bis zu 6 Meter hoch und ihr Rückenpanzer hat ein Durchmesser von bis zu 10 Metern.
Je nach Wüstenart hat ihr sehr harter Panzer eine an dem Sand angepasste Farbe mit einem leichten Rotstich.
Die Reisekrabe ist ein Fleischfresser und ernährt sich vornehmlich von großen Tieren. Da es in der Wüste nicht sehr viele potenziele Beute gibt, ist sie in der Lage sich mit einem hohen Tempo fortzubewegen, dager auch der Name.
Wenn sie ihrer Beute auf Lauer geht, vergräbt sie sich in den lockeren Wüstensand und verbirgt sich dort. Um sich vollständig einzugraben braucht sie 2 Minuten.
Sobald sie eingegraben ist, hat sie einen Wert von 10 auf Verbergen. Um Beute aufzuspüren ist sie in der Lage Vibrationen aufzuspüren und erhält deswegen, wenn sie unter Sand ist einen Bonus von 10 auf Horchen um Vibrationen wahrzunehmen.
Hat sich ein potenzieles Beutetier in Reichweite begeben, erhebt sich die Krabbe innerhalb einer Runde aus dem Sandversteck und versucht die Beute mit ihren Gewaltigen Scheren zu ergreifen.
Wenn sie ihre Beute geschnappt hat, verursacht sie auf Wunsch jede Runde 4w10+5 Schaden, ohne eine erneute Probe ablegen zu müssen. Das Opfer kann sich mit einer Entfesselnprobe gegen den Angriffswurf oder mit einer entgegengesetzten Kraftaktprobe befreien.
Solange es umklammert ist, kann das Opfer keine Körperlichen Aktionen unternehmen, ausser sich jede Runde einmal zu Befreien versuchen.
Ist die Krabbe gesättigt, verhält sie sich wie ein Fluchttier und läuft im Gefahrfall davon, um sich irgendwo in Sicherheit wieder einzugraben.

Diese Krabbe könnte man so auch als Meereswesen nehmen, dann müsste noch die Vorzüge "Unter Wasser Atmen" und "Opfer unter Wasser ziehen" hinzukommen und eventuell je nach Gegend "Hitzeunempfindlichkeit" und "Kälteempfindlichkeit" weg.

In der 2. Edition braucht ein Tiermeister 3 Schulstufen, um eine Reisekrabbe zu bändigen. Zudem hat sie dort kein Wert in Horchen und der Bonus durch Vibrationen aufspüren geht auf Aufmerksamkeit.

Ich hoffe dieses Tierchen entspricht deinen Vorstellungen ;)
« Letzte Änderung: 3. Mai 2008, 02:23:19 Vormittag von Orgrim Doomaxe »

Offline Phinix

Riesenkrabbe
« Antwort #2 am: 3. Mai 2008, 08:48:30 Vormittag »
Mir gefällt es jedenfalls
Sei immer der welcher verschwindet,
während sich der Held opfert...



Fanschreiberling von Aviandor, Doppelaxtkönigreich, Khoras, Skarland und Erstschreiber einer Fansammlung, wo andere es besser weiter führen

Pirateninseln-von-Aviandor-Autor

Offline Overmind

Riesenkrabbe
« Antwort #3 am: 3. Mai 2008, 11:52:23 Vormittag »
passt super vielen dank *sichaufnachherfroiz mauhahaha*
Die letzen Worte eines Diebes: "Achtung, da ist eine..." -klick-

"Denn ich bin das Kollektiv" - Der Overmind (SC:BW)

Offline Mann mit Stundenglas

Riesenkrabbe
« Antwort #4 am: 3. Mai 2008, 01:08:19 Nachmittag »
Nur so nebenbei: in Vrai-Kor, also der Dschungelinsel im Süden werden Riesinkarabben von ganzen Halblingstämmen zum Transport und als Reittiere genutzt. Passt also eigentlich super nach Kreijor, und Saphiria ist ja nicht mal so weit entfernt von Vrai-Kor.
Der Schüler: Wissen ist der eleganteste Weg um Denken zu vermeiden!
Der Meister: Denken ist der eleganteste Weg um Wissen zu erlangen!!!

Sarkryk

  • Gast
Riesenkrabbe
« Antwort #5 am: 3. Mai 2008, 01:29:25 Nachmittag »
vielen dank, passt super!
...  arme Spieler... XD

 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2022, SimplePortal