Autor Thema: Musik für Arcane Codex  (Gelesen 25053 mal)

RalfBeutlin

  • Gast
Musik für Arcane Codex
« am: Juli 22, 2009, 03:16:25 Nachmittag »
Hallo,
Ich heiße Ralf und werd versuchen für das Rollenspiel Arcane Codex Musik zu Komponieren.
Den Zwischenstand werd ich jeweils auf meiner Seite bereit stellen.
Uter www.Orkpack.de  ---> Composer Seite --> News richte ich einen Bereich für Nacjter Stahl ein.

Das erste stück soll Representativ für das ganze systhem Arcan Codes sein.
Es wirs Typische Klassische Fantasy musik, Episch und ein wenig Kämpferisch werden.

Die Passenden Drumloops bin ich schon am sichten.
Die ersten Bspiele kommen bald :-)

Gruß
Ralf

Offline Gizmo

Musik für Arcane Codex
« Antwort #1 am: Juli 22, 2009, 03:37:01 Nachmittag »
Dann bin ich mal als Ork der Stunde gespannt was du uns zu präsentieren hast.

bis dann, dann

Gizmo

RalfBeutlin

  • Gast
Musik für Arcane Codex
« Antwort #2 am: Juli 23, 2009, 01:33:21 Nachmittag »
Sooo was haltet Ihr von den Drums hier?

http://www.orkpack.de/mp3/Demo3.mp3

 

Offline Ibag

Musik für Arcane Codex
« Antwort #3 am: Juli 23, 2009, 03:26:41 Nachmittag »
Der Link funktioniert bei mir nicht. 404 not found on this server .....


Khem Quellenbuchautorin/Admin Nackter Stahl Forum und Fundus Ludi/Support-Koordination

Feed Me!

Kämpfen!!!

RalfBeutlin

  • Gast
Musik für Arcane Codex
« Antwort #4 am: Juli 23, 2009, 04:22:23 Nachmittag »
Sorry

http://www.orkpack.de/mp3/DEMO.mp3

Alternativ wenns was Langsamer sein soll
http://www.orkpack.de/mp3/DEMO2.mp3
 

Offline Ibag

Musik für Arcane Codex
« Antwort #5 am: Juli 23, 2009, 06:31:07 Nachmittag »
Ne, schneller ist schon gut. Die Drums gefallen mir, wobei ich mir evtl. noch etwas mehr um die dumpfen Trommeln wünschen würde. Effektheischend irgendwie.

Bin gespannt, was du noch drumherum baust. Ich würde mir Chöre wünschen, tief, männlich, episch, aber irgendwie aufgelockert durch feinere Nuancen. Hm, schwer zu beschreiben. Bin halt kein Musiker .... ;)


Khem Quellenbuchautorin/Admin Nackter Stahl Forum und Fundus Ludi/Support-Koordination

Feed Me!

Kämpfen!!!

Offline Gizmo

Musik für Arcane Codex
« Antwort #6 am: Juli 23, 2009, 08:20:42 Nachmittag »
Das klingt doch schon mal nicht schlecht...das erste gefällt mir besser, baut mehr Spannung auf jetzt noch ein paar Chöre...tiefe Männer Gesänge und vielleicht eine Art Kyrie mit weiblichen Stimmen. Dumpfe Trommeln...Orktrommeln... die Armeen aus Goremount kommen.;)

RalfBeutlin

  • Gast
Musik für Arcane Codex
« Antwort #7 am: Juli 23, 2009, 10:22:23 Nachmittag »
Alles klahr,
ich werd die dann nehmen.
Zur Zeit warte ich noch auf die Soundkarte, kommt aus der Schweitz, hoffe sie kommt morgen an. Dann werd ich mal Chöre dazu machen.
Ich denke um Streicher und Blechbläser kommen wir auch nicht rum, wenn richtig schön Episch sein soll.
Hoffe wenn alles klappt am Wochenende mal die erste Version abliefern zu können.

Offline Ibag

Musik für Arcane Codex
« Antwort #8 am: Juli 23, 2009, 10:59:15 Nachmittag »
Das stimmt ein paar ordentliche Bläser und Streicher in den ruhigeren Teilen dürfen nie fehlen. Bin wirklich gespannt.


Khem Quellenbuchautorin/Admin Nackter Stahl Forum und Fundus Ludi/Support-Koordination

Feed Me!

Kämpfen!!!

Amazeroth

  • Gast
Musik für Arcane Codex
« Antwort #9 am: Juli 24, 2009, 11:49:35 Nachmittag »
Ich bin auch sehr gespannt, also meine Unterstützung hast du.

Ich finde die erste Drumloop schön stimmungsvoll, die zweite kann da (so ganz allein ohne Unterstützung) nicht überzeugen.

Ich habe gesehen, du hast schon ein Musikstück zu Blakharaz gemacht. Ich bin sooooo gespannt, wie das Musikstück zu Amazeroth wird. Hoffentlich nichts zu pompöses oder episches. Etwas leicht verspieltes, kindisches, psychedelisches vielleicht. Naja, du meisterst das schon.
Mit diesen Stücken zu den Erzdämonen machst du mir eine riesige Freude! Du glaubst ja gar nicht, wie lange ich diesen Nick schon mit mir rumtrage :)

RalfBeutlin

  • Gast
Musik für Arcane Codex
« Antwort #10 am: Juli 28, 2009, 11:45:10 Vormittag »
So nachdem ich mich mit dem Alex getroffen hab ist die richtung in die wir gehen wollen auch schon klahr.
Als Orientierung nehmen wir die Musik von Beowulf von einem meiner Liblings Komponisten Alen Silvestrie.
Also die Drums bleiben bei 150 BPM.
Das erste Stück wird also sehr Archaisch.

Archaisch

·        Völlig ungeordnete Schläge der Musik
·        Liegende Bässe
·        Monotones rhythmisches Muster streng durchziehen
·        Jede Variation bedeutet eine Abschwächung des Archaischen Charakters
·        Skalen mit wenig Tönen benutzen
·        Bassinstrument benutz nur 4 Töne
·        Extrem hohe oder tiefe Töne
·        Urintervalle wie Oktave, Quinte, Quarte benutzen

 
« Letzte Änderung: Juli 28, 2009, 01:21:11 Nachmittag von RalfBeutlin »

Offline Ibag

Musik für Arcane Codex
« Antwort #11 am: Juli 28, 2009, 05:12:20 Nachmittag »
Bin gespannt auf die nächste Vorabversion .... noch kann ich mir das nicht so recht vorstellen. So viel Kauderwelsch. ;)


Khem Quellenbuchautorin/Admin Nackter Stahl Forum und Fundus Ludi/Support-Koordination

Feed Me!

Kämpfen!!!

RalfBeutlin

  • Gast
Musik für Arcane Codex
« Antwort #12 am: Juli 29, 2009, 07:10:19 Nachmittag »
Du hast recht jetzt wirds Zeit für Taten :-)
Die Soundkarte ist angekommen. Wenn heute Abend alle funtioniert kann ich ab Morhen Los legen.
Wollte die Zwischenzeit nur sinvoll mit reschersche nutzen  ;)  

RalfBeutlin

  • Gast
Musik für Arcane Codex
« Antwort #13 am: Juli 31, 2009, 10:36:15 Nachmittag »
So das wäre die Idee für die Melodi.

http://www.orkpack.de/mp3/arcan.mp3

Bitte beachtet die nervigen Streicher noch nicht. Die muss ich noch auskomponieren.
Es geht nur um die Melodie und Drums.
« Letzte Änderung: August 01, 2009, 07:34:32 Vormittag von RalfBeutlin »

Offline Gizmo

Musik für Arcane Codex
« Antwort #14 am: August 01, 2009, 11:00:09 Vormittag »
Gib mal mehr, so gibt es nicht wirklich ein Bild, oder?!

 


Mitternachtsfleischzug

Sorry, this shoutbox does not exist.