Autor Thema: Geschicklichkeits Implantat - Ein Regelvorschlag  (Gelesen 2217 mal)

Offline Arkam

Geschicklichkeits Implantat - Ein Regelvorschlag
« am: 7. August 2012, 12:04:53 Nachmittag »
Hallo zusammen,

auf Wunsch unseres Nahkämpfers hat sich unser Spielleiter Gedanken zu Bioware gemacht die die Geschicklichkeit erhöht.
Angeregt wurde er dazu durch die folgenden Quellen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Propriozeption
http://www.volleyball-training.de/material/kinaesthetische_wahrnehmung.pdf
http://www.fasciafitness.de/3.html

Da der Vorschlag erst am letzten Spielabend besprochen wurde sind noch nicht alle Daten vorhanden.
Das Implantat soll aber drei Stufen haben die jeweils eine +1 Steigerung bringen. Jede Stufe soll wohl 100.000 KE kosten.

Eine Steigerung des VWs um drei Punkte fanden wir zwar beachtlich aber nicht dramatisch.
Das man mit dem erhöhten Attribut besser trifft ist ja beabsichtigt.
Gibt es sonst noch Auswirkungen die wir übersehen haben?

Gruß Jochen
Nieder mit Gothika - boykottiert "Teatime"

Mae

  • Gast
Re: Geschicklichkeits Implantat - Ein Regelvorschlag
« Antwort #1 am: 7. August 2012, 01:32:53 Nachmittag »
einfach gehalten: nimm den (künstlichen?) reflexverstärker, der die Reflexe um 1 erhöht, und ersetze das Wort Reflexe durch Geschick ... Fände ich so einfacher und ausgeglichener. Das mit den drei Stufen ist ja wieder eine zusätzliche Einschränkung, die der Nahkämpfer bekommt. Bei dem (künstlichen?) Reflexverstärker gibt es meines Wissens ja keine Stufeneinschränkungen. Da hätte der Fernkämpfer wieder Nachteile ...

"Kosmetischer" Verbesserungsvorschlag: Nehmt keine "Stufen" ... Stufen, wie die des Bioregenerators oder die des Schadensupgrades von Waffen, haben keine lineare Steigerung.

Stufensteigerung im Buch: Schadensupgrade:

Stufe 1: Schaden +1
Stufe 2: Schaden +1/2 W10
Stufe 3: Schaden +1 W10

Steigerung bei dem Panzerungsupgrade (Cyberware):

steht sowas wie: Für je 10.000 KE erhält der Charakter einen zusätzlichen Punkt Panzerungsschutz. Durch diese Cyberware kann der Charakter einen maximalen Panzerungsschutz von +10 erlangen.

Ich würde für den Geschickverstärker dann eine solche Beschreibung wählen ... Aber das hat, wie gesagt, nur optische Gründe.^^

Offline Arkam

Re: Geschicklichkeits Implantat - Ein Regelvorschlag
« Antwort #2 am: 7. August 2012, 09:36:44 Nachmittag »
Hallo Mae,

das ist in der Tat Kosmetik.
Aber du hast recht also kann man das Implantat drei Mal erwerben was jedes Mal einen Bonus von +1 auf Geschicklichkeit gibt.

Gruß Jochen
Nieder mit Gothika - boykottiert "Teatime"

 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2023, SimplePortal