Autor Thema: 2 Liter Hämoglobin, bitte!  (Gelesen 1907 mal)

Itangast

  • Gast
2 Liter Hämoglobin, bitte!
« am: 4. Dezember 2009, 09:55:26 Vormittag »
Hallo Frostzoner,

wie der Titel schon vermuten lässt spiele ich eine Nekroiden - einen Predator noch dazu (diese Klasse passt ja wie die Fänge in die Schlagader..).

Es haben sich 2 Fragen ergeben, die ich hier einfahc mal loswerden möchte!

1.) Zu "Nachtaktiv" [Nekroiden, Eigenschaft der Spezies]:
Bei Frostzone wird es oft früher dunkel (Nanopartikel in der Atmosphäre ect.) wie genau ist für mich dann "Nacht" definiert? Wann muss ich meinen "Nachtaktiv" Wurf machen und wann nicht? Hängt das nun direkt damit zusammen ob es halt hell ist; ist das an bestimmte Uhrzeiten gebunden; ist es gar ein wenig zufällig?
Beim letzten mal spielen haben wir uns halt auf so ad'hoc-Lösungen geeinigt; aber wäre toll da mal was offizielles zu zu hören.

2.) Zu "Übermenschliche Kraft" [Predator, Fähigkeit]:
Eigentlich ne ganz klare Sache ... aber Moment, ehm kann der Predator das mehrfach anwenden? Ich will mir keine absolute Tötungsbestie basteln, aber das wäre natürlich schon interessant zu wissen, ob ich vielleicht mit ner Stärke +15 (oder mehr?!) dann noch so einige Türen aufkriege, die mir sonst verschlossen bleiben, oder nervige Mitbürger einfach mal aus dem Fenster schmeißen kann.

Soweit ersmtal
Itangast

Offline NackterStahl

2 Liter Hämoglobin, bitte!
« Antwort #1 am: 4. Dezember 2009, 03:37:39 Nachmittag »
1. Nicht uhrzeitabhänging, sondern von der Gnade des SLs. Wenn es richtig mieses Wetter ist bist du fit.
2. Ist nicht kumulativ.

Amazeroth

  • Gast
2 Liter Hämoglobin, bitte!
« Antwort #2 am: 12. April 2010, 11:59:00 Vormittag »
Zu "Nachtaktiv":

Also wenn es mal einen ganzen Tag lang stockdunkel ist, weil ein Nanitenschwarm den Himmel verdunkelt, dann ist Norbert der Nekroide auch den ganzen Tag fit? Bzw. wenn es den gesamten Tag dunkel ist, wegen großer Gewitterwolken oder sonstigem schlechten Wetter.

Wie ist das dann, wenn Norbert tagsüber unter der Erde haust. Dort bekommt er ja nichts vom hellichten Tag mit. Ist er dann auch fit? Oder ist das irgendwie etwas übernatürliches und er fällt trotzdem in Starre?

Oder wenn Norbert einen Refraktoranzug trägt, mit dem er vollkommen vor UV-Licht geschützt ist. Das ist ja für den Nekroiden nicht großartig anders, als schlechtes Wetter, in beiden Fällen bekommt er keine Sonne ab. Ist er dann auch fit?

Ich hoffe es wird klar, worauf meine Fragen abzielen. Ich bin mir da noch sehr ungewiss, wie und wann man als Nekroid fit ist und wann nicht. Klar, es ist von der Gnade des SLs abhängig, aber irgendwie muss auch der sich orientieren können. Und das fällt mir momentan etwas schwer :)
« Letzte Änderung: 13. April 2010, 03:31:54 Nachmittag von Amazeroth »

Offline NackterStahl

2 Liter Hämoglobin, bitte!
« Antwort #3 am: 20. April 2010, 10:17:05 Nachmittag »
Richtig, es hängt von der Sonneneinstrahlung ab. Könnte man eigentlich im Errata nochmal ergänzend klar stellen.

Amazeroth

  • Gast
2 Liter Hämoglobin, bitte!
« Antwort #4 am: 21. April 2010, 05:12:05 Vormittag »
Ahh, super, danke dir.

 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2022, SimplePortal