Autor Thema: Neuer Hacker Charakter  (Gelesen 5373 mal)

Offline Arkam

Neuer Hacker Charakter
« Antwort #15 am: 2. Januar 2011, 04:55:51 Nachmittag »
Hallo zusammen,

so jetzt geht es langsam an die Feinarbeit.

Tunen: 10 wird leider nicht möglich sein. Statt dessen wird es Tunen:5, Wissen - Computertechnologie: 5 und wahrscheinlich Diplomatie: 5, da überlege ich aber noch.
Den Vorteil außergewönnliches Attribut werde ich noch nicht ausnutzen. Die frei werdenden Punkte werden zu Cash und dieser dann zu 2 weiteren Punkten Kortexoptimierung. Damit gebe ich ebenfalls 10 Punkte aus und erhalte Int +2 statt +1.
Den Vorteil werde ich dann später durch Punkte aus nutzen.
Der Vorteil Beidhändig wird noch entfallen. Daraus wird dann noch 1 Punkt festes Gehalt und 1 Punkt für Bekannt.

Charakterübersicht
Attribute
Stärke:-1, Geschicklichkeit:-1, Intelligenz:5 (Vorzug: Herausragende Eigenschaft genommen), Flair:0, Zähigkeit:0, Reflexe:2, Wille:1Wissen Computer: 10 (15 / 35)

Handfeuerwaffen: 5, Akrobatik: 5, Tunen: 5, Wissen Sicherheits- und Tarnungstechnologie: 5, Wissen  Waffentechnologie, Wissen Computertechnologie: 5,
Diplomatie: 5

Schwächen
Besessen, (4 / 16) Bester Hacker, Drogenabhängig (4 / 12) Kettenraucher,
Eifersucht (2 / 10) Hacken, Laster (2 / 8) -“ Datensuche, Neugier (2 / 6),
Rivale (1 / 5), Verhaltencodex (6 / -1) Hacker (Ganoven Codex)

Vorteile
Bücherwurm (4/16), Gutes Gedächtnis (3/13), Festes Gehalt (2/11), Herausragende Eigenschaft (4/7), Unauffällig (2/5), Cash: 4 (4 / 1), Bekannt: 1

freie Zusatzpunkte
Blitzhacker / Black OP Spec. (10/30), Speicheroptimierung / Black OP Spec. (10/20), Cash: 24 (10 Rest + die Punkte von den Schwächen)

Ausrüstung
Es wurden 200.000 KE mehr als von Cash abgedeckt vom Spielleiter für jeden in der Runde gegeben.

H3 Hightech, Brenner: Illuminatie, Decodierer: 1, Firewall: 1,
Handlungsspeicher: 1, Kodierer: 1,   Prozessor +1 ( je nach Regelauslegung gibt es noch eine Änderung), Sensoren: 10, Schnittstellen, Spannungsschutz: 2,
Kortexoptimierung: 3, Chamäleonhaar,
Wechsellinsen / Hightech, Naviblocker / Unsichtbar,
Körperpflegeset / außergewöhnlich, MP Wolfherz 98, Biopolymerpanzer,   Energieschild, Munition 11 mm: 40,   Business Kleidung / Seite 439 / Hightech,   Tampons: 50 ,
 Handtuch / Hightech, Deo / Hightech, Stiefel / Seite 441 / Hightech,
Tarnholster / Seite 441, Powernahrung / 10er Pack, Adrenalinpflaster

Gruß Jochen
« Letzte Änderung: 20. September 2012, 10:24:35 Vormittag von Arkam »
Nieder mit Gothika - boykottiert "Teatime"

Offline Arkam

Re: Neuer Hacker Charakter
« Antwort #16 am: 10. Februar 2013, 01:04:28 Nachmittag »
Hallo zusammen,

nachdem ich jetzt längere Zeit eine Hackerin spiele will ich doch Mal beschreiben was für einen Charakter der Hacker sein soll wichtig ist.

Int
Hier gilt natürlich je höher des so besser. Bei einer Runde die sich ansonsten nicht durch Intelligenzbestien als Charakteren auszeichnet kann man so auch andere Rollen ausfüllen.
Herausragende Eigenschaft ist natürlich eine Option. Allerdings ist sie eine Option für die Zukunft. Denn die 10 Punkte die uns die Steigerung kosten würde nutzen wir lieber anders.
Denn die 10 Punkte bringen uns 100.000 KE und damit die Kortexoptimierung auf Stufe 2. Bis zur 5 Stufe ist die Kortexoptimierung die optimale Option zur Steigerung der Int. Darüber hinaus wird sie körperlich sichtbar. Da sollte man auf jeden Fall mit seiner Gruppe und dem Spielleiter Rücksprache halten.
Generell muss ich sagen das ich meine Charaktere eher mit einem niedrigen Profil ausstatte. In einer Welt der Video Überwachung möchte ich anhand meines Implantats nicht klar zu identifizieren sein. Vor allen wenn die 25 Punkte auch sinnvoller eingesetzt werden könnten.

Vorteile

Fertigkeit
Bei einem Vollblut Hacker sollte da eine 10 stehen.
Wenn man eine  andere Rolle ausfüllt also etwa den Dieb der auch Mal eine Alarmanlage oder ein Schloss knackt kann es auch die 5 sein.
Beim Hacker als Nebenrolle sollte man sich aber vorher mit dem Spielleiter absprechen auf welchem Level man spielt. Denn las Hacker hat man es schnell mit einem deutlichen Schnitt zu tun. Denn entweder man hat es mit fast schon sicheren Würfen zu tun, so zwischen 10-15, oder man arbeitet im heroischen bis priesterlichen Bereich, Beschreibung aus dem Spielleiter Schirm "Fang schon Mal an zu beten...".
Das kann man natürlich auch noch reduzieren das kostet einen allerdings reichlich Punkte für Black Ops die man als Nebenher Hacker wahrscheinlich nicht investieren möchte.

Hardware
Für den Anfang empfehle ich einen Neuroc. Denn würde ich mir auch direkt in High Tech gönnen. Nicht nur das mir das gute Stück dann noch Mal Boni bringt sondern er wird dann auch mit einigen nützlichen Zubehör geliefert. Bei dem Beschreibungskasten hat sich wohl ein Fehler eingeschlichen. Ist es vom Neuroc die Rede gemeint ist aber wohl Elektroenzephalographie. Im Text werden die Werte auch, meiner Ansicht nach, korrekt angegeben.
Das Computerimplantat würde auf High Tech schon 400.000 KE kosten und bringt die Zusatzoptionen nicht mit.
Als weitere Option empfehle ich Kodierer und Dekodierer. Damit ist man selbst schwerer im Netz zu finden bzw. kann andere besser im Netz finden wenn sie sich getarnt haben.
Die Schnittstelle ist preiswert und schadet nicht.
Black Box, Sensoren und Brenner sind in unserer Runde eher selten genutzt worden. Da lohnt es sich also nach eigenem Geschmack und den Vorstellungen des Spielleiters zu investieren. Wobei die Black Box für den Fall der Fälle das wichtigste ist.
Beim dann wesentlichen Spannungsschutz vermute ich ja einen Fehler, siehe Errata. Die Stufe 2 ist auf jeden Fall preiswert und bringt keine Abzüge.
Der Handlungsspeicher ist nett aber durch die Black Op "Blitzhacker" kann er schnell überflüssig werden, siehe auch http://forum.nackterstahl.de/index.php/topic,6144.0.html. Es lohnt sich vorher mit dem Spielleiter darüber zu sprechen.
Die Firewall ist überflüssig. Ein wirklicher Hacker wird sie ignorieren, siehe Black Ops und das Geld kann man besser investieren.

Black Ops
Aktiv
Die wichtigsten Black Ops sind Net Zwerg und Blitzhacker. Net Zwerg reduziert die Firewall eines Systems in zwei Stufen auf 50% bzw 0%. Blitzhacker reduziert die Zeit die eine digitale Aktion benötigt. Schon in der ersten Stufe hat man in jeder Runde eine Aktion im Bereich Detect, Break oder Operate. Das gliedert einen perfekt ins Kampfsystem ein und sorgt dafür das man eben nicht 12 Runden auf seine Handlung warten muss. Mit einem Wert von drei werden viele digitale Aktionen zu freien Aktionen. Man kann also einen kompletten Hack pro Runde ausführen und hat dann noch eine Aktion, siehe auch http://forum.nackterstahl.de/index.php/topic,6144.0.html.
Der Datenstromsurfer reduziert bzw. verhindert das man Mali aufgrund seines Zugriffspunktes bekommt und kommt für mich direkt danach auf die Prioritätenliste. Denn auch wenn der Hacker ansonsten mit der Gruppe mitläuft kann es ganz schnell sein das man eine Information eben in einem anderen geschützten Netz findet. Mit dem Datenstromsurfer kein Problem.
Der Brainkiller würde noch die Boni durch eine intelligente Verteidigung reduzieren. Da der maximale Bonus durch die Intelligente Verteidigung aber niedriger ist und man ebenfalls zwei Stufen für eine komplette Reduktion braucht ist der keine Black Op die man unbedingt braucht.
Passiv
Die wichtigste Black Op um sich selbst zu schützen findet man beim Diplomaten. Mit der Übermenschlichen Gelassenheit steigt die GW des Hackers. Beim Neuroc ist die GW die absolute Basis der Systemsicherheit. Die Regel ist eigentlich eindeutig aber mancher Spielleiter könnte da Probleme machen. Da lohnt es sich die Black Op direkt am Anfang zu nehmen und mit einem Diplomatie Wert von mindestens 5 auch zu unterstreichen das man Übung als Diplomat hat. Vielleicht war man ja Sprecher einer Hacker Vereinigung und hat so besonders viel Geduld mit unwissenden Publikum erworben.
Antihacker des Cyborgs bringt ebenfalls Boni aber hier kann ich jeden Spielleiter verstehen der diese Black Op als nur für Cyborgs zu erhalten ansieht.

Sonstiges
Wenn man die paar auftretenden Probleme, siehe auch http://forum.nackterstahl.de/index.php/topic,6548.0.html , gelöst hat kann auch der Cyberschatten sinnig sein. Vor allen wenn der Spielleiter auf diesen Aspekt auch achtet und man mit einer Erwähnung von Überwachungsmöglichkeiten nicht den Rest der Gruppe reinreitet, plötzlich wurde die Gruppe gefilmt und man hat keinen Hacker an der Hand der die Daten löschen kann.
Auch das Spendenkonto kann Probleme machen, siehe ebenfalls http://forum.nackterstahl.de/index.php/topic,6548.0.html . Mein Spielleiter hatte zudem noch Probleme damit die Ressource Geld nicht steuern zu können. Hier hilft einfach nur ein klärendes Gespräch.

Gruß Jochen
« Letzte Änderung: 12. April 2013, 01:29:29 Nachmittag von Arkam »
Nieder mit Gothika - boykottiert "Teatime"

 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2022, SimplePortal