Autor Thema: Asklepios-Priester  (Gelesen 3737 mal)

Offline Pladde

Asklepios-Priester
« am: 9. Dezember 2011, 11:53:48 Nachmittag »
Hallo,

wir fangen jetzt grade an mit dem Veruna QB und ich habe mir heute einen Char gebaut. Einen Asklepios-Priester.

Die Beschreibung finde ich sehr gelungen, allerdings habe ich da noch eine Frage. Im Gelübde steht das ich jeden heilen "muss" der mich darum bittet. Und davor in der Beschreibung steht, dass ein Priester automatisch die Schwäche "Eid des Heilers" erhält. Der steht meiner Meinung nach im Kompendium was wir nicht besitzen. Kann mir jemand da weiterhelfen?

Desweiteren steht da, das bei dem Heilen oft Narben zurückbleiben um an die Dummheit zu erinnern. Wer entscheidet wann das passiert, der SL oder der Spieler?

Ich hoffe ich habe jetzt gegen keine Postregel verstoßen aber die Schwäche steht im Veruna QB wie gesagt leider nicht -.-


MfG

Pladde

Offline Silverhawk

Re: Asklepios-Priester
« Antwort #1 am: 10. Dezember 2011, 04:27:48 Nachmittag »
Eid des Heilers ist grob dasselbe. Ich hab leider gerade keinen Zugriff auf das Kompendium, aber ich würd' euch wärmstens ans Herz legen euch die digitale Version des Kompendiums mal auf DriveThruRPG zu kaufen. Gibt wirklich kein besseres Regelwerk für AC...

Offline Zordan

Re: Asklepios-Priester
« Antwort #2 am: 11. Dezember 2011, 11:15:04 Vormittag »
Ich sehe das als Errata-Fall an. Schon wegen der Tatsache das der Punkt Glaubensvorschriften zweimal drankommt.
Hier die Gegenüberstellung:
Zitat
Eid des Heilers:
Er versagt niemandem die Heilung aufgrund persönlicher Abneigung.
Entgelte für die Heilung richten sich nach den Mitteln des Patienten.
Er achtet daß Leben und bemüht sich, es nach Kräften zu schützen und zu bewahren.

Zitat
Askleipiospriester-Gelübde:
Priester des Asklepios dürfen niemals einen Verwundeten oder Kranken die Behandlung verweigern, wenn dieser sie darum bittet.
Die Entlohnung für die Behandlung soll entweder durch eine freiwillige Spende erfolgen oder durch ein Honorar, welches der Priester an den Verhältnissen des Patienten und seinen Leistungen gerecht bemessen muss.

Wie Silverhawk schon sagte, in etwa gleich.

Was die Narbe angeht, würde ich einfach hergehen und die Leute durch Magie niemals voll heilen, sondern immer zumindest einen kleinen Teil auf mundane Art verarzten. Dadurch entstehen die Narben ganz ohne Hilfe.
Wenn Krieg die Antwort ist, dann muß es eine verdammt beschissene Frage gewesen sein!!!

Offline Pladde

Re: Asklepios-Priester
« Antwort #3 am: 13. Dezember 2011, 01:58:27 Nachmittag »
Achso nagut, vielen Dank. Vllt. kann der Admin das ja in den ins Errata verfrachten oder zumindest schließen.

Habt mir sehr weitergeholfen Danke^^

 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2022, SimplePortal