Autor Thema: Veruna Victor - Fragen zur Legion  (Gelesen 3320 mal)

Offline Zordan

Veruna Victor - Fragen zur Legion
« am: 22. Dezember 2011, 05:12:34 Nachmittag »
Mir kamen immer wieder Fragen die mehr oder minder alle mit der Armee direkt, Techniken oder Personen aus selbiger, zutun haben.
Ich werde hier immer wieder mal was reinstellen, da ich die einzelnen Posts nicht zu sehr überladen will.  :D

1. Die Lektionen der Armee haben für meinen Geschmack etwas zuwenig "Erzähltext" im Vorfeld bekommen.
Was muss ich z.b. machen wenn ich an eine der Lektionen rankommen will?
Klar muss man die Vorraussetzungen erfüllen, aber reicht es aus das ich dann an einen Ausbilder rantrete und sage
"Salve, ich bin Maximus Minimax und will diese drei Lektionen lernen. Hier ist mein Charakterbogen, ich erfülle die Vorraussetzungen. Danke"
Oder geht da ein gewisser Kult mit einher? Gibts gewisse Prüfungen etc? Hat alles das, was so schön im Kompendium beschrieben war, als die Lektionen damals eingeführt wurden.

2. Dazu gleich die nächste Frage:
Eine Menge Lektionen sind für bestimmte Legionen angedacht. Was dann meist auch in den Vorraussetzungen nochmals steht.
Zitat
Potestas de pilum [...]
Vorausetzung: [...] Rang: Prätorianer, Mitgliedschaft: III. Legion
Meine Interpretation: Die Figur benötigt den Vorzug Militärischer Rang auf der geforderten Stufe und muss in der entsprechenden Legion dienst tun, weil sich nur dort Ausbilder finden. Richtig?
Wenn ja? Warum haben dann nicht alle Lektionen diese Vorraussetzungen?
Mein erster Gedanke war, dass es sich um die aufgelösten Legionen handelte, bei denen man dementsprechend nicht mehr mitglied sein kann. Aber das ist nur teilweise der Fall. Hier die Aufstellung.
Zitat
Phoenixlegion: aufgelöst; 1 Lektion ohne weitere Vorraussetzung
Skorpionlegion: aktiv; 2 Lektionen ohne weitere Vorraussetzung
Jaguarlegion: aktiv; 2 Lektionen mit gefordertem Rang und Mitgliedschaft
Pantherlegion: aktiv; 2 Lektionen ohne bestimmten Rang allerdings ist die Mitgliedschaft gefordert
Bärenlegion: aufgelöst; 2 Lektionen ohne weitere Vorraussetzung
Schildkrötenlegion: aktiv; 2 Letkionen mit gefordertem Rang und Mitgliedschaft
Stierlegion: aktiv; 4 Lektionen mit gefordertem Rang und Mitgliedschaft
Löwen von Saruan: aktiv; 2 Lektionen mit gefordertem Rang und Mitgliedschaft
Die neunte Legion: vernichtet (Spezialfall); die Kompendiumslektionen
Drachenlegion: aktiv; 3 Lektionen ohne bestimmten Rang allerdings ist die Mitgliedschaft gefordert
Adlerlegion: vernichtet; 2 Lektionen mit gefordertem Rang und Mitgliedschaft (!!!)
Falkenlegion: aktiv; eine Lektion hat beide Anforderungen, während die zweite Lektion keine Zusatzanforderungen hat
Obsidianlegion: aktiv; 2 Lektionen mit gefordertem Rang und Mitgliedschaft
Eberlegion: vernichtet;  2 Lektionen mit gefordertem Rang und Mitgliedschaft (!!!)
Wenn Krieg die Antwort ist, dann muß es eine verdammt beschissene Frage gewesen sein!!!

Offline NackterStahl

Re: Veruna Victor - Fragen zur Legion
« Antwort #1 am: 9. Januar 2012, 02:50:23 Vormittag »
1. Gehört flavourtechnisch richtigerweise in die nächste Auflage. Regeltechnisch reichen die Voraussetzungen Rang und Mitgiedschaft, zumal bereits die Mitgliedschaft mit Aufnahmeritualen und Prüfungen verbunden ist, wie auch mit besonderen Pflichten.
2. Einige der Legionen sind nicht mehr aktiv, dennoch sammeln sich die Nachfahren der überlebenden Familien ihrer ehemaligen Mitglieder in einer Art Ahnenkult, der den Namen der Legion trägt und ihr Wissen weiter gibt. Der Rang ist in diesem Fall Voraussetzung. Einige dienen in der Legion um Grundkenntnisse zu erlangen, sehen sich insgeheim jedoch als Teil der jeweils vernichteten Legion, deren Wiederaufbau sie erreichen wollen. Der Charakter kann daher in diesem Fall jedem verunischen Militärzweig bzgl. des Rangs angehören. Alternativ kann der Charakter die Lektionen von untoten Meistern, die die Zeit überdauert haben, Geistern und ähnlich häufig vorkommenden Situationen erlangen.;)

Offline Zordan

Re: Veruna Victor - Fragen zur Legion
« Antwort #2 am: 9. Januar 2012, 11:43:20 Vormittag »
Verstehe, da kann man dann erst recht ein paar schicke Abenteuer drum stricken.  ;) Danke schon mal für die Info.

Weitere Fragen:
Spurius Martialis - Botschafter in Saphiria 4+5
Phillipious Varro - Legat der Jaguarlegion 4+9
Vocirius Varro Matullus - Präfekt über Saphiria 10+0

Diese drei Herren halten sich laut den Quellenbüchern derzeit in Saphiria auf. Die ersten beiden laut Veruna und Vocirius laut dem Saphiriabuch.
Zu ersterem hätte ich gerne gewusst, weshalb er im Saphiriabuch noch nicht auftauchte? War das lediglich ne Neuerung die in eine spätere Neuauflage eingebaut würde? Oder war das damals schon geplant, hatte aber einen tieferen Sinn?
Weiterhin sind mir die Unterschiede in den Posten der drei Personen nicht so ganz klar. Bestimmt der Präfekt nicht automatisch über die Legion in seiner Präfektur und gilt er nicht gleichzeitig auch als Botschafter?  :-\

Zur Vigilia Severina dem Geheimdienst finden sich einige sehr hilfreiche Texte, auch was die Arbeit in Khem angeht ist dies nicht schlecht, allerdings hätte ich mir auch einen Absatz zu Saphiria und Verknüpfungen zu den Augen des Phönix gewünscht. Daher hier direkt eine Frage dazu, steht die Vigilia (als Vorgesetzte) hinter den Augen und wie läuft hier die Rekrutierung ab? Nur über Freiwillige oder auch ähnlich wie für feste Vigilia Mitglieder?
Wenn Krieg die Antwort ist, dann muß es eine verdammt beschissene Frage gewesen sein!!!

 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2022, SimplePortal