Autor Thema: Commando- Streifschuss  (Gelesen 2436 mal)

Madness

  • Gast
Commando- Streifschuss
« am: 24. Januar 2012, 01:50:24 Vormittag »
Die Technick "Streifschuss" des Commando wirft mir gerade ein paar Fragen auf.

Wie ich das lese :
1ster teil.
 Vor dem Ini würfeln kann ich einen Stylepunkt ausgeben um jedesmal wenn ich Schaden bekomme, nachdem ermittelt wurde wieviel Schaden es ist, auf das Minimum zu verringern.

1ste Frage:
Wie lang ist dieser Zeitraum?
Nur einmal in der Runde (jedesmal im Sinne von ich suche mir aus welche schadensquelle?). Die ganze Runde lang wirklich jeden Schaden. Oder gar jeden Schaden in der ganzen Szene.

Die anderen Fragen hängen von der Antwort ab ich hänge sie dann dran ;)

Mae

  • Gast
Re: Commando- Streifschuss
« Antwort #1 am: 25. Januar 2012, 08:58:41 Nachmittag »
"Für einen SP kann der Commando als freie Aktion jeden Schaden, sofort nachdem er ihn erhalten hat, auf sein Mindestmaß reduzieren. D.h. alle Würfel der Schadensprobe werden so behandelt, als hätten sie eine 1 gezeigt. Der SP muss in der Ini-phase geopfert werden, in welcher der Commando den Schaden erleidet."

Das nochmal für alle, die kein Buch zur Hand haben.

Also: Wir haben das immer so gehandelt:

Gegner schießt -> Ich bekomme X Schaden -> SP einsetzen (Streifschuss) -> Ich bekomme nur den reduzierten Schaden. (Also Initiativephase der Person, die geschossen hat und nur auf diesen EINEN Schaden, Mehrfachaktionen gelten als gesonderte Aktion und werden nicht vom gleichen Streifschuss beeinflusst)

Natürlich könnte man es auch so interpretieren:

Gegner schießt -> Ich bekomme X Schaden -> SP einsetzen (Streifschuss) -> Ich bekomme nur den reduzierten Schaden -> Anderer Gegner schießt -> Mindestschaden -> So geht es weiter bis die Runde vorbei ist

Ich finde das erste am logischsten, da es auch wahrscheinlicher ist, dass nur ein Schuss von 10 Gegnern den Commando streift, und nicht 15 Schüsse (vermutlich auch noch mit Salve) von 10 Gegner dem Commando so gut wie nix anhaben können ;)

Offizielle Stellungnahme wäre gut. Ansonsten SL-Entscheidung, wobei ersteres mein Favorit ist. ;)

Madness

  • Gast
Re: Commando- Streifschuss
« Antwort #2 am: 26. Januar 2012, 02:18:46 Vormittag »
"Für einen SP kann der Commando als freie Aktion jeden Schaden, sofort nachdem er ihn erhalten hat, auf sein Mindestmaß reduzieren. D.h. alle Würfel der Schadensprobe werden so behandelt, als hätten sie eine 1 gezeigt. Der SP muss in der Ini-phase geopfert werden, in welcher der Commando den Schaden erleidet."

Das nochmal für alle, die kein Buch zur Hand haben.

Gegner schießt -> Ich bekomme X Schaden -> SP einsetzen (Streifschuss) -> Ich bekomme nur den reduzierten Schaden. (Also Initiativephase der Person, die geschossen hat und nur auf diesen EINEN Schaden, Mehrfachaktionen gelten als gesonderte Aktion und werden nicht vom gleichen Streifschuss beeinflusst)

Natürlich könnte man es auch so interpretieren:

Gegner schießt -> Ich bekomme X Schaden -> SP einsetzen (Streifschuss) -> Ich bekomme nur den reduzierten Schaden -> Anderer Gegner schießt -> Mindestschaden -> So geht es weiter bis die Runde vorbei ist

Offizielle Stellungnahme wäre gut. Ansonsten SL-Entscheidung, wobei ersteres mein Favorit ist. ;)

naja in der Initiativephase ausgeben heisst für mich
SP ausgeben ---> ini würfeln----> weiter gehts .. bzw
ini würfeln ---> sp ausgeben ----> erster spieler macht aktionen...
wenn ich nicht während der inis ausgebe kann ich auhc nicht darauf zurückgreifen...
aber man sieht es ist viel möglich da reinzulesen

Mae

  • Gast
Re: Commando- Streifschuss
« Antwort #3 am: 26. Januar 2012, 02:23:16 Nachmittag »
naja in der Initiativephase ausgeben heisst für mich
SP ausgeben ---> ini würfeln----> weiter gehts .. bzw
ini würfeln ---> sp ausgeben ----> erster spieler macht aktionen...

ini-phase kann aber auch heißen: Initiativephase des Gegners, d.h. wenn er dran ist und seine Aktionen macht ...

Deswegen ... offizieller Kommentar wäre hilfreich^^

Offline CertusRaven

Re: Commando- Streifschuss
« Antwort #4 am: 26. Januar 2012, 03:17:45 Nachmittag »
Gegner schießt -> Ich bekomme X Schaden -> SP einsetzen (Streifschuss) -> Ich bekomme nur den reduzierten Schaden. (Also Initiativephase der Person, die geschossen hat und nur auf diesen EINEN Schaden, Mehrfachaktionen gelten als gesonderte Aktion und werden nicht vom gleichen Streifschuss beeinflusst)

So wird's gemacht, sonst wäre explizit erwähnt, dass der Commando jeglichen Schaden, den er in dieser Runde bekommt, herunter setzen kann. Wem das nicht reicht, der schreibe die Autoren an und frage nach, sonst wird's evtl. übersehen.

"Das Chaos besiegt die Ordnung, weil es besser organisiert ist." (Terry Pratchett)
"Nur der chaotische Geist ist auf der Suche nach der Freiheit." (Jiddu Krishnamurti)

Offline Chapel

Re: Commando- Streifschuss
« Antwort #5 am: 27. Januar 2012, 01:46:30 Nachmittag »
"Für einen SP kann der Commando als freie Aktion jeden Schaden, sofort nachdem er ihn erhalten hat, auf sein Mindestmaß reduzieren. D.h. alle Würfel der Schadensprobe werden so behandelt, als hätten sie eine 1 gezeigt. Der SP muss in der Ini-phase geopfert werden, in welcher der Commando den Schaden erleidet."

Dann wäre trotzdem noch die Streitfrage ob "...in der Ini-Phase" wirklich bedeutet, nur einen Schadenswurf pro Stylepunkt oder alle Schadenswürfe pro Ini-Phase pro Stylepunkt (Würde Mehrfachangriffe einschliesen).

Offline CertusRaven

Re: Commando- Streifschuss
« Antwort #6 am: 27. Januar 2012, 05:45:38 Nachmittag »
Da bin ich anderer Meinung. Es ist ausdrücklich von "der Schadensprobe" die Rede. Das ist Singular, nicht Plural. Ergo gilt es nur für eine Schadensprobe.

Als ich mit den Autoren einen solchen Commando gebaut und diesen gespielt haben wurd's auch so gemacht. Das ist zwar kein Argument, vor allem weil es vor Release war, aber ich bezweifle ganz stark, dass sich daran noch was geändert hat. Die Formulierung wäre in bei anderer Anwendung auch deutlich anders ausgefallen, mag ich behaupten. Sprich, ich erkenne keinen Interpretationsspielraum.

Aber wie gesagt, wenn ihr was von Verlagsseite wollt, schreibt die Autoren an, sonst wird's evtl. übersehen.

"Das Chaos besiegt die Ordnung, weil es besser organisiert ist." (Terry Pratchett)
"Nur der chaotische Geist ist auf der Suche nach der Freiheit." (Jiddu Krishnamurti)

Offline NackterStahl

Re: Commando- Streifschuss
« Antwort #7 am: 6. Februar 2012, 12:40:27 Vormittag »
Es ist wie Mae und CertusRaven richtig geschrieben haben.

 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2022, SimplePortal