Autor Thema: Errata im Arborea-Quellenbuch "Dornenwald"  (Gelesen 5496 mal)

Offline Zordan

Errata im Arborea-Quellenbuch "Dornenwald"
« am: 8. Dezember 2012, 03:22:24 Nachmittag »
Es ist wieder soweit. Ich habe das Buch durchgelesen und mir sind wieder ein paar Sachen aufgefallen. ^^

Doch zuerst einmal eine Frage an die Moderation hier: Könnten wir ein Unterforum für Arborea bekommen?

1.) Folgendes wurde schon von anderen entdeckt:
Seite 134-137: Die Verlorenen
Zu meiner Frage an diversen Stellen ist die Rede von dem erhalt eines neuen Fäulnisaspekt als schwäche zu jedem neuen Rang und an vielen Stellen heisst es dann siehe Fäulnisaspekt und selbst im Beispiel erhält der Charakter zu seiner neuen Kraft Fleischregeneration den Fäulnisaspekt Verwesungsgeruch.
Leider gibt es keine Erläuterung oder Tabelle aus der ersichtlich wird welche es gibt oder für welche Kraft oder Eigenschaftssteigerung man welchen Fäulnisaspekt bekommt.
@ Nastang
Danke. Fäulnisaspekte sind keine wirklich regeltechnischen Nachteile sondern ekelhafte Veränderungen am Charakter, die seine Infizierung zeigen. Die Erklärung dazu fehlt. Hier ein paar Beispiele.

Fäulnisaspekte
- Die Haut des Charakters ist mit glibberigem Moos bedeckt.
- Der Charakter strahlt einen Verwesungsgeruch aus.
- Der Charakter zieht Fliegenschwärme an.
- Das Blut des Charakters ist schwarz oder grün-schwarz.
- Der Speichel des Charakters ist blutrot.
- Die Tränen des Charakters sind schwarz und seine Augen sind mit einem dunklen Film benetzt.
- Tiere fürchten und meiden den Charakter oder greifen ihn an.
- Auswüchse aus weichem Horn wachsen unregelmäßig aus der Haut des Charakters.
- Der Charakter erhält offene Wunden und Eiterblasen, die für ihn keine regeltechnischen körperlichen Auswirkungen besitzen, aber hochinfektiös sind.
- Der Charakter leidet unter starkem Mundgeruch und Zahnfleischbluten.
- Die Fingernägel des Charakters verwachsen sich zu dunklen, verdrehten Klauen aus weichem Horn. Diese wachsen stets nach.
- Die Fußnägel des Charakters verwachsen sich zu dunklen, verdrehten Klauen aus weichem Horn. Diese wachsen stets nach. Geschlossene Schuhe sind hiermit kaum möglich.
- Der Charakter entdeckt seinen Appetit auf rohes Fleisch und Schleim.
- Unter den Achseln und anderen überlappenden Hautstellen des Charakters siedeln sich Schleimpilze an.
- Kleine Kinder fürchten den Charakter instinktiv und beginnen zu weinen, wenn er in ihre Nähe kommt.

Seite 182: Kreaturen und Pflanzen
- Es gibt auch leider wenig neues was Tiermeister angeht. An der Stelle die Frage, habe ich die Kostenliste für Tiergefähren nur übersehen?
Aber siehe diesen Post zum gleichen Fehler aus dem Verunabuch
2. Die Bestien lassen sich (abgesehen von den schwarzen Pegasi) entsprechend ihrer Machtkosten (siehe Kompendium) vom Tiermeister beherrschen. Ein Tiermeister, der gleichzeitig ein Priester der Echidna Stufe 3 ist, kann auch einen schwarzen Pegasus beherrschen.

Seite 177: Helden der Arborim
Bsp. hat die NSC Sinara Immersturm (S. 176) zugriff auf "alle Zauber der Luftmagie aus dem GRW und dem Dornenwald-Quellenbuch". Ich meine auch an anderen Stellen mehr über spezielle Zauber des Dornenwaldes (raus)gelesen zu haben, habe die Stellen nur nicht auf die schnelle gefunden. Die Blaue Magie findet sich dann ab S. 124. Dort stehen allerdings nur zwei Zauber die der Wassermagie zugeordnet sind
Entweder ist der Passus auf dieser Seite falsch oder es wurden tatsächlich Zauber für die Luftmagie vergessen einzufügen.
Ich tendiere zu letzterem, da an einigen Stellen auf Kampftaktiken und andere Fähigkeiten der Mystrylus eingegangen wird, die von den bisherigen Zaubern nicht abgedeckt werden.

2.) Jetzt noch die Liste mit Dingen die mir auffielen, wobei ich mich rein auf inhaltliche Punkte konzentriere, da die Druck-, Rechtschreib- und Grammatikfehler viel zu viel sind.

Seite 158/159: Chorne Totenrufer: Thael der Verlorenen:
"Hintergrund: Vor 2976 Jahren im Alter von ca. 200 Jahren [...]" "Alter: 3076"
Ich tendiere hier dazu, das sein Alter korrekt mit 200 und 3076 angegeben wurde, da der Kataklysmus vor 2876 Jahren stattfand.

Seite 163: Lyssara Honigsumpf und Seite 164: Meralla Dämmerwald
Mir ist bewusst, dass man das keine Frau fragen sollte, aber da bei beiden kein Alter angegeben ist, nur "Alter: Jahre", frage ich trotzdem.  ;) Wie alt sind die Damen denn?

Seite 165-172: Kriegshunde
Möglicherweise ist es gewollt, dass die Kampfschule bei der Thael abgedruckt wurde, deren Haus sie einsetzt, aber ich sehe dies als Setzungsfehler, denn entweder gehört sie zu den anderen Schulen also nach Seite 106 oder wie beim Rhunirbuch mit der nicht ganz passenden Blodstromschule geschehen, in einen Anhang. Damit umgeht man nähmlich auch:
1. Frage: ist es absicht das der Lektion "Kreischen der Weiber" der wichtigste Absatz fehlt ^^
@ Kreischen der Weiber:
Blättert doch mal eine Seite weiter... Die Lektion scheint mir unverändert aus dem Kompendium übernommen.
Durch die fette Bildunterschrift sieht es auf den ersten Blick evtl so aus, als würde dort ein neues Kapitel beginnen. Der Text sagt aber was anderes.
Außerdem hätten ein paar Textteile vielleicht angepasst gehört. So weiß ein Nicht-Kompendiumsbesitzer zwar jetzt, dass ein Kriegshund in Rüstungen schlafen kann, aber er weiß nicht warum das nicht jeder andere auch kann.
Und beim Schmerzhaften Schock des Medikus fehlt die ausführliche Beschreibung des Manövers, welches ja nur im Kompendium steht.

Nochmal Seite 163: Lyssara Honigsumpf:
"Waffen: Waffenlos 1w10/2-2 T" Da die gute Illusionistin und kein Tiermeister ist, sollte hier "B" stehen.

Seite 40: Tabelle Götter und Krafttiere der Arborim
Die beiden Einträge in der Spalte "Spirituelle Führer" von Madra und Nialla sind vertauscht. Nialla hat die Priester und Madra die Druiden.

Seite 134: Hornissenfest:
"[...] Anstatt eines Bienenschwarms beherbergt sie jedoch einen Schwarm Klingenflügler."
Die sollten Hornissen sein. Die Falle mit den Klingenflüglern ist das Klingenflüglernest direkt darunter.
Daneben noch die Frage, ob die Namen der Fallen korrekt sind? Da es einmal ...fest und einmal ...nest heisst.

Seite 128: Ewigeisklinge:
Die Waffe ist ein Standard Waffenmeisterprodukt:
Dennoch steh hier unter Voraussetzungen 8 EP und 1 SM mit einem Zeitaufwand von 24 Stunden.
Rune, Magischer Bonus und Lektion machen aber nur 7 EP; dafür mit einem Zeitaufwand von 4 Wochen plus die Zeit für das "schmieden" des Eises.
Weiterhin kostet die Waffe laut Dornenwald "4 CP" für jeden.
Als Waffenmeisterprodukt würde sie laut GRW2 aber für einen Nicht-Waffenmeister 9 CP + Kosten für Material und Lektion machen. Also rund 11 CP.

Das war´s vorerst einmal. Hoffe auf baldige Rückmeldung  :)
Wenn Krieg die Antwort ist, dann muß es eine verdammt beschissene Frage gewesen sein!!!

Offline Wardoo

Re: Errata im Arborea-Quellenbuch "Dornenwald"
« Antwort #1 am: 10. Februar 2013, 02:21:20 Nachmittag »
Ok, ich bin also nicht der einzige mit fehlenden Angaben.
Und ich dachte wirklich schon, ich wäre unglaublich blind.
Kommen zu dieser Errate noch Antworten?
Oder wenigstens ein Unterforum Arborea?

Gruß
Wardoo

Offline Zordan

Re: Errata im Arborea-Quellenbuch "Dornenwald"
« Antwort #2 am: 18. Februar 2013, 12:55:57 Nachmittag »
Ich habe für beides (Antworten und Unterforum) NackterStahl angeschrieben und bekam die Nachricht das Alex sich es bald anschauen würde.
Seit gestern ist das allerdings 2 Monate her.  :(
Wenn Krieg die Antwort ist, dann muß es eine verdammt beschissene Frage gewesen sein!!!

Offline Wardoo

Re: Errata im Arborea-Quellenbuch "Dornenwald"
« Antwort #3 am: 18. Februar 2013, 08:24:25 Nachmittag »
Ich habe für beides (Antworten und Unterforum) NackterStahl angeschrieben und bekam die Nachricht das Alex sich es bald anschauen würde.
Seit gestern ist das allerdings 2 Monate her.  :(

Mhh... ok...

Irgendwie scheint mir das Forum sowieso recht ... nunja ... tot.

Offline Frostdrache

Re: Errata im Arborea-Quellenbuch "Dornenwald"
« Antwort #4 am: 22. Februar 2013, 11:26:24 Vormittag »
http://forum.nackterstahl.de/index.php/topic,6550.msg58025.html#msg58025

Vieleicht hilft das weiter.... Wir werden uns wohl gedulden und damit auch weiter hoffen müssen...

Gruß

Frostdrache

 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2022, SimplePortal