Autor Thema: Baumriesenrüstung - Ein Herz für Tiere!  (Gelesen 3359 mal)

Offline Silverhawk

Baumriesenrüstung - Ein Herz für Tiere!
« am: 29. September 2013, 08:31:27 Vormittag »
Heyho Leute, da ich gerade lieber magische Gegenstände erstelle als zu schlafen gebe ich mal ein wenig Inhalt in die Community. Ich freue mich auf euer Feedback! :D

Beschreibung

Das Rüstzeug des Baumriesen, in Mordain auch als Rùsg bekannt, ist ein selten gesehenes Gut. Es wird jenen Druiden verliehen, die es bevorzugen in der von ihrer Gottheit verliehenen Gestalt zu Kämpfen und sich hierbei zudem besonders hervortun. Um ein Rùsg herzustellen, muss ein Baumriese willentlich einen Teil seiner Essenz in ein hölzernes Amulett fließen lassen, welches fortan als Gefäß für dessen Macht dient.

Spricht der Druide ein Befehlswort in Kelltach und lässt Arkane Kraftpunkte in das Amulett fließen, so aktiviert sich die Magie des Amuletts. Eine magische Rüstung aus Holz wächst innerhalb von einer Runde aus dem Amulett und schützt diesen Abhängig von der Menge an KP, die er für die Aktivierung entrichtet hat. Pro Kraftpunkt erhält der Charakter zwei Punkte magischen Rüstungsschutz ohne Belastung, der jedoch nicht mit anderer Rüstung kombiniert werden kann. Das Aktiveren des Amuletts ist eine freie Aktion und kann nur in der Runde genutzt werden, in welcher der Druide sich in seine Tiergestalt verwandelt.

Der Druide kann ausserdem durch ein anderes Befehlswort und zwei weitere Kraftpunkte Dornen an der Rüstung wachsen lassen, welche seinen Waffenlosen Schaden erhöhen. Diese Verstärkung ist abhängig von der Größenklasse des Charakters.

Zitat
Größenklasse   Schadenserhöhung
Klein+2T
Mittel+1W10/2
Groß+1W10

Zu guter Letzt ist der Charakter in der Lage, durch ein drittes Befehlswort einen Sattel aus der Rüstung wachsen zu lassen. Dies kostet ebenfalls 2 Kraftpunkte.

Es ist durchaus möglich, mehr als ein Befehlswort zu sprechen, doch der Druide ist bei der Aktivierung des Amuletts selbstverständlich durch sein Potenzial eingeschränkt. Die Effekte des Rùsg halten solange an, bis der Druide sich zurückverwandelt.

Kosten bei der Charaktererschaffung: 15 CP

Herstellung

  • 8 Gold
  • 30 EP
  • Naturaspekt 10
  • Handwerk: Holzarbeiten 10

Kommentar

Diese Rüstung spukt mir schon im Kopf seitdem ich meinen ersten Arcane Codex Druiden erstellt habe. Leider scheinen die Regeln nicht so wirklich vorzusehen, die eher kämpferisch veranlagten Tiergestalten (Wolf, Eber, Bär) mit 'n bisschen magischem Kram zu versorgen, deshalb tue ich das jetzt einfach mal hiermit. Inspiration fand ich besonders bei den Tierrüstungen im Rhunir Regelwerk was die Werte der Waffen angeht, während der Rüstungsschutz selbst eher angelehnt ist an die Kombination aus dem Naturzauber aus dem Dornenwald Regelwerk in Kombination mit einem entsprechend großen Matrixring.

Rein mechanisch gefällt mir ganz gut, was die Rüstung macht, besonders weil sie nur minimal stärker ist als Dinge, die bereits im Regelwerk vorhanden sind. Gerade auch dieser Entscheidungspunkt, wie man die Rüstung jetzt bei höherem Potenzial "zusammenstellt", also ob man mehr RS oder mehr Schaden will (Der Sattel ist eher 'n Gimmick, gebe ich zu), ist glaube ich ganz gut geglückt.

Ich hatte für 'ne Weile Flavormäßig den Gedanken, das in der Rüstungsbeschreibung genauer stehen muss, wie sie hergestellt wird, also das ein Baumriese da EP reinzahlen muss, damit es funktioniert, aber in der Praxis wird wohl der Charakter entweder die Voraussetzungen erfüllen und selbst zum Baumriesen werden, um das Amulett dann herzustellen, oder der Spielleiter gibt dem Druiden das Amulett als 'ne Belohnung für ein Abenteuer, und dann sind die Herstellungskosten eh hinfällig. Ist aber bestimmt dennoch ein interessanter Plot-Hook, besonders wenn man die Bedingung noch weiter verschärft und ein Baumgeist bei der Herstellung tatsächlich in das Amulett gefangen wird, sodass man einen NPC kreiert, den man dabei hat (Ähnlich dem Buch aus dem GRW, in dem der Nekromantengeist wohnt).

Offline CertusRaven

Re: Baumriesenrüstung - Ein Herz für Tiere!
« Antwort #1 am: 29. September 2013, 01:59:39 Nachmittag »
Das mit dem Sattel kommt mit seltsam vor - aber ich habe Dornenwald auch nicht derart ausführlich studiert, als dass ich sagen könnte ob Waldelfen auf Baumriesen reiten oder ob nicht.

Alles andere wirkt so, als würde ein solcher Gegenstand äußerst selten, vieleicht einmal alle fünfzig Jahre geschaffen werden.
Warum nicht? :)

"Das Chaos besiegt die Ordnung, weil es besser organisiert ist." (Terry Pratchett)
"Nur der chaotische Geist ist auf der Suche nach der Freiheit." (Jiddu Krishnamurti)

Offline Silverhawk

Re: Baumriesenrüstung - Ein Herz für Tiere!
« Antwort #2 am: 29. September 2013, 02:40:57 Nachmittag »
Ich hatte das Teil sogar eher in Richtung Mordain angesiedelt (daher auch der gälische/keltische Beiname), aber Mordain ist im GRW recht schwammig beschrieben (und dazu ziemlich hirnrissig, von wegen alle kämpfen nackt und ohne Rüstung, aber trotzdem wurden sie noch nicht von denen über den Haufen gerannt, die's tun), weshalb ich da selbst nicht ganz sicher bin, ob ich da nicht vielleicht den falschen Baum hochbelle. Zu viele Clans und zu wenig Platz um mehr als oberflächlich drüber zu huschen. Dornenwald passt aber mindestens genauso gut, da hast du definitiv Recht.

Der Sattel klang für mich sehr stylisch, ist natürlich hauptsächlich für sowas wie Hirsch- oder Bärendruiden tauglich, aber wenn ich in meinen Gruppen einen Druiden gespielt habe, dann war ich viel in Tiergestalt, gerade beim Reisen, weil's eben praktischer ist. Gerade als Bär kann man dann die Ausrüstung der Mitstreiter tragen und sogar noch jemanden reiten lassen, wenn man das möchte.

Wenn ich genauer darüber nachdenke, dann kann man glaube ich den Sattel sogar ohne große KP-Kosten einfügen. Als SL wird man sowas von 'nem Reiter eh nicht verlangen, wenn das Tier so extrem mitdenken kann und den Reiter aktiv auf dem Rücken halten will.
« Letzte Änderung: 29. September 2013, 02:43:03 Nachmittag von Silverhawk »

Offline NackterStahl

Re: Baumriesenrüstung - Ein Herz für Tiere!
« Antwort #3 am: 28. November 2014, 03:56:35 Vormittag »
@ Silverhawk
Sehr coole Rüstung! 15 CP finde ich zuviel. 10 sind ok.

 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2022, SimplePortal