Autor Thema: Stylepunkte und PSI  (Gelesen 7404 mal)

Offline Marcennon

Re: Stylepunkte und PSI
« Antwort #15 am: 28. Januar 2016, 06:20:53 Nachmittag »
Tja, den Stylepool erhöhen ist auch nicht meine Idee. Sondern die Kniffe der Psipfade vom Style-Einsatz komplett zu entkoppeln.

Klar kann man immer 10 EP in andere Black Ops Klassen investieren. Aber wozu?
Dafür kostet Psi einfach zu viel, so wohl während der Erschaffung, als auch später beim Steigern.
Zudem ist, mit Ausnahme der Psioniker, jede andere Black Ops Klasse auch ohne Kombination mit anderen Black Ops Klassen gut spielbar.
Klar, reine Klassen sind nicht optimiert, wie es bei den passenden Kombos der Fall ist. Aber dennoch kann man mit einzelnen Klassen noch immer sehr gut spielen, auch ohne Kombination.

Und ja, die Style-Kniffe sind nicht der einzige Weg Style zu regenerieren. Aber stell dir mal vor, jeder aber wirklich jeder Kniff einer jeden Klasse kann nur mit dem Einsatz von Style genutzt werden? Und die Kniffe zur Rückgewinnung würden ebenfalls immer den Einsatz von Style erfordern?

Da bliebe nur noch immer und immer superdramatische Aktionen zu machen um an Style zu kommen.

Aber dem ist halt nicht so. Psionik ist die einzige Black Ops Klasse bei der es genau so ist und es funktioniert einfach nicht.
Ich sehe es gerne als Belohnung an, eine coole Aktion mit meinem Char zu machen und damit Style zu regenerieren, klar!
Doch wenn der Zwang dahinter steht, weil ich eine extrem teure Black Ops Klasse sonst einfach nicht wirklich spielen kann, dann hat das nichts mehr mit Spielspaß zu tun.

Wie schon geschrieben, die Kosten sind bei der Macht der einzelnen Psi-Pfade sehr angemessen. Da sollte man ruhig ein paar mehr EP investieren müssen um da gut zu werden und auch die 5/10 CP für das Psi-Talent finde ich sehr angemessen.

Aber dabei sollte es bleiben.

Offline Nastang

  • Gefürchteter Veteran
  • ***
  • Beiträge: 160
  • Total likes: 0
  • Sorry für meine schlechte Rechtschreibung.
Re: Stylepunkte und PSI
« Antwort #16 am: 29. Januar 2016, 10:51:33 Vormittag »
^^ tja

Ich glaub wir kommen da nicht auf einen Nenner  :P

Ich find es halt sehr schwierig  einzelne Black Ops als "Klassen" zu sehen und sehe die Zusammenfassung einzelner Kniffe zu Black ops eher als absichtliche Limitierung um Starke Kombienationen duch einen kleineren Style-Pool zu balance´en.

Aber Bei Psi kann ich verstehen das es Spieler gibt die das voll ausbauen wollen.
Ich finde es aber gut das der PSI-User da eingeschränkt ist und die meiste Zeit schwächere Varianten (-8) seiner kräfte nutzt. Aber wenn es hart auf hart kommt die "dicke Keule" auspackt.

war in unseren Runden auch nie ein Problem. Z.B.: war in einer Runde unser Voll Bioniker eher der Anführer Typ übernahm oft das Reden und und hielt sich in kleineren Schamützeln eher raus(schoß mit seiner Knarre). Aber Bei starken Gegnern nahm er ne Dosis Angeleye (diese Psionikerdroge) und packte "den Hulk" aus.

wenn du aber denkst der Psioniker muss öfter volle Power machen können.
Wäre vieleicht ein Vorzug der extra Style-Punkte gibt oder so etwas der richtige Weg.

weil alle Psioniker immer alle Kräfte ohne Styleeinsatz nutzen lassen wäre meiner Meinung nach viel zu krass. Und eine seperate regel ähnlich wie der Arcanen-Macht von AC wie oben vorgeschlagen zu nutzen wäre für meinen geschmack auch zu stark.

aber wie gesagt jedem seine Ansichten  ;D
(ich grübel mal über einen passenden Vorzug)
Paranoid zu sein ist keine Garantie dafuer nicht Wirklich verfolgt zu werden....

Offline Marcennon

Re: Stylepunkte und PSI
« Antwort #17 am: 29. Januar 2016, 01:22:27 Nachmittag »
Nun, Euer Psioniker ist jemand der redet und ballert und nur sehr selten seine Psionischen Fähigkeiten genutzt hat und dann als netten Boost einsetzt. Für ein solches Konzept sind die aktuellen Regeln vielleicht brauchbar. Weil er halt in Kombination mit anderen Black Ops Klassen mehr Kniffe zur Regeneration von Style hat.

Alleine jedoch, nur mit Psionik und ner Knarre (Ohne Kniffe dazu) ist man jedoch so aufgeschmissen.
Selbst wenn ich nen Black Doc Spiele und keine Kniffe für ne Knarre hole, bin ich deutlich besser dran.

Wie gesagt, ich verstehe dich, du bist ganz offensichtlich ein Spieler oder SL der so wenig wie möglich an Magie/Psionik haben möchte.
Ich persönlich brauche auch kein Übermaß, aber das was es gibt sollte für sich einfach funktionieren. Und das ist halt aktuell nicht gegeben.
Die Balance zwischen Nutzen und CP/EP-Kosten + Stylepunkt-Kosten ist im Moment einfach nicht ausgewogen.
Und bedenke bitte bei "den Schwächeren Effekten" weil man ja gerade eben die -8 für die Wette in Kauf nimmt: Da musst du schon mindestens 2-4 Mal die Kniffe gekauft haben um den Wert (EINER Psi-Fertigkeit) auf 10-15 zu bringen um die -8 zu kompensieren und dann doch noch irgend etwas kleines hin zu bekommen...
Und wenn ich 20-40 EP in eine Black Ops Klasse investiere, möchte ich schon mehr als "irgend etwas kleines" hinbekommen.

Mit AC und Arcaner Macht brauchst du das gar nicht erst zu vergleichen. Du hast ne Stufe einer Magieschule gelernt, zwei Zauber bekommen und konntest jeden weiteren Zauber ohne weiteren EP-Einsatz lernen. Du musstest nicht jeden Zauber als separate Fertigkeit lernen sonder hast immer nur auf die Schulstufe + Attributsmodi + Fokus geprobt. 16 EP und Arcane Macht, die sich durch Meditation nach 2 Stunden oder nach einer Erholsamen Nacht komplett wieder aufgefüllt hat.
Für 16 EP bekommst du (Wenn man es stückeln würde) 10-12 Punkte auf einer einzigen Psionischen Fähigkeit. Die musst du dann noch mit Style bezahlen, was sich nur durch Stylekniffe regeneriert, die beim Psioniker immer Stylekosten haben, oder durch extrem coole und stylische Aktionen. Oder du musst halt die -8 in kauf nehmen, die am Start einfach noch nicht drin sind.

Zauberer von AC und Psioniker von FZ sind Meilenweit auseinander. Selbst wenn man die Style-Punkt-Kosten bei den Psionikern streichen würde, wären die noch lange nicht bei den Zauberern von AC angekommen.


Offline Nastang

  • Gefürchteter Veteran
  • ***
  • Beiträge: 160
  • Total likes: 0
  • Sorry für meine schlechte Rechtschreibung.
Re: Stylepunkte und PSI
« Antwort #18 am: 29. Januar 2016, 05:35:04 Nachmittag »
Ja wir kommen auf keinen Nenner mehr ;D aber das macht nichts

nur noch mal kurz zu meinem Beispiel welches du aufgeriffen hattest. In der Runde war ich SL und der Genannte Char  war ein 55 CP Bioniker (50 Bioniker+ 5 Spezielles PSI) später in der Kampanie lernte er zwar noch Bärenpranken (aus dem Blizkrig) um dann mit Starke seine Nahkampfmanouver zu werfen. aber er fing ohne an. (ach ja ich glaube er hatte noch ein mal Glück  ... aber ich weiß es nicht mehr genau)
ich glaube an Kräften hatte er Das mit dem PS erhöhen und Muskelwachstum.

Den Rest wie Heilen und natürliche waffe (was er meist nicht mal mehr brauchte) warf er wenn auf RohesPsi.

Wie gesagt er hilt sich oft zurück aber wenn er ne Dosis Ageleye einpfiff und dann (einmal auch mit nem extra ausgegebenen Psi-Punkt) seine zwei Kräfte auspacke war er eine wahre Zerstörungsmaschiene.
Einmal hat er allein 12 Wachmänner in Balistischen Rüstungen mit Wolfherz Maschienenpistolen fertig gemacht. Später in der Kampange (da hatte er schon Bärenpranken) hat er mal einen mächtigeren Geghner (3 stufen Panzer + weitere extras) in einer Exorüstung von hinten gepackt (umschlungen) und in (2 oder 3 Runden weiß nicht mehr genau) zerquetscht.

Es kam mir nie vor als wenn es besser wäre wenn er das die ganze Zeit machen würde.  Es war immer wenn er hinter einer Ecke in Deckung stand und seine Kräfte auffuhr ein Highlight eine gute Stimmung von "gleich gehts los" auch bei seinen Mitspielern.

Auch für ihn selbst(Den Spieler mit dem Bioniker) wars eher ein ich hab Mordskräfte wenns drauf ankommt, aber ich kann das nicht dauerhaft weil es mich sonst vieleicht Töten würde. Mit solchen sprüchen hat er dan inGame argumentiert.

Fazit:  wir haben keins :P             is halt Geschmackssache

(aber in anderen Runden stimmts da hatten wir nur immer nur Char´s mit höchstens 1 bis 2 stufen in nem Psipfad als extra zum abrunden des Char.  Ich denk das ist auch vom System her eher so gedacht da halt keine Klassen sondern Baukasten-System^^)
Paranoid zu sein ist keine Garantie dafuer nicht Wirklich verfolgt zu werden....

Offline Marcennon

Re: Stylepunkte und PSI
« Antwort #19 am: 29. Januar 2016, 08:01:20 Nachmittag »
Fazit:  wir haben keins :P             is halt Geschmackssache

(aber in anderen Runden stimmts da hatten wir nur immer nur Char´s mit höchstens 1 bis 2 stufen in nem Psipfad als extra zum abrunden des Char.  Ich denk das ist auch vom System her eher so gedacht da halt keine Klassen sondern Baukasten-System^^)

Recht hast du  ;D

 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2022, SimplePortal