Autor Thema: Selbstschussanlagen und INI  (Gelesen 2842 mal)

Offline crayne01

Selbstschussanlagen und INI
« am: 17. März 2015, 12:42:53 Nachmittag »
Mein Charakter hat eine Waffe mit interner CPU und Dreibein gekauft. Die interne Standard CPU hat eine Selbstschussanlage (8), allerdings steht nicht dabei wann diese in einer Runde schießt.

Ich fände es etwas übertrieben, wenn die Stärke der Anlage als ihr INI Bonus zählt. Handelt sie dann einfach, wenn ihr Besitzer dran ist?
Oder würdet ihr einfach einen INI Wurf mit +0 oder der hälfte der Stärke der Anlage (also 4 in diesem Fall) machen?

Offline Arkam

Re: Selbstschussanlagen und INI
« Antwort #1 am: 17. März 2015, 09:30:33 Nachmittag »
Hallo crayne01,

die überraschende Antwort lautet wohl die Anlage hat keine Initiative.
Denn die Anlage schießt wenn ein besonderes Ereignis eintritt. Wenn also eine Person den Stolperdraht auslöst oder ein entsprechender Sensor,etwa ein Drucksensor, ausgelöst wird.
Falls ihr das anders halten wollt würde ich mich an den Preisen für die Prozessoraufrüstoptionen, Seite 464, halten. Die Initiative würde ich so spontan von der KI abhängig machen. Aber auch Sensor, Prozessor oder Handlungsspeicher könnten Optionen sein.

Gruß Jochen
Nieder mit Gothika - boykottiert "Teatime"

Offline crayne01

Re: Selbstschussanlagen und INI
« Antwort #2 am: 18. März 2015, 12:12:38 Vormittag »
Selbstschussanlagen sind ziemlich rätselhaft, zumindest werden sie nirgends genau beschrieben. Ich habe drei Stellen gefunden, wo sie teilweise beschrieben werden (bei Waffen Mods als interne CPU, unter Sicherheit mit einer Messiah Messanger und bei den Fallen mit einem Stolper Draht). In jedem Fall sind sie aber Teil eines Paketes, ich hätte sie aber gerne über eine Formel selbst "modifiziert". Immerhin variiert in allen drei Fällen die Stärke und damit die Treffsicherheit, es müsste also rirgend eine Formel geben, wie die Stärke mit dem Preis zusammenhängt.

Ich hatte die Idee, mehrere Waffen mit Dreibeinen aufzustellen und alle über mein Computer Interface mit einer möglichst hohen Selbstschussanlage zu steuern. Soweit komme ich auch (ich verwende die Selbstschussanlage 10 von der Messiah), nur finde ich nirgends Beschreibungen, mit denen ich den Waffen sinnvolle Sensoren verpassen kann, so wie sie bei der internen CPU beschrieben werden (Sonar, Infrarot, Reichweite 60m). Irgendwie muss das CI ja die Position des Gegner von der Waffe aus erkennen, um gezielt auf ihn schießen zu können...

Auch wenn ich mir die Preise des Coretech H3 (4000) und der Standard internen CPU (6000) ansehe wundere ich mich, wie man auf diese Preise kommt. Allein Sensoren 10 kosten schon 5000 (Seite 464) und der Rest der Features wird nirgends mit Preis beschrieben (Zielerkennungssoftware, Entfernungsmesser, Umgebungsanalysator,...)

Offline Darelius

Re: Selbstschussanlagen und INI
« Antwort #3 am: 8. Juni 2020, 07:34:35 Nachmittag »
Also, die haben eigentlich "keine" Initiative, die ballern zuerst, weil:
WDie warten die ganze Zeit darauf, daß sich da was bewegt und sobald dieses Ereignis eintritt, Peng - keine Zeitverzögerung (oder laufen die Anlagen mit Windows?).

Danach Ini 0, wenn das ballern weiter geht.

ABER: Da muss man genau gucken, wie wei die Sensoren reichen, wie sie eingestellt sind, etc.

Typische "Falle":
10 Flu, Tür am Ende und Anfang und überm Ende hängt eine Selbnstschußanlage.
Sobald die Tür geöffnet wird, ist die waffe scharf und ballert auf das erste Ziel, was reinkommt (oder noch davor steht, wenn sie gut eingestellt ist), da die ja "jahrelang" darauf wartet, daß da mal jemand reinkommt.
Andererseits sind einige so schnell, daß man meint, die könnten ja schneller sein.
Wenn die Waffe sich selber erst drehen muß, dann würde ich als Ini die Stärke nehmen.
(wenn ich bewdenke, wie schnell die Dinger in real sind, dürfte man eigentlich GAR keine Chance haben, aber das ist Geschmackssache)
Ich gehe nämlich davon aus, daß so eine Anlage einen normalen Prozessor hat und ein optimiertes System, was schweineschnell ist etc..

Aber im zweifelsfalle, wie bei 50% aller Regelfragen in frostzone: Andere Meinungen einholen und dann interpolieren ;)

Fazit: Ini 0 oder Stärke, aber in erster Runde automatisch erster Schuß ist meine Meinung, sonst machen die Dinger keinen Sinn.


...DX

 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2022, SimplePortal