Autor Thema: Krask in den Grenzlanden  (Gelesen 3709 mal)

Offline ubongo

Krask in den Grenzlanden
« am: 8. März 2016, 01:58:49 Nachmittag »
Hi,
wollte mal fragen wie es mit Krask in den Grenzlanden aussieht. Sind sie weit bekannt bzw. kennt überhaupt jemand die Krask?
Und wie sieht es aus mit der Toleranz, finden die Einwohner der Grenzlande sie in Ordnung oder sind sie eher negativ gesehen?
Gruß

Offline Barbaren-Dave

Re: Krask in den Grenzlanden
« Antwort #1 am: 8. März 2016, 04:46:10 Nachmittag »
So, wie ich die Grenzlande verstehe, haben sie sehr viel Ähnlichkeit mit dem Wilden Westen. Ein Sammelbecken für Glücksritter und Außenseiter der Gesellschaft, die ihres eigenen Glückes Schmied sind. Insofern könnte es auch einen Krask dorthin verschlagen, der seinerseits von den Grenzlanden gehört hat und nicht wirklich gut in anderen Ländern der Menschen gut zurecht gekommen ist. Sei es ein entflohener verunischer Sklave, der über die See erst nach Drakia und dann weiter nach Norden geflohen ist, oder ein Elementarmagier, der aus der Metropole Rham kommt, dem es dort aber zu langweilig war. Saruanische Krask haben vielleicht auch den Weg erst nach Drakia gefunden, weil sie Teil einer Korsarengruppe waren, die Schiffbruch erlitten haben oder so. Ein Krask wird zwar immer unter Grenzländern ein Exot sein, aber wenn er sich als zuverlässig und nützlich in einer "Außenseitergemeinschaft" erwiesen hat, wird man ihn wohl respektieren. Zumindest gelten hier whrscheinlich evtl. in anderen Ländern gepflegte Vorurteile weniger, weil der Überlebenskampf viel mehr ständige Anpassungs- und Kompromissbereitschaft voraussetzt.
Zitat: Barbarisch!!!

Offline NackterStahl

Re: Krask in den Grenzlanden
« Antwort #2 am: 14. März 2016, 11:49:55 Nachmittag »
Würde ich als SL genauso sehen wie Barbaren-Dave. Eine wichtige Rolle würde meiner Einschätzung nach in dem von Kämpfen gebeutelten Land auch die Nützlichkeit spielen, welche die jeweiligen Fürsten / Anführer dem individuellen Krask zugestehen - sprich besitzt er besondere Fähigkeiten die ihnen von Nutzen sein könnten oder (im Falle eines eher feindlich gesinnten Aufeinandertreffens) zu einer größeren Gefahr für sie werden könnten?

 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2023, SimplePortal