Autor Thema: Drachenjäger und Licht in der Finsternis  (Gelesen 1720 mal)

Offline Stummknecht

Drachenjäger und Licht in der Finsternis
« am: 22. November 2018, 08:37:18 Nachmittag »
Heyho, alle zusammen.  ;)

Ich habe mich durch die neuen Kampfschulen von Drakia gelesen und hab mich gefragt wie weit verbreitet die Kampfschulen der Drachenjäger und des Lichts in der Finsternis wohl sind, auch außerhalb Drakias.
Mir ist klar das jemand der eine dieser Kampfschulen nutzt außerhalb Drakias eine Seltenheit ist. Worum es mir geht ist ob es überhaupt möglich ist das zum Beispiel ein Drachenjäger überhaupt außerhalb Drakias auf Abenteuer ziehen würde. Immerhin scheint es das alle Drachenjäger Diener Marbods sind. Zudem scheint jeder der erfahrenen Jäger eine der magischen Drachenschuppen zu tragen die Gerüchten zu Folge geschwätzige Drachenjäger töten, wenn sie Geheimnisse ausplaudern oder gegen Marbods Interessen handeln.
Zum Andern sind die Vampirjäger des "Lichts der Finsternis" ja nicht nur eine Kampfschule, sondern auch eine Gilde. Ein Gildenmitglied müsste wohl einen guten Grund haben von der Heimat welche es befreien will wegzuziehen. Und könnte es auch Vampirjäger dieser Schule geben die keine Mitglieder der Gilde in Drakia sind?

Ich bin selbst etwas unsicher wie ich das handhaben soll und mich würde intressieren ob sich jemand von euch schon mal Gedanken dazu gemacht hat und welche Ergebnisse das erwirkt haben könnte.

Offline Baraknas

Re: Drachenjäger und Licht in der Finsternis
« Antwort #1 am: 23. November 2018, 11:00:20 Vormittag »
Die Drachenjäger-Frage finde ich wirklich schwieriger zu beantworten. Gerade wegen der Sache mit Marbod und dieser Schuppe über dem Herzen. Hier ist die Interpretation von "in die tieferen Geheimnisse der Drachenjagd einweihen" gefragt. schon ab Schulstufe 3, da hier die Drachenjäger-Schule erst richtig beginnt? Wenn er die Lehre generell beginnt? Ab einer höheren Stufe erst, wie z.B. 7 (das Maß ab wann ein Kämpfer zur "Elite" gezählt wird)?
Auch ist das "man sagt" die Schuppe töte einen "Verräter" eben nur ein "man sagt", kein festgeschriebener Fakt.
Da Drakia aber anscheinend das von Drachen geprägteste Land ist, macht dort der DJ am meisten sinn. Setzt man den Fall, dass eine Gruppe (oder ein einzelner Jäger) einen bestimmten Drachen verfolgt, aus welchen Gründen auch immer, kann das auch ins Ausland führen. Wenn ein Drache, wer versteht schon ihre Motive, z.B. nach Vargothia auswandert, dann könnten motivierte Jäger ihm folgen. Eventuell bilden sie auf dem Weg auch vielversprechende Neulinge aus. Aber auch hier würde irgendwann der Marbod-Schwur verlangt werden.

Bei den Jägern der Finsternis sehe ich weniger Probleme. Vampire gibt es auch anderswo. Vampire (und Werwölfe) könnten das Land verlassen. Dagegen könnte allein die Gilde kleine Gruppen/Niederlassungen im Ausland haben.
Wichtiger noch: Kein Schwur oder Ähnliches sagt, dass nur Gildenmitglieder die Kampfschule erlernen dürfen. Wenn jemand Vampire etc jagen möchte, dann könnte er auch ausgebildet werden ohne der Gilde wirklich beizutreten. Was ist der Gilde, bzw dem einzelnen Mentor, wichtiger: ein weiteres Mitglied oder einfach noch mehr Stacheln im Fleisch der Feinde?
Ist vielleicht nicht die Regel, aber kann durchaus vorkommen.

Offline Anya

Re: Drachenjäger und Licht in der Finsternis
« Antwort #2 am: 23. Januar 2019, 09:49:40 Nachmittag »
Letztlich musst du es einfach so machen, wie es für dich und deine Gruppe den meisten Spielspass bringt. Ich hab ja nicht umsonst "man sagt..." geschrieben. Es sind Optionen, die du als SL aufgreifen kann oder eben einfach liegen lässt / umdeutest... ganz wie es euch als Gruppe eben am meisten Spaß bringt / zu euch passt.

Du kannst ja als Drachenjäger vielleicht auch auf einer Mission ins Nachbarland sein um etwas bestimmtes zu besorgen, dass zuhause benötigt wird oder du bist auf der Suche nach Hinweisen zu einem ganz bestimmten Drachen... Vielleicht bist du gar kein Verräter, sondern in einer speziellen geheimen Mission unterwegs, oder die Reichweite der Schuppe die Verräter tötet ist begrenzt und du bist deswegen nicht mehr in Drakia, weil du dort sonst sterben würdest (oder das zumindest denkst...)

Viel Spass in Drakia!

 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2022, SimplePortal