Autor Thema: Status Quellenbücher/PDFs etc.  (Gelesen 1326 mal)

Offline muc_doc

Status Quellenbücher/PDFs etc.
« am: 14. Mai 2020, 03:23:11 Nachmittag »
Hallo zusammen!

Beim Stöbern in diesem mittlerweile ja leider recht inaktiven Forum ist mir klar geworden, wie viel Zeit und Leidenschaft in die Erstellung von Fancontent geflossen ist. Wie ich beispielsweise für das Trulk-Quellenbuch nachverfolgen konnte, wurden sogar ganze Regionen von Fans gestaltet, wenn auch leider nicht bis zur Veröffentlichung. Solche losen Enden finden sich für zahlreiche Werke, deren Schaffungsprozesse in diesem Forum angedeutet oder bestätigt wurden. Auch zu vom Verlag selbst begonnenen Projekten gibt es keine aktuellen Informationen. Bitte nicht falsch verstehen: nichts liegt mir ferner, als mich darüber zu beschweren - ich sehe in einer Veröffentlichung dieser Werke nur die Ehrung, die diese Arbeit verdient hat.

Es würde mich ungemein interessieren, ob es aktuell noch laufende Projekte gibt und wie der jeweilige Stand der Dinge ist. Ich hätte großes Interesse daran, mich zu beteiligen bzw. mich irgendwie dafür einzusetzen, dass einige der Arbeiten beendet werden.

Wenn sich der Verlag selbst oder andere "Insider" hierzu äußern könnten, würde ich mich wirklich freuen!

Das alles setzt natürlich voraus, dass die Community noch groß/aktiv genug ist, um davon zu profitieren. Ist der Verlag selbst denn noch aktiv? Ich möchte mit dieser Frage niemandem auf den Schlips treten, sondern bin ehrlich interessiert. Das Saruan-Quellenbuch wurde ja anscheinend vorgestellt, dennoch erscheint mir die Aktivität des Verlags passend zur allgemeinen Forumaktivität deutlich nachgelassen zu haben...

Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten!

Beste Grüße

Offline DER TROLL

Re: Status Quellenbücher/PDFs etc.
« Antwort #1 am: 14. Mai 2020, 10:45:46 Nachmittag »
Hi,
die letzten Jahre wurde jedes Jahr etwas veröffentlicht (ein Buch je Jahr), was wie ich finde für so einen kleinen Verlag echt viel ist.
Hier im Forum ist es tatsächlich relativ ruhig (ich selbst bin auch eher stiller Leser), seitens des Verlages gibt es aber inzwischen einen regelmäßigen (monatlichen) Newsletter in dem sehr rege Neuigkeiten aller Art mitgeteilt werden.

Aber in einer Sache bin ich ganz bei dir, wir brauchen mehr neue Bücher.  ;D
Gruß, Troll.
Stell die nie zwischen einen TROLL und seine Beute, sonst wirst DU zur Beute!

Offline Stahlfaust

Re: Status Quellenbücher/PDFs etc.
« Antwort #2 am: 15. Mai 2020, 08:17:29 Vormittag »
Erst vor Kurzem wurde das Saruan Quellenbuch veröffentlicht. Bzw die ersten Exemplare auf der Messe verkauft.

Die 3. Edition ist vor 2 Jahren erschienen, wenn ich nicht irre

Offline muc_doc

Re: Status Quellenbücher/PDFs etc.
« Antwort #3 am: 15. Mai 2020, 01:19:02 Nachmittag »
Vielen Dank für Eure Antworten!
Vielleicht habe ich hinsichtlich des Verlags einen falschen Eindruck gewonnen.
Nachdem ich tagelang gestöbert habe, ich mir einfach sehr stark aufgefallen, wie ruhig es geworden ist (unabhängig von den Veröffentlichungen, eher in Hinblick auf Kommunikation, Posts im Forum usw.). Ich habe auch kein Facebook, dort scheint der Verlag ebenfalls präsent zu sein.
Es freut mich natürlich sehr, dass es weiter geht und neuer Content in der Vorbereitung ist :)

Offline Corillin

  • Administrator
  • Gefürchteter Veteran
  • *****
  • Beiträge: 180
  • Total likes: 136
  • Lord Kraghar Palo
    • AC Charakterersteller
Re: Status Quellenbücher/PDFs etc.
« Antwort #4 am: 15. Mai 2020, 04:45:26 Nachmittag »
Wir haben mittlerweile eine Facebookseite und einen Discordserver #werbung ^^

Und ja im monatlichen Newsletter gibt es die aktuellsten Infos, also immer mal am anfang des Montas rein schauen ob es was neues gibt.

Wegen der größe des Verlags ist es schlicht und ergreifend einfach nicht möglich mehr als ein Buch pro Jahr heraus zu bringen. Aktuell ist der Shop leider immernoch in der überarbeitung weswegen Saruan aktuell nicht online gekauft werden kann.

Frage an dich, hast du schonmal Geschichten oder Bücher geschrieben? Mir geht es gerade darum, dass ich gerne sehen würde, dass du sowas auch bis zum Ende durchziehen kannst, denn viele Freiwillige (kenne ich aus meiner Erfahrung) lassen nach wenn sie merken, dass es in Arbeit ausahtet. On top muss ein Miteinander möglich sein und man muss nach/neben der Arbeit/Schule sowas schreiben, was mMn wirklich nur was für Workaholics ist.
Wer es nicht mag mit Generierungspunkten herumzurechnen, kann hier nen Arcane Codex Charakterersteller herunter laden: zum Download

Komm zu uns auf den offiziellen Discord!

 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2021, SimplePortal