Autor Thema: Naturtalent, Sprachtalent  (Gelesen 97 mal)

Offline Gemma

Naturtalent, Sprachtalent
« am: Juni 15, 2020, 04:08:08 Nachmittag »
Hallo an alle,

und mal wieder eine Frage an alle, die bei uns gerade aufgekommen ist. Ich verstehe es so, dass wenn man dieses Talent hat, jede Sprache auf rudimentär kann, wenn er sie lernt muss er insgesamt 4EP ausgeben um diese komplett zu lernen. Jemand anderes verwies aufs 2 GRW, bei dem man weniger EP  beim lernen ausgeben muss.
Aber das dürfte ja hinfällig sein, oder?

Vielen Dank für eure Antworten

Offline Corillin

Re: Naturtalent, Sprachtalent
« Antwort #1 am: Juni 15, 2020, 07:31:17 Nachmittag »
Im GRW2
...hat man 2EP für jede Sprachstufe ausgeben müssen. Mit Sprachtalent haben Rudimentär und Gebrochen damit nurnoch 1EP gekostet. Bei der Erstellung kostet eine Sprachstufe ja einen Fertigkeitsgenerierungspunkt den man nicht halbieren kann, weswegen man beim Generieren nur für gebrochen bezahlt und rudimentär geschenkt bekommt.
- Der Vorzug Sprachtalent kostet 2 Freebees.

Im GRW3
...muss man für jede Sprachstufe 1EP ausgeben. Da bei der Charaktererstellung 1EP=1CP gilt ändert sich darin nichts. Der Unterschied zwischen Naturtalent (3ed) und Sprachtalent (2ed) besteht in folgendem: Bei der Erstellung kosten alle Sprachen immernoch genauso viel wie ohne den Vorzug, aber jene Sprachen die man nicht geskillt hat, kann man ohne es aufzuschreiben auf rudimentär. Will man sie gebrochen können muss man sie genauso skillen als hätte man den Vorzug nicht; Ergo 2EP ausgeben.
- der Vorzug Sprachtalent fällt in die Kategorie "Naturtalent" und kostet 5 Freebees.
Wer es nicht mag mit Generierungspunkten herumzurechnen, kann hier nen Arcane Codex Charakterersteller herunter laden:

zum Download
zum Diskussionsthread

 


Mitternachtsfleischzug

Sorry, this shoutbox does not exist.