Autor Thema: AC 3rd Edition - "Kreijor 3.0" | Spieler: [5/5] | Wöch. Mi. 19-22 Uhr (Online)  (Gelesen 1669 mal)

Offline Narsiph

Vorwort
Bitte lese diesen Beitrag genau durch da er sämtliche Informationen enthält die du benötigst um zu Erfahren wer und wie ich als Spielleiter bin, was ich fordere und was du erwarten kannst.


Kreuz-Beitrag
Dieser Beitrag ist in mehreren Foren aktiv. Zu relativ unbestimmten Zeiten sehe ich nacheinander die Foren durch und sammle die Anfragen zusammen. Solltest du nicht am selben Tag hören wirst du garantiert am nächsten Tag eine Antwort bekommen.

Egal ob es eine absage gibt oder nicht: Du wirst eine Antwort von mir erhalten.



Der Spielleiter: Narsiph
Für mich ist ein Spielleiter ein Bühnenbauer, das Regelwerk ein (Co)-Direktor und die Spieler die Geschichtsschreiber. Es ist ein Zusammenspiel der gesamten Gruppe die einen Spielabend zu Leben erwachen lässt.

Seit 2001 bin ich ein aktiver Spielleiter in vielen Systemen wie der Dungeons & Dragons Reihe, Arcane Codex, der Shadowrun Reihe und noch einiges mehr gewesen. Heutzutage komme ich eher zur Ruhe und leite noch zwei bis drei Systeme um eine gewisse Abwechslung (für mich) zu erhalten.

Als Person bin ich, wie jeder andere auch, mit Fehlern behaftet und man sagte mir schon manches mal nach das ich eine Art zu erklären/reden habe, die Zeitweise sich anhört wie 'von oben herab' und/oder 'passiv aggressiv' (Allerdings meine ich es niemals böse, es fehlen, finde ich, die Real-Tisch-Aspekte.). Trotzdem arbeite ich hart an beiden Eigenschaften um sie weg zu bekommen. Es ist natürlich relativ selten aber du solltest es schon von Anfang an wissen.

Über all dies hinaus lege ich aber Herz und Seele in meine Spielrunden um (teils) gewaltige Bühnen für dich zu erschaffen wo du Abenteuer erleben kannst. Mein Anspruch ist hoch aber dafür investiere ich auch sehr viel Zeit um mich als Spielleiter weiter zu verbessern. Die Liebe zum Hobby fließt in alle meine Arbeiten und Spielrunden immer mit ein.



Der Spielleiter-Stil
Es ist schwer mich auf einen Stil fest zu setzen und ich vereine eher sehr viele verschiedene Aspekte von den verschiedensten Stilen die man so im Internet erfahren kann. Erzählungen, Beschreibungen aber auch (Spielwelt/Regelwerk)-Logik sind für mich große Grundpfeiler wobei ich immer nach bestem Wissen und Gewissen leite. Das Konzept 'so viel wie nötig, so wenig wie möglich' versuche ich stets in meine Beschreibungen einfließen zu lassen was - zugegeben - manchmal nicht ganz klappt.

Meine Figuren die ich dir präsentiere haben alle ein eigenes Leben und sind nicht nur für dich da. Die Welten, die ich für dich erschaffe, leben, atmen und es wird immer etwas geschehen damit du dich in einer lebendigen und stets drehenden Welt wohl fühlen kannst.

Dabei ist meine wichtigste Devise: Konsequenzen. Egal ob es sich nun positiv, negativ oder neutral auf dich auswirken wird, du musst immer mit Konsequenzen rechnen. Zudem fallen Würfel wie sie nun einmal fallen und spiegeln damit auch das 'natürliche Glück/Unglück' wieder.

Die Welt bedarf keiner Rettung und manchmal musst du einfach nur einen Handabdruck auf eben jener hinterlassen - wobei es natürlich vom gewünschten Szenario abhängig ist. Hart aber Fair zieht sich durch alle Bereiche und du kannst dich immer darauf freuen/verlassen das ich nie müde werde um dich vor neue Herausforderungen zu stellen.



Anspruch, Herausforderung & Anfänger
Egal ob du nun schon ein Veteran, System- und/oder ganz Rollenspiel-Neuling bist, bei mir bist du stets willkommen. Lass dich nicht von meinem hohen Anspruch abschrecken denn der beginnt niemals bei 100% von Anfang an und von dir wird niemals abverlangt direkt nach der ersten Sitzung alles zu beherrschen.

Anspruch und Herausforderung steigen von Sitzung zu Sitzung und ab einem gewissen Punkt sind wir als Gruppe bei eben jenen 100% angekommen. Üblicherweise genau dann wenn die drei Einzel-Abenteuer erledigt sind die als eine Art "Tutorial" fungieren wo du alles langsam aber stetig erlernst. Egal ob es nun die Nutzung der Software ist (Fantasy Grounds Classic, später mehr dazu) oder euer Charakter. Erwähne das Wort 'Graupelsuppe' in deiner Privatnachricht am Ende.

Von mir und/oder anderen Spielern kannst du jederzeit Hilfe erhalten wenn du danach fragst. Das Motto sollte aber auch bei dir lauten: Hilfe zur Selbsthilfe. Wenn du jemanden brauchst der dich von Anfang bis Ende an die Hand nimmt, bin ich ganz sicher nicht die richtige Wahl für dich.



Spiel- und Sitzungslänge sowie Spielrhythmus und Kritik
Üblicherweise laufen meine Kampagnen, exklusive der Einzelabenteuer, über einen Zeitraum von 6 oder 9 Monaten ab, so das man relativ schnell immer wieder neues ausprobieren kann. Dabei gibt es ausschließlich eine Sitzungslänge von 3 Stunden, wovon 2 1/2 immer Spielzeit und 1/2 Stunde Nachbesprechung & Kritikzeit sind.

Ich biete ausschließlich einen einwöchigen Turnus an, das heißt das jede Woche gespielt wird.

Bei Kritik musst du immer voll und ganz offen und ehrlich sein. Das ist eine Grundvoraussetzung und überdies musst du verstehen das Kritik einseitig ist, also kein Dialog. Es muss stets "Wer?", "Was?" und "Wann?" beinhalten und darf niemals generalisiert werden. Kritik wird angenommen und dann kannst du dich entscheiden wie du diese verwertest.

Beispiel einer schlecht gebrachten Kritik:
"Ständig schmatzte irgendwer und die ganze Zeit nutzte immer jemand seine Macht unfair aus"

Beispiel einer gut gebrachten Kritik:
"Narsiph, du hast heute immer wieder behauptet das Spider-Man der coolste Marvel Charakter ist. Das wurde von uns allen als sehr störend empfunden weil es immer wieder das Spiel unterbrochen hat."



Götter & Champi(gn)ons, Lichtbringer und Co
Götter werden, je nach System, immer die Standard-Varianten verwendet.

Basierend auf meinen Erfahrungen habe ich bisher kaum jemanden gesehen der es zustande gebracht hat einen Champion/Lichtbringer/Paladin überzeugend und vor allem auch nach den Leitsätzen des/der Regelwerke darzustellen.

Willst du eine solche Klasse also spielen wirst du erst einmal einen anderen Charakter spielen müssen und mir erst einmal zeigen das du in der Lage bist den auferlegten Regelsätzen der jeweiligen Klasse zu folgen. Den Charakter dann umzubauen beziehungsweise einfach den Charakterbogen zu wechseln, ist dann das kleinste Problem. Letzteres erfordert natürlich das du einen zweiten Bogen pflegst. Auf Wunsch gibt es dann auch eine eigene kleine Spielsession für dich alleine. Ignoriere die Graupelsuppe-Anweisung.

Und für die "Aber ich kann!"-Sager unter euch: Umweg. Nehmt den kleinen Finger, nicht den ganzen Arm.



Disziplin!
Der Grundpfeiler für eine gut funktionierende Gruppe ist das jeder von uns ein hohes Maß an Disziplin mit einbringen muss. Das heißt nicht nur das man seinen gespielten Charakter (nach einer Eingewöhnungsphase) beherrscht und die (Spezial)-Regeln die damit einhergehen, sondern auch das man über einem angemessenen Zeitraum hinweg auch die Software so gut versteht das eine flüssige Nutzung gewährleistet ist. Schreibe das Wort 'Wattebauschquantenzirkulationsbeschleuniger' in den Betreff deiner Nachricht an mich, falls du dich bewirbst.

Erneut: Wenn du Hilfe brauchst dann musst du es auch sagen. Beschäftige dich aber auch ruhig außerhalb der Spielzeit ab und an damit wenn du Praxis benötigst. Du brauchst keinen Spielleiter der dir Szenarien vorgibt damit du 'Fähigkeiten würfeln' üben kannst.

Das du dich zu jeder einzelnen Spielsitzung an oder abmeldest gehört natürlich zum guten Ton. Ebenso das du in der Sprachsoftware (Teamspeak³) nicht so klingst als würdest du auf einem Flughafen, in einer Toilette, Kirche oder ähnliches sein. Ebenso solltest du eine konstante Lautstärke haben was allerdings lediglich auf eine Teamspeak Einstellung zurückzuführen ist. Brauchst du dabei Hilfe musst du nur fragen.



Trennung von Privat & Gruppe
Solange wir uns noch nicht gut genug kennen wäre ich äußerst froh wenn wir private Unterhaltungen auf ein Minimum reduzieren könnten da meiner Erfahrung nach sonst einfach zu schnell Missverständnisse entstehen könnten. Natürlich kannst du dich mit mir über Systeme, Regeln und etwaiges anderes unterhalten, immerhin muss ja niemand wissen das dein Familienerbstück von Dämonen beseelt ist <zwinker>

Allerdings brauche ich dann von dir die strikte Erlaubnis den privaten Chatverlauf mit dir in der Gruppe öffentlich zu machen, sollte es für mich nötig sein, damit eventuelle Entscheidungen von mir Nachvollzogen werden können. Ohne diese Erlaubnis kannst du leider nicht bei mir mit machen und es ist im Online-Betrieb meiner Meinung und Erfahrung nach nötig (geworden). Discord hat eine 'Reply'-Funktion die man dann vielleicht nutzen sollte und das man auf das Editieren von Beiträgen verzichtet, zumindest in privaten Nachrichten.



Fantasy Grounds Classic
Du benötigst natürlich nur die Demo-Version und erhältst dann automatisch Zugriff auf sämtliche Inhalte die ich zur Verfügung stelle, sollte etwas als Modul vorhanden sein, wenn du dich mit meiner Spielsitzung verbindest. Du bekommst alles wichtige Schritt für Schritt erklärt und innerhalb kürzester Zeit wirst du die Software flüssig nutzen können.

Außerhalb von anderen Spieltagen kannst du jederzeit, solange ich verfügbar bin, bitten das die Sitzung für dich geöffnet wird damit du eventuelle Inhalte nachlesen, deinen Charakter pflegen und/oder einfach nur in den verfügbaren Inhalten stöbern kannst die du vielleicht in der Zukunft nutzen willst.

Ein wechsel auf Fantasy Grounds Unity findet erst dann statt wenn die Beta-Phase/Early Access Phase kurz vor der Vollendung steht. Das kann sich allerdings auch ändern sollte Unity einen flüssigen Spielablauf garantieren können.



Discord
Wir benutzen Discord für Gruppengespräche außerhalb von Spielterminen, für An und Abmeldung zu Spielsitzungen, Regelfragen und/oder Diskussionen, Informationen und/oder Änderungen sowie zur Feststellung das Spider-Man der coolste aller Marvel Helden ist. Das ist natürlich ein objektiver Fakt! <schelmisches grinsen>



Teamspeak³
Natürlich solltest du ein ansprechendes Mikrophon haben durch das deine Stimme gut transportiert wird. Es wirkt einfach störend wenn du stetig übersteuerst, kaum zu hören bist oder deine Qualität so unglaublich schwankt das man glauben muss das dein Mikro an einem einzigen letzten dünnen Faden hängt.

Meine Erfahrung hat gezeigt das es nicht viel braucht um seine Einstellungen zu verfeinern. Ohren-bluten-frei seit 1877.



Rollenspiel-O-Meter
Bier und Bretzel (0) |-------x--] Rollenspielfokus (10)
Das bedeutet nicht das man gar nicht aus der Rolle fallen darf sondern nur, das man nicht halb- und/oder sturzbetrunken spielt, nebenbei noch Fernsehen guckt, Radio hört und/oder Ähnliches.


Kanon-Treue
"Was ist Kanon?"(0) |------x---| Strikt Kanon (10)
Kanon-Treue ist etwas worauf ich durchaus einen gewissen Wert lege, dir aber nicht erklären werde warum das Kieselsteinchen, gemäß Buch 28, Erata 12, Seite 285, Absatz 12 nicht dort liegen kann. Es gibt genug Platz für eigenen Content.


Spielwelt
Kreijor 3.0 - Wir spielen frei von Zusatz-Kanon durch andere Bücher/Werke sowie im Jahre "100 Jahre nachdem das letzte Grundregelwerk-Ereignis stattgefunden hat.".


Spieler Information(en)
Du beginnst als Sklave und wirst dich Stück für Stück weiterentwickeln. Wir beginnen im kleinstmöglichem Rahmen und weiten das Spiel aus je nachdem welche Entscheidungen du und deine Gruppe treffen werden. Du musst deine eigenen Ziele setzen in dieser Sandkasten-Umgebung.

Die Startumgebung wird Veruna (Für System-Neulinge: "Rom") sein und dir stehen alle Völker, Kampf- und/oder Magie-schulen offen.

Lediglich das Grundregelwerk 3 Edition steht dir zur Verfügung. Es wird nichts aus anderen Regelwerken und/oder Zusatzwerken gestattet.


"Was heißt 'Eigene Ziele setzen' für dich nun genau?
Überlege dir einfach deinen Charakter. Was hat er getan, hat er Familie, was für Wünsche, Ziele und/oder Träume hat dein Charakter? Ist der Weg das Ziel? Willst du Rache üben oder das 'Warum' erfahren? Wenn du nicht gut darin bist dir etwas auszudenken und eher "on the go" arbeitest, ist das dir ebenso überlassen.

Du bist der Fokus. Das was dein Charakter erlebt steht im absoluten Vordergrund. Es gibt keine böse Macht die die Welt vernichten will, das große Übel das euch böse mitspielt oder die Intrigen die ein ganzes Königreich stürzen sollen. Denk dir was mit deinen Mitspielern aus und verfolgt das Ziel solange wie ihr wollt.

Und falls du jetzt sagen willst "Aber ich kenne die Welt doch nicht!" sage ich dir das:
Du brauchst kein Wissen um die Welt um zu sagen "Mein Dorf ist in einer warmen Region, betreiben Fischerei und meine Familie hat ein kleines Haus." Auch kein Wissen um die Welt braucht es um zu sagen "Für einige Zeit war ich im Militärdienst bin aber ausgeschieden weil ich lieber bei meinen Eltern sein wollte auf dem Hof helfen". Du brauchst nicht zu wissen was für einem Volk du angehörst oder was dein Charakter kann und/oder nicht kann.

Kurzum: Wenn du nicht unbedingt genau etwas hyperspezifisches, das tiefgründiges Wissen über die Welt zwingend voraussetzt, haben willst, musst du die Welt nicht kennen.

Ich werde mit dir arbeiten damit es passen wird. Was nicht passt, wird passend gemacht.



Spielzeit
Wöchentlich, Mittwoch, 19:00 bis 22:00 Uhr.



Spielerauflistung (Anmeldung)
Elvae (Discord)
M27YC (Nackter-Stahl Forum)
Suane (Discord)
Timba (Drachenzwinge)
Tammy (Discord)


Bewerbung
Wenn du also ein Interesse hast an der Gruppe teilzunehmen, und dich mit den Informationen vertraut gemacht hast, dann schreibe mir einfach eine private Nachricht.

Unbedingt darin enthalten sein sollte:
- Wenn du es wünscht, ein paar Informationen über dich.
- Dein Discord Name
- Die Erlaubnis Direktnachrichten in Discord für die Rollenspielgruppe zu veröffentlichen, sollte es notwendig sein.
- Mindestens 1 Zeit-Slot (Sind mehr Slots möglich, füge diese zusätzlich hinzu)

Da natürlich sämtliche wichtigen Informationen hier im Beitrag sind können eigentlich keine ungewollten Überraschungen für dich entstehen.



Fragen
Wenn du eine Frage hast, dann schreibe diese unbedingt als Antwort unter diesem Beitrag, denn eventuell könnten andere die gleiche oder eine ähnliche Fragen haben.



FAQ
F: "Warum sollte ich mir das alles durchlesen?" (Und Ähnliches)
A: Es geht um Informationen für dich, was verlangt wird und was du erwarten kannst. Ein schriftlicher Ersteindruck sozusagen. Du musst natürlich nicht alles lesen.

F: "Ist Spider-Man wirklich der coolste Marvel Held?" (Und Ähnliches)
A: Selbstverständlich. Immerhin ist das ein total objektiver und unumstößlicher Fakt, wissenschaftlich wie auch religiös bewiesen. Wieso, hast du nicht auch allen Merchandise von Spider-Man seit Ersterscheinung?

F: "Warum erhalte ich eine Absage?" (Und Ähnliches)
A: Ich arbeite mit meinen eigenen Methoden die ich mir im Online-Betrieb habe aneignen müssen um eine Vorauswahl zu treffen. Das ist keine Bösartigkeit dir oder anderen gegenüber sondern spart dir und mir einfach Zeit.
« Letzte Änderung: 4. Januar 2021, 05:43:26 Nachmittag von Narsiph »

 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2022, SimplePortal