Nackter Stahl Verlagsforum

Andere Projekte von Nackter Stahl => Der Kalte Krieg - Die Welt von Frostzone => Thema gestartet von: CertusRaven am 30. März 2013, 09:11:40 Vormittag

Titel: [Fan-Projekt] NuVegas
Beitrag von: CertusRaven am 30. März 2013, 09:11:40 Vormittag
Ich arbeite seit einer Weile - mit viel zu großen Pausen ob meiner laufenden AC-Kampagne dazwischen - an einem Nu Vegas Setting, sprich ich arbeite die besagte Stadt aus. Und nun frage ich mich unter anderem, wie groß das grundlegende Interesse an sowas ist. Auch interessant zu wissen wäre, ob in den nächsten Jahren ein Quellenbuch zu den Freelands zu erwarten ist, was ich fast nicht vermute, wo es doch recht um Frostzone wurde.

Eine Umfrage dazu scheine ich nicht erstellen zu können, vieleicht tut's diese "Enable Post Ratings"-Option auch?
Titel: Re: [Fan-Projekt] NuVegas
Beitrag von: Schelm am 30. März 2013, 10:39:15 Nachmittag
interesant ist es für mich sicherlich.

Gruß der Schelm
Titel: Re: [Fan-Projekt] NuVegas
Beitrag von: Arkam am 10. April 2013, 04:24:45 Nachmittag
Hallo zusammen,

ich wäre ebenfalls an Nu Vegas als Setting interessiert.
Wie würdest du das Setting den beschreiben? Einen Stadtplan zeichnen und dann Stadtviertel, Gebäude und wichtige Personen beschreiben oder einfach wichtige und interessante Punkte grob verorten aber dafür intensiver und detaillierter beschreiben?
Könntest du vielleicht, ähnlich wie bei diversen Shadowrun Büchern, Kommentare von Black Ops über die Stadt, das Leben in ihr und die beschriebene Orte gebrauchen?

Im Anhang findet sich die Beschreibung eines Polizeireviers die ich ein Mal für ein Cyberpunk 2020 Abenteuer erstellt habe. Auf Wunsch kann ich die Beschreibung gerne für Frostzone umarbeiten.

Gruß Jochen
Titel: Re: [Fan-Projekt] NuVegas
Beitrag von: CertusRaven am 10. April 2013, 07:26:29 Nachmittag
Zu Anfang stand die Idee einer in der Theorie utopischen Stadt, die in der Praxis aber nur teilweise funktioniert. Inspirieren lassen habe ich mich von Szenen aus Filmen wie Das Fünfte Element, Blade Runner und ähnlichem. Die Stadt soll einem Rasterplan entsprechen, sprich sie besteht aus Türmen, deren Kantenlängen der Grundfläche nomriert sind und die jeder für sich eine mal kleinere mal größere Stadt darstellen könnten. Eine Stadtplan existiert bereits, ebenso ein wenig Fluff zum Hintergrund.
Vornehmlich werde ich einzelne Türme beschreiben, die teils sehr stark voneinander abweichen, wenn man mal vom quadratischen Grundstück absieht. Sie sind in mehrere Level und Sub-Level unterteilt, aktuell bin ich noch mit einer Berechnung von Fläche, Höhen und ähnlichem beschäftigt, um das Konzept durch irgendwelche fiktiven Werte nicht völlig ad absurdum zu führen.
Neben besnderen Plätzen ist angedacht sogenannte Brennpunkte in der Stadt zu beschreiben, wie zum Beispiel ein Gebiet innerhalb eines Turms, in dem eine bestimmte kriminelle Gruppe das Sagen hat.

Lese ich da ein eventuelles Interesse heraus, gestalterisch mitzuwirken? Wenn ja ließe sich da in einigen Wochen sicher was machen (aktuell bin ich noch mit meiner laufenden AC-Kampagne beschäftigt, aber die endet relativ bald).
Titel: Re: [Fan-Projekt] NuVegas
Beitrag von: Arkam am 11. April 2013, 06:51:07 Vormittag
Hallo CertusRaven,

ja ich würde gerne bei dieser Stadtbeschreibung mitarbeiten. Ich habe allerdings auch nur ein begrenztes Zeitbudget und will dir natürlich nicht ins Projekt hinein reden, schließlich ist es primär für deine Kampagne gedacht.

Gruß Jochen
Titel: Re: [Fan-Projekt] NuVegas
Beitrag von: CertusRaven am 11. April 2013, 08:50:59 Vormittag
Keine Bange, reinreden lasse ich mir in mein Konzept nur selten. Aber wenn du magst kannst du dich an dem einen oder anderen Brennpunkt versuchen, nachdem du die bestehenden Daten gesichtet hast.

Wenn du also weiterhin Interesse hast bringe ich meine Daten in den kommenden Wochen mal in eine übersichtlichere Form und sende sie dir zu.
Titel: Re: [Fan-Projekt] NuVegas
Beitrag von: Arkam am 11. April 2013, 03:05:39 Nachmittag
Hallo CertusRaven,

ich bin dabei.

Gruß Jochen
Titel: Re: [Fan-Projekt] NuVegas
Beitrag von: Arkam am 12. April 2013, 12:04:49 Nachmittag
Hallo zusammen,

im Schlaf arbeitet das Gehirn weiter. Meines hat sich also etwa mit Nu Vegas und den Türmen beschäftigt. Derzeit mache ich mir ein paar Gedanken zum Transportwesen, der Ernährung, den Subkulturen und im Hinterkopf sind auch schon ein paar Gedanken zu Reklame, Gruppierungen die Dienstleistungen in der Stadt anbieten und dem grundlegenden Aufbau der Türme.

Ich hoffe also in nächster Zeit auch etwas anbieten zu können. Dann müsste man sehen ob sich unsere Gedanken ergänzen und was man übernehmen möchte.

Gruß Jochen
Titel: Re: [Fan-Projekt] NuVegas
Beitrag von: CertusRaven am 12. April 2013, 02:03:01 Nachmittag
Mach nicht den Fehler dir jetzt schon Arbeit damit zu machen, noch bevor ich dir zeige was ich bisher habe. Es wäre schade wenn die Kluft zwischen unser beider Vorstellung nachher so groß wäre, dass sich die Ideen nicht oder nur schlecht miteinander vereinbaren lassen.
Titel: Re: [Fan-Projekt] NuVegas
Beitrag von: Arkam am 12. April 2013, 05:59:47 Nachmittag
Hallo CertusRaven,

die Arbeit mache ich wenn ich eben Zeit und Muße dafür habe.
Was dabei für dein Projekt nicht passt findet bei meinem Spielleiter oder in einem eigenen Projekt sicherlich Verwendung.
Von da aus würde ich mir da keine Sorgen machen.

Gruß Jochen
Titel: Re: [Fan-Projekt] NuVegas
Beitrag von: CertusRaven am 12. April 2013, 06:22:46 Nachmittag
Dann geht's ja. Gesunde Einstellung.
Titel: Re: [Fan-Projekt] NuVegas
Beitrag von: Arkam am 25. April 2013, 07:43:03 Nachmittag
Hallo zusammen,

ich habe mir gerade den Film Dredd, siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Dredd (http://de.wikipedia.org/wiki/Dredd) , angeschaut.
Das Konzept einer alten Stadt über der die riesigen Arcology Türme aufragen könnte ich mir für Nu Vegas spannend vorstellen.
So könnte man zwei sehr verschiedene Welten in eine Stadt integrieren. Zudem hätte man einen recht logischen Ansatz für die Stadtentwicklung.

Gruß Jochen
Titel: Re: [Fan-Projekt] NuVegas
Beitrag von: CertusRaven am 25. Juni 2013, 10:08:32 Vormittag
Dredd muss ich mir irgendwann noch ansehen - hoffe der läuft mal im Fernsehen.

Ich habe die ersten zusammenfassenden Informationen, nach deren Lektüre du erahnen können solltest, wo ich mit meiner Vorstellung von Nu Vegas hin möchte.

Was ich von dir noch brauchen kann sind Beschreibungen für Brennpunkte, gerne auch für den einen oder anderen Sektor, je nachdem wie intensiv du dich damit beschäftigen möchtest.

Zur Veranschaulichung sind auch noch zwei Grafiken vorhanden, die zwar nicht toll sind, aber zur Veranschaulichung reichen sollten.

PDF (http://ultimaratio.info/files/nuvegas/Nu_Vegas_0.0.1.pdf)
Sicherheitseinstufung der Sektoren (http://ultimaratio.info/files/nuvegas/Nu_Vegas_Map.png)
Durchschnittliche Sicherheit der Level (http://ultimaratio.info/files/nuvegas/Nu_Vegas_Tower_Levels.png)

Falls du hierfür etwas verfassen möchtest gib bitte so früh wie möglich Bescheid worum es geht, nicht dass du am Ende an dem gleichen Sektor wie ich arbeitest.
Titel: Re: [Fan-Projekt] NuVegas
Beitrag von: Arkam am 25. Juni 2013, 12:08:56 Nachmittag
Hallo CertusRaven,

der Text ist klasse und ich freue mich jetzt schon auf den fertigen Text.
Bei meinen Nu Vegas Überlegungen, siehe Anhang, habe ich mich bisher eher auf generelle Sachen beschränkt.
Ich denke da arbeiten wir aus zwei unterschiedlichen Richtungen kommen schon sehr schön auf das Ziel hin.

Ein paar Fragen zu deinem Konzept sind aber aufgetaucht.

Lese ich die Karte richtig das jedes Kästchen für einen Tower steht? Als Spieler würden mich da als erstes die riesigen Strukturen wie oberhalb von S2 interessieren. Bei der Struktur über S2 würde ich ja als erstes Mal an den Regierungssitz denken.
Als zweites würden mich die Randzonen interessieren. Sind die abgesetzten Tower Nebenstädte oder befinden sich auf der Fläche dazwischen Reste der alten Stadt?

Aus meinen Überlegungen heraus frage ich mich wo würde der Flughafen von Nu Vegas seinen Platz finden? In einem der schwarzen Randbereiche oder in einer der länglichen Strukturen etwa unterhalb von S6 Billion?

Das Sicherheitskonzept ist ja erst Mal einleuchtend aber macht es wirklich Sinn es an der Höhe des Towers aus zu richten? Vielleicht könnte man an der Höhe eher den Verwendungszweck fest machen? Also im 1. Level alles was mehr oder weniger öffentlich ist. Hier wäre also Platz für einen Standort der Tower Verwaltung, etwa für neue Mieter, Einkaufszentren die für Normalkunden gedacht sind und natürlich auch für Vergnügungsangebote. Je nach Tower hätten die Level dann natürlich noch Mal unterschiedliche Sicherheitslevel.
Gerade bei den höchsten Towern würde ich auch noch ein Aussichtskonzept aufstellen. Besucher müssten dann einen direkten Weg an die Spitze bekommen ohne das Sicherheitskonzept der höheren Ebenen zu stören. Gleichzeitig dürfte der Raumbedarf nicht so groß sein das teurer Wohn- und -büroraum an der Spitze verloren geht.

Unklar ist mir noch wie ich mir einen Level, also eine 120 Meter hohe Towerscheibe, vorzustellen habe. Befindet sich hier eine Stadt im Tower? Oder sind es eher Verwaltungseinheiten die einer schnelleren Beschreibung dienen?
Je nachdem wie ein Level aussieht müsste man vielleicht auch noch daran denken die Wartungsebenen anzupassen. Ich werde Morgen Mal nach realen Angaben suchen, die habe ich in einem YouTube Video gefunden.

Bei den Aufzügen würde ich auch noch ein paar sehr gut bewachte Expressaufzüge einplanen. Wer will schon einem Milliardär an der Spitze des Towers ein stetes Umsteigen zumuten? Auch für die Besucher einer eventuellen Aussichtsplattform müsste es eine möglichst direkte Verbindung geben.

Bitte die obigen Fragen nicht missverstehen. Ich finde dein Konzept von Nu Vegas klasse und möchte es einfach noch etwas besser verstehen und weiter ausbauen.

Gruß Jochen
Titel: Re: [Fan-Projekt] NuVegas
Beitrag von: CertusRaven am 25. Juni 2013, 07:15:32 Nachmittag
Stell dir einen 485m x 485m x 120m großen Klotz vor, der je nach Tower in eine unterschiedliche Anzahl gleichhoher Sub-Level unterteilt ist. In einigen der teuersten Levels sind es teils nur sechs Sub-Level, um die Illusion eines weiten Himmels, großer Parkanlagen, Vorortsiedlungen mit weißen Lattenzäunen am Vorgarten, Golfplätzen und was weiß ich nicht allem zu ermöglichen.
In den günstigsten Levels gibt es bis zu 30 Sub-Level, die sich nichtmal mehr die Mühe geben Parks, breite Wege und Straßen überhaupt in die Planung mit aufzunehmen - hier besteht die Welt aus Enge, hier herrscht Stromknappheit und hier sind die Verbrechensraten am höchsten.
Die Energieversorgung läuft extern über Leitungen, die bis in Sektor F hinunter reichen - sie sind entsprechend geschützt.

Die riesigen Strukturen sind besonderheiten, darauf diese zu beschreiben freue ich mich besonders.
Der übergroße 3x3 Felder große Tower in S-2 ist tatsächlich als Sitz der Regierung geplant, nähere Details folgen bei Zeiten.
Die drei langgezogenen Tower in S-6 sind als Bankensektor und zugleich größte Einkaufsmeile der Welt geplant, in der man so ziemlich alles bekommen können soll, was die Konzerne aus aller Welt feil bieten.
Und das Motordrome sollte allein durch den Namen und die Einfärbung schon ein gewissen Bild implizieren können. :)

Davon ab habe ich bereits ein paar kleine Texte zu anderen gebieten, Reno z.B. ist das größte Gefängnis der Freelands und Heimat des privaten Sicherheitskonzerns "Reno SRS", die oft auch für die Sicherheit in den Casinos verantwortlich sind.

Wenn dir gerade noch etwas auf einfällt gib Bescheid, ich muss weg und bin nicht sicher ob ich irgendwas vergessen habe zu beantworten.
Titel: Re: [Fan-Projekt] NuVegas
Beitrag von: Arkam am 19. Juli 2013, 09:47:19 Nachmittag
Hallo CertusRaven,

dieser Artikel könnte für das Projekt interessant sein.

"Sichuan


      Größtes Gebäude der Welt in China eröffnet
      < http://www.spiegel.de/reise/aktuell/new-century-global-center-in-china-groesstes-gebaeude-der-welt-a-908941.html (http://www.spiegel.de/reise/aktuell/new-century-global-center-in-china-groesstes-gebaeude-der-welt-a-908941.html) >

Es ist nur 100 Meter hoch, dafür aber einen halben Kilometer lang und 400 Meter
breit: Das größte Gebäude der Welt steht in Chinas Metropole Chengdu. Das New
Century Global Centre könnte Sydneys Opernhaus 20-mal fassen. Der Gigant
beherbergt Hotels, Shoppingmeilen und einen Wasserpark. mehr...
< http://www.spiegel.de/reise/aktuell/new-century-global-center-in-china-groesstes-gebaeude-der-welt-a-908941.html (http://www.spiegel.de/reise/aktuell/new-century-global-center-in-china-groesstes-gebaeude-der-welt-a-908941.html) >
Forum
< http://forum.spiegel.de/f22/sichuan-groesstes-gebaeude-der-welt-china-eroeffnet-94510.html (http://forum.spiegel.de/f22/sichuan-groesstes-gebaeude-der-welt-china-eroeffnet-94510.html) >"

Gruß Jochen
Titel: Re: [Fan-Projekt] NuVegas
Beitrag von: CertusRaven am 19. Juli 2013, 11:48:48 Nachmittag
Interessant, danke. :)
Titel: Re: [Fan-Projekt] NuVegas
Beitrag von: Arkam am 4. September 2013, 12:02:25 Nachmittag
Hallo zusammen,

dieser Artikel aus dem Spiegel Newsletter vom 04.09.2013 zeigt wie man es nicht machen sollte.

"Entschuldigung, wir haben Ihr Auto geschmolzen
      <http://www.spiegel.de/auto/aktuell/wolkenkratzer-in-london-bringt-jaguar-zum-schmelzen-a-920082.html (http://www.spiegel.de/auto/aktuell/wolkenkratzer-in-london-bringt-jaguar-zum-schmelzen-a-920082.html)>

Damit hatten die Architekten wohl nicht gerechnet: Ein voll verglastes Hochhaus
in London reflektiert Sonnenlicht so stark, dass davor parkende Autos beschädigt
werden können. Einem Jaguar-Fahrer musste die Baufirma tausend Pfund Schaden
ersetzen. mehr...
<http://www.spiegel.de/auto/aktuell/wolkenkratzer-in-london-bringt-jaguar-zum-schmelzen-a-920082.html (http://www.spiegel.de/auto/aktuell/wolkenkratzer-in-london-bringt-jaguar-zum-schmelzen-a-920082.html)>
[ Forum
<http://forum.spiegel.de/f22/reflektierender-wolkenkratzer-entschuldigung-wir-haben-ihr-auto-geschmolzen-99674.html (http://forum.spiegel.de/f22/reflektierender-wolkenkratzer-entschuldigung-wir-haben-ihr-auto-geschmolzen-99674.html)> ] "

Gruß Jochen
Titel: Re: [Fan-Projekt] NuVegas
Beitrag von: CertusRaven am 7. Oktober 2013, 04:45:12 Nachmittag
So, die aktuellste PDF-Datei zu meinem Nu Vegas Setting ist nun auf meiner Homepage verfügbar und wird während meiner nun startenden Kampagne in unregelmäßigen Abständen erweitert. Ich verweise auf den im Profil angegebenen Link.
Titel: Re: [Fan-Projekt] NuVegas
Beitrag von: Arkam am 20. Dezember 2013, 08:37:24 Vormittag
Hallo zusammen,

dieser Artikel aus dem Spiegel Newsletter vom 30.11.2013 beschreibt einen Flughafen den man durchaus auch in Nu Vegas oder einer anderen Frostzone Stadt finden könnte.

"Fisch gelandet
      <http://www.spiegel.de/#ai=936323&aitype=newsletter&ref=nl-dertag>

China hat einen neuen futuristischen Terminal: Am Shenzhen Bao'an International
Airport im Süden des Landes ist ein rochenförmiges Flughafengebäude eröffnet
worden. Mit Hilfe von Solarkraftwerk und Regenwassernutzung versuchen die
Betreiber, Energie zu sparen. mehr...
<http://www.spiegel.de/#ai=936323&aitype=newsletter&ref=nl-dertag> [ Forum
<http://forum.spiegel.de/f22/neueroeffnung-am-shenzhen-flughafen-fisch-gelandet-107339.html#ref=nl-dertag> ] "

Gruß Jochen
Titel: Re: [Fan-Projekt] NuVegas
Beitrag von: Arkam am 1. Juli 2015, 02:55:22 Nachmittag
Hallo zusammen,

dieser Artikel aus Telepolis dem Magazin für Netzkultur vom 07.05.2015 zeigt einen Trend der gerade in der Welt von Frostzone zunehmend Bedeutung haben müsste.

"Vertical farming - Salat aus dem Hochhaus (Susanne Aigner)
http://www.heise.de/tp/artikel/44/44771/ (http://www.heise.de/tp/artikel/44/44771/)
Kann Pflanzenzucht ohne Erde Stadtbewohner ernähren?"

Gruß Jochen
Titel: Re: [Fan-Projekt] NuVegas
Beitrag von: Arkam am 25. August 2015, 06:38:43 Nachmittag
Hallo zusammen,

im Spiegel Newsletter vom 01.06.2015 findet sich ein interessantes Video zum Thema Pflanzenanbau und Fischzucht in der Stadt.

"Video Über Aquaponik-Farm

"###[Wenn der Buntbarsch die Auberginen düngt](http://newsletter1.spiegel.de/l/15081947/c/1-32r5-58kxk5-icv (http://newsletter1.spiegel.de/l/15081947/c/1-32r5-58kxk5-icv))


Knackiges Gemüse mitten aus der Hauptstadt? Ja, geht - gedüngt mit den Ausscheidungen von Zuchtfischen. Die Urban-Farmer wollen mit dem Konzept weltweit Geld verdienen. Ein Video von Martin Sämening und Leonie Voss [mehr...](http://newsletter1.spiegel.de/l/15081948/c/1-32r5-58kxk5-icv (http://newsletter1.spiegel.de/l/15081948/c/1-32r5-58kxk5-icv)) [ [Video](http://newsletter1.spiegel.de/l/15081949/c/1-32r5-58kxk5-icv (http://newsletter1.spiegel.de/l/15081949/c/1-32r5-58kxk5-icv)) ]" "

Gruß Jochen
Titel: Re: [Fan-Projekt] NuVegas
Beitrag von: CertusRaven am 3. September 2015, 04:58:49 Nachmittag
Ahoi,

in den letzten Monaten kam es zu einem glücklichen Zusammenschluss einiger wagemutiger Rollenspieler, die sich dazu entschlossen haben, zusammen ein neues Großprojekt in Angriff zu nehmen.
Ich bin einer davon.
Das bedeutet aber auch, dass dieses Projekt hier von meiner Seite aus auf Eis gelegt wird, vermutlich für immer.
Die entstandenen Inhalte dazu werde ich leider bis auf Weiteres auch nicht herausrücken, da ich den Kram evtl. noch in was Eigenem verwenden möchte.
Drückt mir die Daumen. :)
Titel: Re: [Fan-Projekt] NuVegas
Beitrag von: Arkam am 3. September 2015, 05:36:56 Nachmittag
Hallo CertusRaven,

neuen Rollenspielprojekten drücke ich doch gerne beide Daumen.
Wenn Nichts dagegen spricht würde ich diesen Thread gerne weiter für interessante Artikel über Städte, Ideen zu NuVegas und vielleicht auch passende Abenteuerideen verwenden.
Da meine Runde ja das System gewechselt hat bin ich allerdings auch eher selten in diesem Unterforum.

Gruß Jochen
Titel: Re: [Fan-Projekt] NuVegas
Beitrag von: Arkam am 28. September 2015, 03:39:38 Nachmittag
Hallo zusammen,

dieser Artikel aus dem Newsletter von Spiegel Online zeigt einen Trend der vielleicht auch in NuVegas Einzug halten könnte.

"Wildkräuter in der Stadt

[Essen vom Grünstreifen](http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/wildkraeuter-essen-aus-dem-stadtpark-a-1052824.html#ref=nl-dertag (http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/wildkraeuter-essen-aus-dem-stadtpark-a-1052824.html#ref=nl-dertag))


Neuer Trend in Berlin, Hamburg, Frankfurt: Städter sammeln in Parks Wildkräuter. Die Pflanzen schmecken gut und kosten nichts - aber sind sie auch gesund? Von Bettina Levecke [mehr...](http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/wildkraeuter-essen-aus-dem-stadtpark-a-1052824.html#ref=nl-dertag (http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/wildkraeuter-essen-aus-dem-stadtpark-a-1052824.html#ref=nl-dertag)) [ [Forum](http://www.spiegel.de/forum/gesundheit/wildkraeuter-der-stadt-essen-vom-gruenstreifen-thread-359073-1.html#ref=nl-dertag (http://www.spiegel.de/forum/gesundheit/wildkraeuter-der-stadt-essen-vom-gruenstreifen-thread-359073-1.html#ref=nl-dertag)) ]"

Gruß Jochen
SimplePortal 2.3.7 © 2008-2022, SimplePortal