Nackter Stahl Verlagsforum

Arcane Codex => Narben des Lebens - Eigenkreationen => (N)SC´s und Kreaturen => Thema gestartet von: Keldorn am 14. August 2014, 10:37:28 Vormittag

Titel: Ungewöhnliche (N) SCs (Sidhe/Arborim Halbblut)
Beitrag von: Keldorn am 14. August 2014, 10:37:28 Vormittag
So mal meine Eigenkreation hier vorstellen. Sie ist eine Sidhe, deren Vater ein Sidhe war, ihre Mutter hingegen eine Arborim.
Sie hat das Aussehen ihrer Mutter also sieht wie eine Arborim aus und hat die inneren Werte einer Sidhe (Boni, Fertigkeiten usw.). Das ganze Forum ist ja in Hinsicht auf Sidhe und Uliath ja eigentlich extrem leer geworden. Ich habe jetzt den Entschluss gefasst ihr zum Klingenlied vielleicht noch Blattschussstufen dazu zu geben. Bei ihrer hohen Geschicklichkeit macht das Sinn und es spiegelt auch ihre Zerissenheit wieder zwischen Sidhe und Arborim. Oder ich geb ihr Stufen als Phantomkrieger was mir ein Freund vorgeschlagen hat. Sie heißt "Tauriel liltha nedh Galad in Elenath" und den Namen hatte ich schon vor Peter Jackson erfunden. So heißt eine DSA Elfe von mir seit 18 Jahren. Und das hintendran ist Sindarin das benutz ich als Ersatz für Sidhain und bei Sinaari nehm ich Quenya. In dem Thread hier ist sie besser aufgehoben denk ich.
Titel: Re: Ungewöhnliche (N) SCs (Sidhe/Arborim Halbblut)
Beitrag von: TakeoChan am 14. August 2014, 02:30:19 Nachmittag
Also vorne weg: Ich find die Idee gut. Von Mischrassen kann man halten, was man will, ich persönlich finde Elfenmischungen recht interessant.
Wo ich mich ein bisschen störe, wäre die Klingenlied/Phantomkrieger Idee, da das Klingenlied für mich in Uliath ausgebildet wird (und das wahrscheinlich über Jahrzehnte, wenn nicht sogar Jahrhunderte), der Phantomkrieger aber im Dornenwald. Das sind zwei Gebiete, die nicht grade nah bei einander liegen und die Idee, eine Elfe, die einfach ma so hin und her reist, bzw mal einfach so ein Jahrhundert im Dornenwald ist, um Phantomkrieger zu lernen, will sich gar nich mit mir anfreunden. Da finde ich die Blattschuss Alternative besser.
Soweit erstmal von mir
mfg
Takeo
Titel: Re: Ungewöhnliche (N) SCs (Sidhe/Arborim Halbblut)
Beitrag von: Keldorn am 14. August 2014, 03:11:33 Nachmittag
Gibt's eigentlich noch Kontakte zwischen Häusern der Waldelfen und Uliath, weil das wäre für meine Halbelfe sehr wichtig zu wissen. weil sie ja öfter Arborea besucht. Ihren Geburtsort in Arborea besucht sie mindestens alle 2 Jahre einmal. Sie will ihre Wurzeln ja nicht verlieren.
Titel: Re: Ungewöhnliche (N) SCs (Sidhe/Arborim Halbblut)
Beitrag von: TakeoChan am 14. August 2014, 03:15:51 Nachmittag
Das ist eine gute Frage... so wie ich den Text im GRW verstehe haben sich die Sidhe fast vollkommen auf Uliath "eingeschlossen". Ein Besuch alle 2 Jahre ist ja ganz nett, die Frage, ob das reicht um eine Kampfschule zu erlernen ist halt eine andere.
Titel: Re: Ungewöhnliche (N) SCs (Sidhe/Arborim Halbblut)
Beitrag von: Keldorn am 14. August 2014, 03:23:11 Nachmittag
Ich weiß jetzt echt nicht ob ich jetzt ihre ganze Lebensgeschichte hier posten soll. Haben ja jetzt alle gelesen.
Titel: Re: Ungewöhnliche (N) SCs (Sidhe/Arborim Halbblut)
Beitrag von: Silverhawk am 14. August 2014, 04:04:28 Nachmittag
Warum siehst du die Notwendigkeit, deinen Charakter jetzt schon in zwei Foren vorzustellen? Wäre cool, wenn du dich damit zumindest mal auf einen bestimmten Thread beschränken willst, denn es gibt auch Leute die versuchen alles zu lesen, was so im Forum abgeht, und gedoppelte Informationen sind da wenig hilfreich...
Titel: Re: Ungewöhnliche (N) SCs (Sidhe/Arborim Halbblut)
Beitrag von: Keldorn am 14. August 2014, 06:51:03 Nachmittag
Ich würde mich gern auf diesen Thread beschränken. Tut mir leid, hab den andern gelöscht.
Titel: Re: Ungewöhnliche (N) SCs (Sidhe/Arborim Halbblut)
Beitrag von: Kleiner_Fuchs am 19. August 2014, 07:28:49 Nachmittag
Also vom Text im GRW und dem was ich bisher aus dem Dornenwald QB herauslesen konnte bestehen keine nennenswerten Kontakte mehr.
Die Sidhe bleiben eigentlich lieber für sich, und auch der Großteil der Arborim will im Wald seine Ruhe (außer vor den Feen). Es gibt sog. Freundschaftshäuser der Arborim, die mit den  umliegenden Ländern einen gewissen Handel betreiben, zumind. mit den Grenzlanden.

Da es eher unwahrscheinlich ist, dass deine Mutter noch lebt musst du engen Kontakt zu eventuellen Halbgeschwistern, Cousins und Cousinen, sowie deren Nachkommen halten, wenn du in Arborea einen gewissen Status und Akzeptanz haben willst.
Ein Rat: Hol dir nicht einfach so, weil du gerade EP über hast, mal nebenbei noch Phantomkrieger. Aber rede mal mit SLs deines Vertrauens, vielleicht kann man ja was einfädeln, dass du dir einen Mentor in Arborea erspielen kannst. Macht mehr Sinn und auch mehr Spaß^^

Titel: Re: Ungewöhnliche (N) SCs (Sidhe/Arborim Halbblut)
Beitrag von: Keldorn am 24. August 2014, 07:48:34 Nachmittag
Ich habe mir da ein paar Gedanken gemacht und weiß jetzt auch was ihre größten Ängste und Wünsche sind. Ihre größte Angst wäre, wenn sie mit ansehen müsste wie ein Sidhe einen Arborim tötet oder Leid zufügt oder umgekehrt. Das würde ihr das Elfenherz brechen, das für beide Völker schlägt. Und ihr größter Wunsch neben der Wiederbelebung ihres geliebten Zwerges, wäre es wenn Sidhe und Arborim wieder Kontakte und Freundschaften zueinander knüpfen würden. Dafür lebt sie, dafür kämpft sie. Wie würden Arborim auf sie reagieren, wenn sie wieder einmal nach Arborea kommt. Könnte sie eine Wiederaufnahme ins Haus ihrer Mutter beantragen, den Berg der Sternensucher besuchen usw...

Titel: Re: Ungewöhnliche (N) SCs (Sidhe/Arborim Halbblut)
Beitrag von: Keldorn am 13. Oktober 2014, 07:58:31 Nachmittag
Wenn man wirklich das Halbblut richtig spielen wollte, da gebe ich Cestus Raven wirklich recht, dann würde sie unter den Sidhe als Arborim, und unter den Arborim als Sidhe gelten. Und alle anderen Rassen können sie nicht einsortieren. Das würde für mich am meisten Sinn machen. Ihre Familie hab ich mir jetzt auch ausgedacht.
Titel: Re: Ungewöhnliche (N) SCs (Sidhe/Arborim Halbblut)
Beitrag von: CertusRaven am 14. Oktober 2014, 12:29:55 Nachmittag
Auf Anfrage per PN, anbei mal das Zitat, auf das sich Keldorn bezieht - wobei schon festgestellt wurde, dass ich mich mit den Mischelfen scheinbar geirrt habe, darauf einzugehen könnt ihr euch also sparen. ;)
@Keldorn:
Einfache Sache: es gibt keine Mischrassen in Arcane Codex, die wurden - auch beio den Elfen - explizit ausgeschlossen (Ausnahmen wie Halbdämonen und dieser eine NSC bei den Sidhe mal ausgenommen..wobei, war der nicht sogar Morai?).

Worauf ich hinaus will, egal wie man es dreht, man befindet sich im Hausregelbereich, schon allein weil du einen gemischtrassigen Charakter spielst.

Am einbfachsten wird es sein, du entscheidest dich für das Elternteil, dem dein Charakter am meisten entspricht.
Entweder das oder du ziehst das Gemischtrassending voll durch, was bedeutet, dass sich der Charakter weder der einen als auch der anderen Rasse einfach so zuordnen lässt. Unter den Sidhe wäre sie eine Arborim, unter den Arborim eine Sidhe und unter Menschen (wenn diese denn mit Elfen vertraut sind) keins von beidem.

Einen Bonus zum Verkleiden als diese oder jene Elfenrasse halte ich für den falschen Impuls. Im Gegensatz zu einem Menschen würde ich ihr aber immerhin keinen Malus ob der Ohren auferlegen.
Titel: Re: Ungewöhnliche (N) SCs (Sidhe/Arborim Halbblut)
Beitrag von: Keldorn am 22. Oktober 2014, 05:07:01 Nachmittag
Bis jetzt hat sich mein Halbblut moralisch noch nichts vorzuwerfen. Auch ne Söldnerin wird sie glaub ich nie werden.
Titel: Re: Ungewöhnliche (N) SCs (Sidhe/Arborim Halbblut)
Beitrag von: Warlock am 28. November 2014, 01:13:54 Nachmittag
@Keldorn, "Moralisch" beinhaltet auch wie schnell man an den Waffen ist *hust*
SimplePortal 2.3.7 © 2008-2022, SimplePortal